Seite 233 von 560 ErsteErste ... 133183223231232233234235243283333 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.321 bis 2.330 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.670 Aufrufe

  1. #2321

  2.  
    Anzeige
  3. #2322
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Ich bin ja etwas erstaunt, dass man da von der AfD und über die nix mehr hört. Über Zahlen zu den Austritten, oder Auflösung einzelner Stadt-, Kreis- oder Bezirksvorstände. Einige waren - auch durch dessen Manöver - ja stramm auf der Lucke-Seite. Ich denke mir, dass viele da sich die Ochsentour eines Neuanfangs auch nicht mehr antun wollen und abwarten, bis der Rechtsruck nicht mehr zu übersehen ist.

  4. #2323
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.561
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Ahaaa, daher weht der Wind.......rechts-populistische Politik in Deutschland keine Alternative mehr sein darf.....

    Hauptsache du amüsierst dich.
    Bitte zusammenhängend zitieren damit klar wird was ich damit meine: Wehret den Anfängen der Ewiggestrigen!

    Und die (deutsche) Politik amüsiert mich seit den Tagen als noch der Choleriker FJS auftrat und andere Clowns. Humor ist bekanntlich wenn man trotzdem lacht.

    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Wieso hat sich die AfD selbst demontiert? Es hat in einem demokratischen innerparteilichen Selbstreinigungsprozess ein Resultat gegeben, welches sich ein geradezu selbstverliebter "Sprecher" bis zur letzten Minute nicht ertraeumt hatte.
    Wow, das hast du aber schön umschrieben, bist du Politiker?

  5. #2324
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.304
    Wie, wenn sich der Professor in seiner unuebertroffenen Art und Weise nicht mal selbst getaeuscht hat und immer noch dem Glauben hinterherhaengt, das mit seinem Auszug aus der Gruga-Halle Abertausende von AfD -Migliedern mit wehenden Fahnen ihrem selbsternannten "Rattenfaenger"nachtrotten.
    Ich selbst war nie parteipolitisch gebunden, ebenso wie mein Vater-der sich allen politischen Anwanzens in der Ehemaligen mit dem Argument verweigerte,er habe sich einmal in seinem Leben in einer politischen Organisation geirrt und wuerde dies nie wieder tun.

  6. #2325
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.561
    Mein Vater war Metzger und deshalb auch in keiner Partei damit jeder bei ihm einkaufen konnte ob rechts oder links.

    Selber war ich mal in einer linken Partei (wer hätte das gedacht) aber nachdem ich mit deren Kompromiss Politik und Wahl Taktiererei nicht einverstanden war trat ich wieder aus. Inzwischen tue ich meine politische Meinung anders kund, v. a. in Diskussionen und bei Abstimmungen.

  7. #2326
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Bitte zusammenhängend zitieren damit klar wird was ich damit meine: Wehret den Anfängen der Ewiggestrigen!
    In dem Fall wuerde ich das Adjektiv "ewiggestrig" als Bezeichnung fuer Gruene Multikulti Fans sehen.

  8. #2327
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.561
    Der Klub der Ewiggestrigen hat leider laufend Neuzugänge, gerade unter den Jungen und v. a. den Fanatikern jeder Couleur.

  9. #2328
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Der Klub der Ewiggestrigen hat leider laufend Neuzugänge, gerade unter den Jungen und v. a. den Fanatikern jeder Couleur.
    Ich sehe Dich hier ohne jeden Zweifel als Fanatiker und auch als etwas sehr gestrig.

  10. #2329
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Ich war vor ca. 30 Jahren mal auf einem Treffen der Grünen in einer Kneipe, sah so aus wie der Martin (Dieter Krebs), habe mir ne Javaanse Jongens Kippe gedreht und den weiblichen Teil der Runde gemustert. War leider nicht wirklich so interessant. Hatte seither nie wieder was mit einer Partei zu tun.
    Diether Krebs Ich bin der Martin, ne - Dailymotion-Video

  11. #2330
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Der Klub der Ewiggestrigen hat leider laufend Neuzugänge, gerade unter den Jungen........
    Da muß ich dir (leider) rechtgeben! Wähleranalyse (1): Wen die Jungen wählen | ZEIT ONLINE

    Die Jugend ist grün, nach wie vor

    ..... In keiner Altersgruppe sind die Grünen so stark wie bei den jüngsten Wählern.
    .............19 Prozent der Erstwähler die alte Ökopartei wählen, laut emnid sogar 21.
    ...............
    Grünen bei den Erstwählern fast doppelt so stark wie im Gesamtergebnis.
    .............
    wuchsen die Grünen, weil sie bei den Jungwählern punkteten.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31