Seite 254 von 560 ErsteErste ... 154204244252253254255256264304354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.531 bis 2.540 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.072 Aufrufe

  1. #2531
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117

    Ist wohl eine Goldfrage, ähm...Geldfrage

    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Frank, stimmt das mit den angeblichen "Bettelbriefen" der AfD an die Mitglieder? Vielleicht hat Mme. LePen ein paar gute Ratschläge für euren Vorstand?
    Es gibt Gerüchte, dass die rechtsradikale -LePen- von Moskau/Putin finanziell unterstützt wird. Vielleicht hilft eine Nachfrage der AfD in Moskau ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2532
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.166
    @Cedi, schau mal hier. Kannst drauf wetten dass in diesem Fall Wiki als unglaubwürdig und Teil der "Lügenpresse" dargestellt wird:
    Nach geleakten Mails des Leiters des Kremlabteilung für Informationspolitik Timur Prokopenko fragte der Kreml am 10. März 2014 sechs Tage vor dem Krim-Referendum um Unterstützung mit Aussicht auf eine finanzielle Vergütung, in dessen Verlauf der Front National eine prorussische Position vertrat.[23] Im September 2014 erhielt der Front National einen Kredit von 9,4 Millionen Euro bei der russischen Bank „First Czech Russian Bank“, die dem ehemaligen Finanzchef von Stroytransgaz, Roman Popow, gehört, welcher ein Vertrauter des russischen Präsidenten Wladimir Putin ist. Der Kredit kam unter Vermittlung des russischen Abgeordneten Alexander Babakow zustande. Babakow steht auf der EU-Sanktionsliste. Le Pen bestritt Medienberichte, nach denen die 9,4 Millionen nur ein Teil eines größeren Kredits in Höhe von 40 Millionen Euro sein sollen.[24]
    Seit 2014 gibt es Ermittlungen gegen Personen aus der Führung des FN und seit 9. September 2015 auch gegen den FN selbst wegen des Verdachts der illegalen Parteienfinanzierung und des finanziellen Betrugs zu Lasten des Staates im Umfeld der Wahlen 2012.[25]

  4. #2533
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.677
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    [...]
    Vielleicht hilft eine Nachfrage der AfD in Moskau ?
    Unterstützungsleistungen von Mütterchen Russland zu empfangen sind seit je her das Privileg der Linkspopulisten.

    Bring hier keine Weltbilder durcheinander.

  5. #2534
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Bring hier keine Weltbilder durcheinander.
    Was für ein Weltbild von Dir ? Es gibt Linksfaschisten und Rechtsfaschisten und nun...

  6. #2535
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.279
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Welche anderen Parteien haben entsprechende Verluste?

    Ich beobachte schon seit geraumer Zeit die diversen Umfrageergebnisse in den verschiedensten Medien. Unabhängig von der Zuverlässigkeit,evt.Parteilichgkeit etc. erstaunt mich zunehmend, das alle Parteien mal mehr oder weniger Prozente zu verzeichnen haben-mit Ausnahme der Grünen, die in allen Umfargen immer konstant bei 10% gehandelt werden. Irgendwie erscheint mir das unlogisch, da sie sowohl als Partei als auch mit ihren Parteikoryiphäen durchaus auch für negative Stimmungen sorgen dürften.

  7. #2536
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.038
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Kann man sich das so einfach machen?

    AfD-Wähler = Hartz4-Bezieher?
    Hier sehe ich doch noch extreme Bildungsreserven.
    Genau, Bildungsreserven aktivieren!
    Hier werden Kriegsflüchtlinge mit seit langen ansässigen Araber-, Türken-... Clans gleichgesetzt, die Asozial und Kriminell sind! Die haben in der Tat hier nichts zu suchen! Und ich würde jede Petition unterschreiben die dieses Pack zurück in ihre schöne Heimat zuschicken.

    Aber mal ein bisschen stolz zu sein auf sein Land, das Kindern, Frauen und auch Männern, die Möglichkeit bietet einen Zufluchtsort zugeben, um diesen Primaten dort zu entkommen, darauf kommt keiner!

    Das finde ich so "bescheiden"! Nur an sich denken, neidisch sein wenn ein anderer, um Gottes Willen, ein Ausländer, ein paar Euro mehr bekommt....

    Schau sie dir an, die AfD Wähler! Bei den Demos! Wenn sie nicht berechtigte Hemmungen hätten würden sie auch für die NPD demonstrieren!

    Wenn in Thailand so ein Dreck laufen würde, würden wahrscheinlich 95% der Mitglieder hier es begrüßen wenn 1 Mio thailändische Flüchtlinge kommen! Wo ist der Unterschied? Die würden auch Geld o.ä. bekommen! Die Kosten für uns, dem Staat, wären auch nicht anders!

