Seite 251 von 560 ErsteErste ... 151201241249250251252253261301351 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.501 bis 2.510 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.949 Aufrufe

  1. #2501
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von Rooy Beitrag anzeigen
    Wählt mal AfD, das sind nur inkompetente Sprücheklopfer! Wenn ich höre "das wird von meinen Steuergeldern" bezahlt, und du schaust dir mal die Gestalten an die das behaupten, dann wirst du einen Lachkrampf bekommen! Die denken mit ALG2 zahlen sie Steuern!
    Komisch ich hab 40.000 Einkommensteuer 2014 gelöhnt....
    Und natürlich zählt ein H4er keine Steuern weil ja auch seine Verbrauchssteuern aus dem Sozialsystem kommen. Aber Steueraufkommen ist Volksvermögen... Und damit auch seins..... Da aber zwischenzeitlich 60% der H4er Migrationshintergrund haben jammert dort ja eine Minderheit....

  2.  
    Anzeige
  3. #2502
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von Rooy Beitrag anzeigen
    *


    Deine feine Art der Differenzierung, Deine sachlichen, unaufgeregten Analysen, die tiefes Wissen vermuten lassen, Dein Stil des Vortrages und die gekonnte Nutzung der Möglichkeiten der deutschen Sprache beeindrucken mich immer wieder. Wenn es hier einen FOLLOW Button gebe, bei Dir hätte ich ihn bestimmt längst gedrückt.

  4. #2503
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.367
    Natürlich sollte/wird in Deutschland, ebenso wie in Frankreich, Polen, der Schweiz usw., bei dieser ethnosuizidalen Gesamtsituation eine rechtspopulistisch-nationalistische Gruppierung starken Zulauf haben bei künftigen Wahlen. Wohl kaum die olle, alte NPD, eher die AfD.

    Bloß überzeugt mich die AfD bisher nicht durch Kompetenz. Eine profilierte Führungsperson fehlt noch. Die zänkischen Professoren sind weg, aber für mich wäre eine Stimmabgabe für die AfD in allererster Linie die Rote Karte für die Altparteien, wie Jörg Haider einst so schön formulierte.

    Aber schon allein das sollte mich motivieren, mal wieder zu einer deutschen Wahlurne zu wackeln.

  5. #2504
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.991
    Lass uns doch mal die Zahlen von @rooy auf Inhalt überprüfen.

    In Deutschlang gibt es ca. 62.000.000 Wahlberechtigte.
    Bei der Bundestagswahl am 22. September sind etwa 61,8 Millionen Deutsche im Bundesgebiet wahlberechtigt.
    So viele Deutsche sind wahlberechtigt | Politik

    10% davon (also die momentan prognostizierten) AfD-Wähler sind mit 6.200.000 anzunehmen.

    Dem stellen wir jetzt mal die H4-Bezieher gegenüber. Das sind laut "Statistik-Portal" 4.400.000 Personen.
    Im Jahr 2015 bezogen durchschnittlich 4.372.914 Personen in Deutschland Arbeitslosengeld II.
    ? Leistungsempfänger von Arbeitslosengeld II bis 2015 | Statistik

    Jetzt muss man natürlich noch die H4-Bezieher mit Migrationshintergrund abziehen, da die natürlich zu intelligent sind um AfD zu wählen.

    So richtig fündig bin ich im Netz aber nicht geworden. (warum eigentlich? Kann da mal jemand bei?) Es muss sich so um 20 bis 25% der Bezieher handeln. Rechnen wir mal mit 1.300.000.

    Jetzt noch ein bisschen gerechnet. 6.200.000 minus (4.400.000 minus 1.300.000) = 3.100.000.
    Du siehst, max. 50% der AfD-Wähler können überhaupt H4-Bezieher sein.

    Deine Behauptung ist also für die Tonne.

  6. #2505
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.991
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Bloß überzeugt mich die AfD bisher nicht durch Kompetenz. .....................
    Jau, da haben die etablierten Parteien die Messlatte auch extrem hoch gehängt.

  7. #2506
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.579
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Lass uns doch mal die Zahlen von @rooy auf Inhalt überprüfen.

    In Deutschlang gibt es ca. 62.000.000 Wahlberechtigte.
    So viele Deutsche sind wahlberechtigt | Politik

    10% davon (also die momentan prognostizierten) AfD-Wähler sind mit 6.200.000 anzunehmen.

    Dem stellen wir jetzt mal die H4-Bezieher gegenüber. Das sind laut "Statistik-Portal" 4.400.000 Personen.
    ? Leistungsempfänger von Arbeitslosengeld II bis 2015 | Statistik

    Jetzt muss man natürlich noch die H4-Bezieher mit Migrationshintergrund abziehen, da die natürlich zu intelligent sind um AfD zu wählen.

    So richtig fündig bin ich im Netz aber nicht geworden. (warum eigentlich? Kann da mal jemand bei?) Es muss sich so um 20 bis 25% der Bezieher handeln. Rechnen wir mal mit 1.300.000.

    Jetzt noch ein bisschen gerechnet. 6.200.000 minus (4.400.000 minus 1.300.000) = 3.100.000.
    Du siehst, max. 50% der AfD-Wähler können überhaupt H4-Bezieher sein.

    Deine Behauptung ist also für die Tonne.
    Wenn Du jetzt noch eine Wahlbeteiligung von 50% unterstellst, sieht es mit Deiner "Beweisführung" noch viel besser aus.

  8. #2507
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Lass uns doch mal die Zahlen von @rooy auf Inhalt überprüfen.
    In Deutschland gibt es ca. 62.000.000 Wahlberechtigte.
    Bei einer Wahlbeteiligung von ca. 50% sind es aber nur 31 Mio. tatsächliche Wähler, Yogi!
    @noritom war schneller!

  9. #2508
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.991
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Bei einer Wahlbeteiligung von ca. 50% sind es aber nur 31 Mio. tatsächliche Wähler, Yogi!
    @noritom war schneller!
    Du meinst, bei einer 100% Wahlbeteiligung würden sich die %-Zahlen ändern?

    Oder unterstellst du, dass nur die Harzer wählen gehen?

  10. #2509
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Erstaunlich, wie einfach alles ist - jedenfalls im Internet. Ich allein
    kenne zwei erfolgreiche Unternehmer, die Mitglieder der AfD sind.
    Wählt das abgehängte Prekariat nicht ebenso gern die Linken ... ?

  11. #2510
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, wie einfach alles ist - jedenfalls im Internet. Ich allein
    kenne zwei erfolgreiche Unternehmer, die Mitglieder der AfD sind.
    Wählt das abgehängte Prekariat nicht ebenso gern die Linken ... ?
    Nein, das "abgehängte Prekariat" geht seit Jahren schon überhaupt nicht mehr wählen!
    Wer bietet sich denn an, ihre Situation zu ändern? Die diversen Parteiprogramme sind
    doch nur gequirlte Schice in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31