Seite 246 von 560 ErsteErste ... 146196236244245246247248256296346 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.451 bis 2.460 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.996 Aufrufe

  1. #2451
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Die Hamburger haben auf allen Ebenen kein Vertrauen mehr zum Hamburger Senat, Punkt. Was ist daran so schwer zu verstehen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2452
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.667
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Ist doch Quatsch mit Soße. 1972 wurden die Olympischen Sommerspiele trotz Terrorwarnungen in München durchgeführt.
    Damals wurde aber keine Volksbefragung durchgeführt, denn es gab noch Politiker die Ansagen machen konnten. Die gibt es heute leider nicht mehr.

  4. #2453
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Lesen und verstehen, sind zwei verschiedene Dinge, wie ich konstatieren muss. Und vor der FDJ, gab es die "Ernst Thälmann Pioniere", stimmts ?
    Da diese für Kinder vorgesehen war, wäre sie also dabei sogar noch jünger gewesen, stimmts?
    Und was wirfst du Frauke Petry (14jährig) eigentlich vor?
    Hemd, Haarschnitt?

  5. #2454
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.672
    Also ich fand die Petry gestern richtig gut.

    Nicht nur ich sondern auch das Studiopublikum bei dem einen oder anderen Punkt, was wiederum den Plasberg sichtlich irritierte.

  6. #2455
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.061
    Mein Grund, froh über die Olympia-Absage zu sein, war folg. Spruch eines Insiders:

    (nicht wörtlich!) Um überhaupt in die Medaillenränge zu kommen, mußt du in den meisten Sportarten gedopt sein.

    Und wer clever ist und einen entsprechenden medizinischen Background hat, wird meist nicht erwischt!
    Die (wenigen) ehrlichen sind dabei die Deppen!

    Und für diesen Betrug will ich kein Geld verschwendet sehen!

  7. #2456
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Damals wurde aber keine Volksbefragung durchgeführt, denn es gab noch Politiker die Ansagen machen konnten. Die gibt es heute leider nicht mehr.
    Das nennt man direkte Demokratie.

  8. #2457
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Also ich fand die Petry gestern richtig gut.

    Nicht nur ich sondern auch das Studiopublikum bei dem einen oder anderen Punkt, was wiederum den Plasberg sichtlich irritierte.
    Ich auch!
    Sie hatte es auch sehr schwer gegen eine Überzahl und die vorbereitete Anti-AfD-Kampagne!
    Weshalb sonst sind die Filmeinspielungen schon passend parat gewesen!

  9. #2458
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Also ich fand die Petry gestern richtig gut.
    Nicht nur ich sondern auch das Studiopublikum bei dem einen oder anderen Punkt, was wiederum den Plasberg sichtlich irritierte.
    Also, ich fand sie auch richtig gut, obwohl ich absolut kein AfD-fan bin.

    Es war erstaunlich, wie zahnlos die Gäste von Frank Plasberg auftraten. Boris Pistorius,der SPD-Innenminister Niedersachsens, und Joachim Lenders, CDU-Politiker und einer von der Polizei liessen sich sehr schnell mundtot machen an diesem Abend.

    Focus berichtet: Frauke Petry gewinnt an Fahrt. „Wir erleben ein Staatsversagen auf mehreren Ebenen“. Es gebe „nicht genug Polizei“. Und „die Behörden sind überfordert“. Was will man dagegen sagen? Nichts, und deswegen gibt es auch bei diesem Punkt viel Beifall von Publikum.

    Ich fand sie sachlich, unaufgerecht und um faire Argumentation bemüht. Keine Spur von rechter Agitation!

  10. #2459
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Also , ich war von ihr auch enttäuscht , aber aus einem anderen Grund .
    Wenn 4 auf Eine losgehen ist es sicher schwierig immer die richtigen Argumente zu bringen .
    Aber als sie mit dem Galgen von Pegida konfrontiert wurde , hätte sie unbedingt die Giutine
    aus den Nachrichten bringen müssen .
    Leider war sie da überfordert !
    Also ich finde, dass Petry sich sehr gut geschlagen hat. Alle gegen Eine und trotzdem konnte sie keiner vorführen und bitte nicht vergessen, die Sendung hatte das Hauptziel die Petry und die AFD vorzuführen. Aus meiner Sicht ist das nach hinten losgegangen. Hart aber fair? Ich lach mich schlapp. Fair wäre es gewesen, wenn zur Abwechslung mal eine ausgeglichene Runde zu Gast gewesen wäre und nicht schon wieder dieses Westentaschen-Tribunal Fünf gegen Einen stattgefunden hätte. Am Ende der Sendung konnte man merken wie es sehr es Plasberg nervt, dass er und seinesgleichen den Stempel Lügenpresse bekommen haben. Und die Gegner der AFD sollten immer schön dran denken, dass wenn die Regierung das Land nicht so in die Scheisse geritten hätte, es keine starke rechte Partei geben würde. Unsere Politversager haben ja richtig darum gebettelt, dass die rechte Seite erstärkt.


    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/f...s=201512011459

  11. #2460
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.267
    Dafür, das es wieder 4 gegen 1 ging, hat sie sich wirklich gut geschlagen. Ich muss allerdings auch sagen, das im Gegensatz zu anderen Moderatoren(Lanz, Jauch,Illner)der Plasberg halbwegs fair mit ihr umgegangen ist.Und zu Frau Hayali hatte ich mich hier ja auch schon mal positiv geäußert, wie sie damals aus Erfurt erstaunlich ausgewogen das "moma" präsentierte. Leider hatte sie gestern wohl der offizielle Mainstream wieder eingeholt-allerdings rechtfertigt dies nicht diese übelsten Verleumdungen ihr gegenüber- wiewohl auch die AfD-Repräsentanten in übelster Weise beschimpft und gefährdet(Brandstiftungen) werden. Und natürlich gab es das übliche Gegacker, wenn Frau Petry link5extremistische Gewalttaten ins Gespräch brachte. Anfänglich noch von Herrn Lenders diesbezüglich unterstützt, zog er es vor gegen Ende wieder Allgemein-Phrasen zu dreschen.

    @sombath-sie hat das mit der Guillotine auch gekontert,ging aber im allgemeinen Gejaule der Anderen unter.

    Man müsste solcherart Sendungen irgendwo abspeichern-denn schon gestern zeigte sich die Verlogenheit der Anwesenden darin, das sie immer wieder versuchten zu beschwichtigen und darauf zu verweisen, das sie bestimmte Dinge schon in der Vergangenheit getan haben und so'n blablabla.Das könnte man später mal diesen Pinoccios als Spiegel vor ihren langen Zinken halten.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31