    Die aus Syrien, sind nun mal Moslems, seit ewigen Zeiten! Wem stört das sie den Teppich nach Mekka ausrichten? Meine Frau macht auch vor ner Buddhastatue oder wenn es im Kalender steht einen Kniefall und richtet einen Frühstückstisch mit Räucherstäbe an, gibt King V Whisky und ne Zigarre... Nichts anderes machen die Syrischen Flüchtlinge!

    Das sind nur die verblödeten Radikalen!

    Vielleicht kommt ja jetzt das Argument Frankreich.... bitte erst die Bildungsreserven aktivieren und lesen... bezüglich französischer Geschichte... Kolonialmacht... Algerien....

  8. #2537
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Rooy, ich werd Dich hier nicht in allen Details aufklären.
    Nur soviel: Der Islam der Syrer ist inkompatibel mit der Zivilisation.

    Wem stört das sie den Teppich nach Mekka ausrichten?
    Das ist überhaupt kein Problem. Dieses besteht darin, dass die Moslems nicht ruhig auf ihrer Seite des (imaginären) Grabens bleiben, sondern ihre Ordnung über die bundesdeutsche Ordnung stellen.

    Meine Frau und ich leben auch nicht wie die Deutschen, sprechen zu Hause nicht Deutsch, sind keine Christen, sondern gehen in unser buddhistisches Wat, interaktieren mit der dt Mehrheitsgesellschaft nur auf Sparflamme, weil gemeinsame Schnittpunkte rar sind....ABER, wir anerkennen dt. Recht, die dt. Mehrheitsgesellschaft und respektieren die Regeln dieser Gesellschaft.


    Der Islam jedoch hat noch keine Aufklärung erfahren und ist bis zum heutigen Tage tendenziell gewalttätig. Er bringt zum Denken unfähige "Followers" hervor, die alles befolgen, was der Klerus befiehlt - bis zum Mord.

    Und das Wichtigste: Der Islam kennt keine Trennung zwischen Religion und Staat. Das kann von der dt. Gesellschaft auf keinen Fall toleriert werden.

  9. #2538
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    801
    Erst mal sind nur ein Teil Kriegsflüchtlinge.... Und für Kriegsflüchtlinge sieht unser Grundgesetz kein Asyl vor.
    Dann kommen diese aus einer Kultur die denen der türkischen albanischen und arabischen sehr gleicht; über das künftige Ergebnis müssen wir wohl nicht diskutieren. Zumal ja nicht Frauen und Kinder kommen sondern ungebildete nicht nutzbare steinzeitkulturelle männliche Personen, die durch viele sichere Länder reisen, um am sozialen Wohlstand unseres Staates teilzuhaben. Deshalb sind Thai in der Tat in einer ganz anderen Position, deutlich anpassbarer und kulturell verträglicher. Deine Thai will Dir als Ungläubigen ja auch nicht die Rübe abschlagen. Kenne auch wenige weibliche Muslime die einen Ungläubigen heiraten.....
    Und als künftiger AFD Wähler mit hohem Bildungsstand, hohem Einkommen und Steuerlast laufe ich nicht bei der NPD, lache aber über solche einfach strukturierten Menschen die solch billige Kommentare wie den Deinen ablassen. 😀😂

    Also Hirn oder einfach nur gesunden Menschenverstand walten lassen.

  10. #2539
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ich beobachte schon seit geraumer Zeit die diversen Umfrageergebnisse....
    Ich will ja gar nicht die Fehlertoleranz der etablierten Institute verneinen. Aber die Seriosität des AfD-nahen INSA aus Thüringen wage ich auch mal zu bezweifeln. Dem Chef wurde - nach dessen eigener Aussage - immerhin der dortige Landesvorsitz angeboten.

    Man sollte auch nicht die Beklopptheit der Deutschen unterschätzen. Nach einer internationalen Umfrage eines britischen Instituts (gestern gelesen) in einer Reihe von westlichen Industrieländern halten nirgendwo so viel Menschen die Medien für objektiv und vertrauenswürdig wie in Deutschland (37%). Wenn ich die Nichtwähler jetzt mal nicht unbedingt darunter vermute, haste schon die Hälfte aller abgegebenen Stimmen von Bekloppten.

  11. #2540
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.166
    Wenn man den Umfragewerten der Prekariatssender glauben will dann würde die AfD ohne Zweifel 'ne satte Zweidrittelmehrheit im Bundestag haben. Wie das mit dem zur Schau getragenen Habitus der Partei des aufgeklärten intelligenten rechtschaffenden Bürgers einher geht entgeht mir. Oder wäre dass das "Stimmvolk" was notwendig wäre um wirklich mal das "Sagen" zu haben? So haben sich schon viele an die Macht geputscht.

    Frau Petry in inniger Umarmung mit 'nem Ballonseide-Träger?

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31