Seite 237 von 560 ErsteErste ... 137187227235236237238239247287337 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.361 bis 2.370 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.981 Aufrufe

  1. #2361
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.572
    Alternative für Deutschland: Auf Wählerfang mit der Flüchtlingskrise

    Bin mal gespannt!! Mit diesem Programm, nämlich den Finger in die Wunde der Dilettantentruppe in Berlin zu legen, könnten sich an die 10% bei der nächsten BTW realisieren lassen. Mal sehen, wie der Pressemob reagiert.

  2.  
    Anzeige
  3. #2362
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Die Presse wird wohl zeitnah die Möglichkeit der Kommentierungen überdenken
    Man schaue sich mal die Kommentare in der ZEIT an:

    Flüchtlinge: AfD fordert Grenzkontrollen | ZEIT ONLINE

    Da müssen noch eine Menge Leser erzogen werden!

    Nur am Rande: noch vor 2 Jahren war man mit der Forderung nach einem an das 'kanadische Modell' der Einwanderung angelehnten Forderung schon Voll N.azi. Heute verkauft dies die C[D|S]U als neue Idee ........


  4. #2363
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989

  5. #2364
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.547
    und so www.washingtonpost.com the refugees are invaders , they shout, allah akubar, they come to take over, they have money, so bischof kiss-rigo..

    mfg
    peter 1

  6. #2365
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Ich habe vor zwei oder drei Wochen gelesen, dass die Dänen die Leistungen für einen Asylbewerber von ca. 1300€ auf ca. 830€ im Monat drastisch gekürzt haben. In wieweit man das mit Deutschland vergleichen kann, weiss ich nicht (Wohnung, Sozialhilfe, Sachleistungen, Taschengeld). Ich war jedenfalls baff, was die da bisher gezahlt haben, und bezweifel ob das nicht immer noch grosszügig im Vergleich mit Deutschland ist. Auch wenn die indirekten Kosten (Bürokratie, Securitiy, Verteilungs-/Transportkosten etc.) hierzulande wahrscheinlich die direkt anrechenbaren Kosten pro Asylbewerber übersteigen.

  7. #2366
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.352
    Ausgerechnet die Dänen, die immer so offen und tolerant waren. Im benachbarten Schweden liegen die Schwedendemokraten fast oder schon an der Spitze der Meinungsumfragen.

    Die Australier gehen seit langem sehr viel härter vor und lassen Asylbewerber gar nicht mehr ins Land, sondern schicken sie auf der Basis bilateraler Verträge nach Papua-Neuguinea und Nauru. Menschenrechtsgruppen üben scharfe Kritik.

    Ich persönlich finde, dass kein einziges europäisches Land etwas anderes sein kann als ein sicheres Herkunftsland.

  8. #2367
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    In der Ostukraine möchte ich jetzt nicht leben und was machen die meisten Flüchtlinge da? sie gehen ins kulturell benachbarte Russland. Lediglich ein kleiner Teil jener die auf Regierungslinie liegen ziehen in den nationalistischen Westteil des Landes.

    Quelle: Krieg in der Ostukraine: UN-Schätzung: Mehr als eine Million Flüchtlinge - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten.



    Echte Bürgerkriegsflüchtlinge bleiben meistens in der Region, d.h. sie wechseln nur über eine Grenze, z.B. nach dem Libanon oder in die Türkei, da sie wieder nach Hause wollen, sobald die Kriegshandlungen beendet sind. Diejenigen, die es bis nach Europa und dann bis in die Bundesrepublik schaffen wollen aber niemals zurück kehren und machen unter 5% der Asylanträge aus.

  9. #2368
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Die AfD wirft unserer Bundeskanzlerin Gesetzesverstöße vor.

    "Die AfD hat der Bundesregierung um Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, in der Flüchtlingsfrage Gesetze zu brechen: "Die Bundesregierung bricht alles, was es an nationalen und europäischen Regeln und Gesetzen zum Asylrecht gibt. Schlimmer: Anstatt den Zustrom zu bremsen, setzt die Regierung immer weitere Anreize für Migranten aus aller Welt, sich auf den Weg nach Deutschland zu machen", erklärte das AfD-Vorstandsmitglied Paul Hampel."

    http://www.epochtimes.de/deutschland...-a1267495.html

    Auch EU- Regeln gebrochen :

    "In Großbritannien herrsche der Eindruck, die Deutschen hätten den Verstand verloren."

    http://www.deutschlandfunk.de/deutsc...icle_id=330441

  10. #2369
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    *
    Mal sehen wann sich dies in Zahlen ausdrückt.

    Sonntagsfrage - INSA 08.09.2015

  11. #2370
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.572
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mal sehen wann sich dies in Zahlen ausdrückt.

    Sonntagsfrage - INSA 08.09.2015
    Glaubst du diesen Zahlen? Würde mich mal interessieren, wer da repräservativ ausgewählt wurde. Wenn's die Willlkommensklatscher waren, wundert mich nix mehr.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31