Seite 238 von 560 ErsteErste ... 138188228236237238239240248288338 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.371 bis 2.380 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.245 Aufrufe

  1. #2371
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    AfD.jpg na endlich!!!

    In den vergangenen Monaten überschlagen sich in Deutschland, Europa und weltweit die politischen Ereignisse, zeigen sich die Folgen einer desaströsen Finanz- und Gesellschaftspolitik der etablierten Parteien, die die Alternative für Deutschland seit ihrer Gründung 2013 ins Rampenlicht der politischen Aufmerksamkeit gerückt hat.

    Mit unserer wiedergewonnenen Geschlossenheit und Schlagkraft müssen wir daher jetzt wieder sichtbar werden und im Rahmen der "Herbstoffensive 2015" den Bürgern Klarheit über die politischen Themen verschaffen, die von allen anderen Parteien nach wie vor verharmlost oder verschwiegen werden. Dabei rücken wir ganz bewusst die Problemfelder der chaotischen Asylpolitik und die weiter schwelende Eurokrise in den politischen Brennpunkt.

    "Es ist Zeit, die Karten auf den Tisch zu legen! – Asylchaos und Eurokrise stoppen!"

    Mit dieser Aufforderung an die politischen Gegner werden wir Bürger und Wähler im Rahmen einer bundesweiten Großkampagne informieren und politisch wieder zum Angriff übergehen. In den nächsten Wochen gibt es bundesweit Veranstaltungen und eine neue Plakataktion, bei der Sie in Ihrer Nähe ein Großflächenplakat spenden können. Über Neuigkeiten werden wir Sie in den nächsten Tagen auf dem Laufenden halten ..

    Asylpapier der AfD -> http://www.alternativefuer.de/wp-con...-zum-Flyer.pdf

  2.  
    Anzeige
  3. #2372
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.572
    Und los geht`s. Mit purer Angst im Nacken kommen die ersten Feuerstöße.

    Alternative für Deutschland: AfD-?Hetze? gegen Flüchtlinge schreckt Koalition auf

  4. #2373
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Tja, so schnell wird die Aussage von Hans-Peter Friedrich bestätigt.
    Im gleichen Blatt

    „Die veröffentlichte Meinung und die öffentliche Meinungen sind 180 Grad auseinander“

    Konkret warnte der konservative Politiker vor Einseitigkeit in der Darstellung. „Die Medien machen auf Willkommenskultur“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die Meinung auf der Straße, die er in Bürgergesprächen mitbekomme, weiche davon fundamental ab.

    CSU zur Flüchtlingsdebatte: Ex-Minister Friedrich geht hart mit den Medien ins Gericht - Handelsblatt

  5. #2374
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    - wie von Friedrich befürchtet muß eine außerparlamentarische Opposition sein
    - hoffentlich hält die sich noch an die Spielregen der bisherigen BRD und
    - nicht wie im 89er Rumänien oder seinerzeitigen Frankreich an das Prinzip der ´Direktjustiz´ des Volkes
    - der AfD viel Glück für einen friedlichen Mittelweg zwischen Nichtstun und dem nächsten Laternenpfahl

  6. #2375
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.358
    Gut beobachtet, Herr Friedrich. Was derzeit abläuft, ist aus meiner Sicht sehr besorgniserregend in Bezug auf die deutschen Medien und die Freiheit der Medien.

    In Kri...sensituationen zählt, wie man zu sagen pflegt, die Wahrheit zu den ersten Opfern.

  7. #2376
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    147
    Wir wollen doch mal ehrlich sein. Die meisten unserer sogenannten Volksvertreter haben doch in Ihrem Berufsleben, wenn sie überhaupt einen Beruf erlernt haben nichts zustande gebracht. Also wird sich hoch gedient und hoch genickt bis es schon irgendeinen Posten für diese Leutchen gibt. Das einzige was sie wirklich können sind Phrasen dreschen und unqualifizierte Aussagen machen. Jeder Beruf braucht Qualifikationen aber wer in die Politik geht kann jedes Amt ausführen. Das Ergebnis sieht man ja zum großen Teil.


    Also was können wir von solchen Leuten die den Beruf des Politikers ausüben erwarten? Eigentlich nichts! Ich als hochqualifizierter Handwerksmeister mit jahrelanger Ausbildung und Weiterbildung würde mir nicht anmaßen wollen den Posten eines Verteidigungsministers, Finanzminister usw. aus zu üben oder über die Renten zu entscheiden. Da dürfen solche Leute, die durch Wahlversprechen und Phrasen gewählt wurden auf jeden Posten gehoben werden obwohl sie von nichts eine Ahnung haben. Wir brauchen einfach einen Qualifikationsnachweis auch von den Leuten die über die Gesamtbevölkerung Entscheidungen fällt. Wenn dann zum Beispiel jemand aus der Medizin Gesundheitsminister, ein ex General Verteidigungsminister, ein Finanzwirt Finanzminister usw. wird haben die Bürger auch brauchbare Ergebnisse. Aber so?


