Seite 217 von 560 ErsteErste ... 117167207215216217218219227267317 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.161 bis 2.170 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.753 Aufrufe

  1. #2161
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.225
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ich seh das so wie schimi......Und warum 'Gutmensch' hier als Schimpfwort gebraucht wird, verstehe ich auch nicht.
    Genau deshalb.

    momentan geht es uns sehr gut
    Noch.Tendenz leider schnell und stark abnehmend.


    Man kann und sollte meiner Meinung nach anderen notleidenden Menschen im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen.
    Fettgedrucktes bitte mal auf der Iris zergehen lassen.
    Ich werde als Bürger doch garnicht gefragt ob ich helfen will und kann, geschweige denn meine monetären Möglichkeiten abgefragt.
    Obwohl letzteres Dank NSA, BND, Mossad etc. und Gurgel kein Problem sein dürfte.


    Wer weiß, vielleicht ist man irgendwann auch mal auf Hilfe angewiesen.
    Sicherlich. Und völlig sicher helfen die fachkräftigen Musels und N.eger völlig selbstlos den deutschen Armuts Rentnern.

  2.  
    Anzeige
  3. #2162
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.140
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ochh, ich bleib mal lieber in der Rolle des (manchmal staunenden) Mitlesers.
    Ich möchte keine der qualifizierten Analysen und Schlussfolgerungen in Frage stellen.
    Hm naja, dass die AfD Spitze sich momentan in einer Krise befindet ist aber keine Privatmeinung, sondern eine Tatsache. Ein Mitglied des Parteivorstands sprach in einem Fernsehinterview von "unerträglichen Zuständen" und Lucke selbst schrieb unlängst einen offenen Brief über "den Zustand der Partei, drei große Probleme", und sprach dabei wörtlich von "einer sich immer tiefer in die Partei hineinfressenden Krise".

    Sogar das nicht gerade parteiische Handelsblatt schreibt von einem "Absturz mit Ansage", während die Süddeutsche Zeitung eine "schwere Krise" konstatiert, und der Spiegel bereits "Das Ende einer Nicht-Partei" nahen sieht.

    Ohne mich in den Interna der AfD zu verlieren, die zu dieser Situation geführt haben mögen, liegt die Schlussfolgerung nahe, dass es sich um eine Identitätskrise handelt. Die Partei has es versäumt sich nach rechts außen abzugrenzen. Ist ja auch schwierig wenn man gleichzeitig mit ausländerfeindlichen Sprüchen Werbung macht. Für diesen Fehler bekommt sie nun die Quittung.

    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Ich werde als Bürger doch garnicht gefragt ob ich helfen will und kann, geschweige denn meine monetären Möglichkeiten abgefragt.
    Tja, das ist das Ding mit der repräsentativen Demokratie. Da werden Bürger normalerweise nicht zu Regierungsentscheidungen hinzugezogen.

    Cheers, X-pat

  4. #2163
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.225
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Tja, das ist das Ding mit der repräsentativen Demokratie. Da werden Bürger normalerweise nicht zu Regierungsentscheidungen hinzugezogen.
    Wir haben weder das eine noch das andere.

    Cheers, Nokhu

  5. #2164
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.185
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Nahezu Vollbeschäftigung, Lehrlinge und Fachkräfte werden händeringend im Ausland gesucht, Mindestlohn eingeführt, Schäuble will Steuern senken, Löhne und Renten werden erhöht, usw, zeig uns Länder in denen es besser läuft!
    Nahezu Vollbeschäftigung? Bei über 5 Mio. Arbeitslosen? (knapp 3 Mio. offiziell in der Statistik, + 1 Mio. in "Umschulungsmaßnahmen" bzw. als "nicht mehr vermittelbar", weil "zu alt" ausgecourced + 1,4 Mio. "Aufstocker")? Über 800.000 Leiharbeiter, die für wesentlich weniger Geld arbeiten müssen? Arbeitskräftemangel, den es in DE nachweislich gar nicht gibt! Mindestlohn, von dem man nicht leben kann (1.473 Brutto = Netto unter Sozialhilfeniveau!)? Steuersenkung von Schäuble, was er seit vielen Jahren verspricht (aber bis heute ging es nur rauf)? Und die Renten, die bis 2030 auf 43% des letzten Nettoeinkommens sinken werden und damit bei 40% der Rentenbezieher Altersarmut bedeuten?
    Entschuldigung, aber das ist BILD-Zeitungs-Niveau. Der Realitätsverlust scheint noch schlimmer zu sein, als bisher angenommen.

