Seite 211 von 560 ErsteErste ... 111161201209210211212213221261311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.101 bis 2.110 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.085 Aufrufe

  1. #2101
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Kopftuchverbot: Überraschende Reaktionen nach BGH-Entscheidung
    Alexander Gauland und Frauke Petry begrüssten diese Entscheidung!
    Gerade die 2 waren bislang die Hoffnungsträger. Damit ist die AfD für mich gestorben.
    Das Kopftuch ist für mich weniger ein religiöses Symbol, sondern vielmehr ein Zeichen der Unterdrückung durch den politischen Islam, der keine Trennung zwischen Staat und Religion möchte, sondern eine Verknüpfung des Islam in allen Belangen einschl. der Rechtsprechung.

    Wenn mein Kind oder mein Enkel eine Klassenlehrerin mit Kopftuch bekommen würde, dann wüsste ich, dass diese Lehrerin eine harte Linie des Islam vertritt. Eine tolerante Weltanschauung ist von der eher nicht zu erwarten. Da muss der Schüler oder die Schülerin wohl oder übel die Schule wechseln, damit man sie später nicht beim IS wiedersieht. (Ich habe bewusst übertrieben !)

    Bei einem Kopftuchverbot würden die Eltern der Schüler(innen) im Unklaren gelassen, mit wem sie es zu tun haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2102
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Das Kopftuch ist für mich weniger ein religiöses Symbol, sondern vielmehr ein Zeichen der Unterdrückung durch den politischen Islam
    Im Iran gibt es die Aktion: „My stealthy Freedom“. wo viele Frauen heimlich und manche sogar offen gegen die Zwangsverschleierung - eingeführt 1979, seit der Machtergreifung Khomeinis - aufbegehren. Sie riskieren dafür harte Strafen und Gefängnis.

    Im liberalen Deutschland dagegen gibt es immer mehr Muslima, z.T. auch hoch gebildete, die sich ausdrücklich freiwillig zum Tragen des Kopftuchs bekennen, um ihre Solidarität zum besagten unterdrückerischen, politischen Islam zu dokumentieren.

    “Oh Prophet, sag deinen gläubigen Frauen und den Kindern, dass sie sich verhüllen sollen….”
    Da gab es den arabischen Frühling, wo Muslime gegen Unfreiheit, Diktatur und patriarchalische Zwänge protestiert haben und hier in Deutschland gehen sie genau den umgekehrten Weg. Ich kann das nicht verstehen!

  4. #2103
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich habe mir das durchgelesen. So, wie in der Resolution beschrieben, habe ich mir die AfD vorgestellt.
    Ich befürchte aber, dass sie Aufmucker plattgebügelt werden.
    Zu dem Abnicken der Karlsruher Entscheidung bezüglich Kopftuch habe ich bei der AfD (e-mail Adresse aus der Resolution) mal nachgefragt. Reaktion? KEINE!

  5. #2104
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.936
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Im Iran gibt es die Aktion: „My stealthy Freedom“. wo viele Frauen heimlich und manche sogar offen gegen die Zwangsverschleierung - eingeführt 1979, seit der Machtergreifung Khomeinis - aufbegehren. Sie riskieren dafür harte Strafen und Gefängnis.
    Ich hatte ja mal für fast 2 Jahre (1997 / 1998) im Iran gearbeitet.
    Mehrfach war ich auch in Teheran in einer Shopping Mall. Die Mädchen und jungen Frauen kamen mir extrem selbstbewusst vor. Das obligatorische Kopftuch hat gerade die Hälfte des Kopfes bedeckt. Die waren geschminkt, als ob der Gang zur Disco ansteht. Die wussten genau, wie sie mit ihren Reizen umgehen.

    Ob das auch heute noch so ist, wage ich mal, dank Ahmadinedschad, zu bezweifeln.

  6. #2105
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.302
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ob das auch heute noch so ist, wage ich mal, dank Ahmadinedschad, zu bezweifeln.
    Nachdem was man so ueber die jeunesse doree Irans hoert und liest, ist das wohl heftiger denn je und Ahmadinedschad liegt politisch auf dem Muellhaufen der Geschichte.

  7. #2106
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Seh ich auch so. Wenn ich Berichte über den Iran sehe, fängt das Kopftuch bei den städtischen Frauen etwa ab der Kopfmitte erst an und wirkt ausgesprochen modisch, und nix mit Hals bis zum Kinn verschleiert und mit zehn Nadeln fixiert. Es gibt auch kaum ein anderes islamisches Land, wo Frauen so viel Rechte haben. Man sollte aber natürlich nicht die Schattenseiten verschweigen, wie vor einiger Zeit das Todesurteil gegen eine angebliche Ehebrecherin.

  8. #2107
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.936
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Nachdem was man so ueber die jeunesse doree Irans hoert und liest, ist das wohl heftiger denn je und Ahmadinedschad liegt politisch auf dem Muellhaufen der Geschichte.
    Natürlich ist der Geschichte.
    Die Frage sei aber erlaubt, wie er einst an die Spitze eines 75 Millionenvolkes kam. Seine Steigbügelhalter sind doch nicht mit ihm verschwunden.

    Ich bin auch gerne bereit mal meine Meinung zur Bevölkerung des Irans abzugeben.
    Die Männer, durch die Bank überheblich und ohne Wissen, Kenntnisse.
    Die Frauen, durch die Bank gebildet und aufgeschlossen.

    In unserer Branch in Teheran liefen alle Frauen unverschleiert rum, waren firm am PC und schmissen das Büro auch kaufmännisch.

  9. #2108
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Es gibt auch kaum ein anderes islamisches Land, wo Frauen so viel Rechte haben.
    Das ist absoluter Quatsch.

    Es gibt für Frauen nur Pflichten - und sonst nichts.
    Und für deren Einhaltung sorgt die omnipräsente Sittenpolizei.

  10. #2109
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.936
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Das ist absoluter Quatsch.

    Es gibt für Frauen nur Pflichten - und sonst nichts.
    Und für deren Einhaltung sorgt die omnipräsente Sittenpolizei.
    Hast du persönlich andere Erfahrungen gemacht? Erzähle mal.

  11. #2110
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hast du persönlich andere Erfahrungen gemacht? Erzähle mal.
    Ich kenne einige Iraner/Innen, die ihrem Musterstaat mit den vielen (Frauen-)Rechten den Rücken gekehrt haben
    und nun im Schurkenstaat Deutschland leben müssen. "Wenn's dem Esel zu gut geht, geht er aufs Eis"

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31