    Hauptsache man hat seinen Namen verewigt. Siehe Riester, Rürup, Harz IV etc. die aber den größten Bockmist verzapft haben. Ok, Adolf ...... hat seinen Namen in den Geschichtsbüchern auch verewigt nur leider im negativen . Oh, darf ich den Namen überhaupt schreiben oder bin ich jetzt gleich ein ....?

    Vor allen Dingen brauchen wir Mitbestimmung und Volksentscheide in wichtigen Fragen! Nicht nur alle 4 Jahre das Recht auf ein Kreuzchen machen! Und wir Brauchen Politiker die zum Wohle des deutschen Volkes Ihr Amt ausüben! Alles das hat der deutsche Bürger zur zeit nicht!

  8. #2377
    Avatar von franzchalao

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    60
    Danke, Danke Danke! Du hast den Nagel voll auf den Kopf getroffen!

    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Wir wollen doch mal ehrlich sein. Die meisten unserer sogenannten Volksvertreter haben doch in Ihrem Berufsleben, wenn sie überhaupt einen Beruf erlernt haben nichts zustande gebracht. Also wird sich hoch gedient und hoch genickt bis es schon irgendeinen Posten für diese Leutchen gibt. Das einzige was sie wirklich können sind Phrasen dreschen und unqualifizierte Aussagen machen. Jeder Beruf braucht Qualifikationen aber wer in die Politik geht kann jedes Amt ausführen. Das Ergebnis sieht man ja zum großen Teil.


    Also was können wir von solchen Leuten die den Beruf des Politikers ausüben erwarten? Eigentlich nichts! Ich als hochqualifizierter Handwerksmeister mit jahrelanger Ausbildung und Weiterbildung würde mir nicht anmaßen wollen den Posten eines Verteidigungsministers, Finanzminister usw. aus zu üben oder über die Renten zu entscheiden. Da dürfen solche Leute, die durch Wahlversprechen und Phrasen gewählt wurden auf jeden Posten gehoben werden obwohl sie von nichts eine Ahnung haben. Wir brauchen einfach einen Qualifikationsnachweis auch von den Leuten die über die Gesamtbevölkerung Entscheidungen fällt. Wenn dann zum Beispiel jemand aus der Medizin Gesundheitsminister, ein ex General Verteidigungsminister, ein Finanzwirt Finanzminister usw. wird haben die Bürger auch brauchbare Ergebnisse. Aber so?


    Hauptsache man hat seinen Namen verewigt. Siehe Riester, Rürup, Harz IV etc. die aber den größten Bockmist verzapft haben. Ok, Adolf ...... hat seinen Namen in den Geschichtsbüchern auch verewigt nur leider im negativen . Oh, darf ich den Namen überhaupt schreiben oder bin ich jetzt gleich ein ....?

    Vor allen Dingen brauchen wir Mitbestimmung und Volksentscheide in wichtigen Fragen! Nicht nur alle 4 Jahre das Recht auf ein Kreuzchen machen! Und wir Brauchen Politiker die zum Wohle des deutschen Volkes Ihr Amt ausüben! Alles das hat der deutsche Bürger zur zeit nicht!

  9. #2378
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.790
    Klabauter, schau mal hier Deutscher Bundestag - Berufe

  10. #2379

  11. #2380
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Man über 90 Postings nur wegen ....
    Das kann man doch in einigen Sätzen beantworten und fertig ist's.

    Muß die pure Langeweile sein.
    ............................................______ __
    ....................................,.-‘”...................``~.,
    .............................,.-”...................................“-.,
    .........................,/...............................................”:,
    .....................,?........................... ...........................\,
    .................../.................................................. .........,}
    ................./.................................................. ....,:`^`..}
    .............../.................................................. .,:”........./
    ..............?.....__............................ .............:`.........../
    ............./__.(.....“~-,_..............................,:`........../
    .........../(_....”~,_........“~,_....................,:`..... ..._/
    ..........{.._$;_......”=,_.......“-,_.......,.-~-,},.~”;/....}
    ...........((.....*~_.......”=-._......“;,,./`..../”............../
    ...,,,___.\`~,......“~.,....................`..... }............../
    ............(....`=-,,.......`........................(......;_,,-”
    ............/.`~,......`-...............................\....../\
    .............\`~.*-,.....................................|,./.....\,__
    ,,_..........}.>-._\...................................|........... ...`=~-,
    .....`=~-,_\_......`\,.................................\
    ...................`=~-,,.\,...............................\
    ................................`:,,.............. .............`\..............__
    .....................................`=-,...................,%`>--==``
    ........................................_\........ ..._,-%.......`\

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31