  6. #2165
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    He he, der kleine Bernd im Smaland, holt in endlich ab. Eine gute Analyse von Jakob Augstein.
    AfD: Bernd Lucke hat die Geister gerufen - Augstein-Kolumne - SPIEGEL ONLINE

  7. #2166
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Nahezu Vollbeschäftigung? Bei über 5 Mio. Arbeitslosen? (
    Also wer in diesen Zeiten keinen Job findet, wird ihn nie finden oder bei manchen, nie finden wollen.
    Eine Konjunktur wie wir sie zur Zeit haben wird bald der Vergangenheit angehören, dann kann man wieder nörgeln, aber jetzt?
    Leute die heute nörgeln, das könnnen nur Verlierer oder Fantasten sein!
    Wir haben noch Quoten von mehr als 5 % bei jungen Leuten ohne Schulabschluß, ohne Ausbildung werden es noch mehr sein.
    Zur Zeit haben wir mehr als 2 Millionen Menschen ohne Ausbildung in Deutschland.
    Die bekommt man in keinen Arbeitsmarkt wie in Deutschland integriert, vielleicht in Thailand, aber nicht hier.
    Daher sage ich, quasi Vollbeschäftigung für unser Land!

    ? Prognose zur Arbeitslosenzahl in Deutschland bis 2016 | Statistik

    Irgendwo neulich gelesen an die 3% offene Stellen in D !
    Also Helli, quatsch keinen Mist.

  8. #2167
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.185
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Wir haben noch Quoten von mehr als 5 % bei jungen Leuten ohne Schulabschluß, ohne Ausbildung werden es noch mehr sein. Zur Zeit haben wir mehr als 2 Millionen Menschen ohne Ausbildung in Deutschland.
    Die bekommt man in keinen Arbeitsmarkt wie in Deutschland integriert, vielleicht in Thailand, aber nicht hier.
    Daher sage ich, quasi Vollbeschäftigung für unser Land!
    aus: Deutscher Arbeitsmarkt: Warum der Fachkräftemangel nur ein Märchen ist
    Das Märchen von den fehlenden Fachkräften, es wird scheinbar hauptsächlich verbreitet, damit die Arbeitgeber einen größeren Bewerberpool zum Ausschöpfen haben. Damit sie ihre Ansprüche hoch- und die Gehälter runterschrauben können. Und auf kostspielige Arbeitskräfte über 45 wird gleich ganz verzichtet.

    Bei Thais bist Du gut aufgehoben. Die sind genauso realitätsresistent. Träum Du ruhig weiter!

  9. #2168
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.252
    Am Ende ist es so, dass wie mehr Ausländer brauchen
    Arbeitsmarkt: Deutschland braucht mehr Zuwanderung | ZEIT ONLINE

    Zurück zum Thema, die AfD zerfällt, weil die NZS aus dem Osten die Partei zestört haben. Pegida ist gestorben und nun ist die AfD auf gutem Weg nach unten. Passt doch alles.

  10. #2169
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Leute die heute nörgeln, das könnnen nur Verlierer oder Fantasten sein!.................
    Leute, die heute nörgeln sind die, die erkennen, was bei der nächsten Rezession auf uns zukommen wird.............. und die Rezession wird kommen.

  11. #2170
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.238
    Ich bestreite , daß wir Zuwanderung brauchen !
    Die Rationalisierung wird weiter fortschreiten u. wir werden auch weiter Arbeitsplätze verlieren !
    Wenn wir eine ordentliche Kinderbetreuung haben , werden mehr als 10 Mill. Frauen
    an den Arbeitsmarkt zurück kommen .

    Sombath



    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Am Ende ist es so, dass wie mehr Ausländer brauchen
    Arbeitsmarkt: Deutschland braucht mehr Zuwanderung | ZEIT ONLINE

    Zurück zum Thema, die AfD zerfällt, weil die NZS aus dem Osten die Partei zestört haben. Pegida ist gestorben und nun ist die AfD auf gutem Weg nach unten. Passt doch alles.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31