Seite 205 von 560 ErsteErste ... 105155195203204205206207215255305 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.041 bis 2.050 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.711 Aufrufe

  1. #2041
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Diese neue Diskussionsgrundlage der Bundesregierung hatte ich irgendwo schon einmal gelesen,
    jedoch weder bei CDU/CSU noch bei der SPD, sondern im Programm einer anderen Partei :

    Koalition plant mit Punktesystem für Zuwanderung - DIE WELT

  2.  
    Anzeige
  3. #2042
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.690
    ist wurscht, da steht "erwaegt", d.h. eventuel und wenn uns wirklich nichts anderes uebrig bleibt.

    wenn hier der druck von der bevoelkerung nicht hoch bleibt passiert nix.

  4. #2043
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Mit einmal kreischen alle: Ich bin Charlie.
    Wo war denn: Ich bin Gaza, Ich bin Odessa, Ich bin Donbass, Ich bin Syrien, Ich bin Irak, Ich bin Afghanistan?

  5. #2044
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    ... Wo war denn: Ich bin Gaza, Ich bin Odessa, Ich bin Donbass, Ich bin Syrien, Ich bin Irak, Ich bin Afghanistan?
    Das entscheidet und priorisiert eben jeder fuer sich.
    Oder auch: wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigall.

    Aber das Allerbeste ist: man kann dies - anders als in anderen Zeiten - (noch) komplett freiwillig tun.
    Oder einfach lassen, ohne irgendwelche Nachteile befuerchten zu muessen.

    Ist das nicht grossartig?

  6. #2045
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.960

    Arrow

    Wenn sich die Antifaterroristentruppe im Parlament breit macht.

    ...
    Wie die "Thüringer Allgemeine" berichtete, hatten rund 150 Teilnehmer einer von Linken, Grünen und Jusos spontan abgehaltenen Gegenveranstaltung den Vortrag durch Lautstärke verhindert. Bei dem Tumult wurde eine Person verletzt.
    ...
    Wie die Linksfraktion im Landtag bestätigte, waren unter den Gegendemonstranten auch die Linke-Abgeordneten
    Kati Engel und
    Christian Schaft. In einer Pressemitteilung hieß es gestern, es habe sich um einen "kreativen und friedlichen Protest" gehandelt. "Zu keiner Zeit ging dabei von uns Gefahr oder eine Bedrohung aus", heißt es in der Stellungnahme.
    Die Linken verweisen statt dessen auf eine Anzeige gegen die AfD-Landtagsabgeordnete
    Wiebke Muhsal . Sie habe in einer Rangelei am Eingang zum Hörsaal eine Gegendemonstrantin gebissen.
    Engel hatte bereits bei der Konstituierung des Landtags bundesweit für Aufsehen gesorgt, als sie Bekleidung mit Aufschriften trug, die als Protest gegen die AfD und gegen N.a.z.i.s. interpretiert wurden. Da die 32-Jährige mit der Kleidung gegen die Hausordnung des Landtags verstoßen hatte, musste sie sich umziehen. Als Arbeitsfeld gibt die jugendpolitische Fraktionssprecherin der Linken unter anderem ein "Recht auf Rausch" an.
    ...
    Gauland hatte auf Einladung der AfD-nahen Hochschulgruppe "Campus Alternative" einen außenpolitischen Vortrag halten wollen. Er nannte es "erschreckend, was Linke, Grüne und Jusos für ein Verständnis von Demokratie und Meinungsfreiheit haben". Bezogen auf die beiden Linke-Abbgeordneten sagte
    Gauland: "Wenn selbst Volksvertreter sich aktiv daran beteiligen, dass anders denkende Menschen mit Gewalt an der Ausübung ihrer Grundrechte gehindert werden, dann steht es schlecht um die Demokratie in unserem Land."
    Tumult an Universität in Erfurt: AfD-Abgeordnete soll Gegendemonstrantin gebissen haben | OTZ

  7. #2046
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.690
    Zitat von oben:

    Gauland: "Wenn selbst Volksvertreter sich aktiv daran beteiligen, dass anders denkende Menschen mit Gewalt an der Ausübung ihrer Grundrechte gehindert werden, dann steht es schlecht um die Demokratie in unserem Land."


    Das kann man nur unterstreichen. Dieser Art von 'Volksvertretern' sollte das Mandat abgenommen werden, unabhängig von welcher Partei die sind.

  8. #2047
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.974
    Hallo Frank,
    deine Analyse ist hier erwünscht. (jedenfalls von mir)
    Lucke ist jetzt super heavy Alleinrechthaber der AFD, oder bin ich da falsch informiert?

  9. #2048
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Ja, sieht so aus, Jürgen.
    Meine Meinung dazu kennst Du ja.

    AfD - Lucke brutal, Lucke erfolgreich, Lucke allein | Cicero Online

  10. #2049
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.238
    Da haben sich die AFDler aber selbst ins Knie geschossen.

  11. #2050
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Solange die AfD auf den unterschiedlichen Politikfeldern eine bessere Meinung vertritt als die etablierten Parteien, wird die AfD weiterhin eine Daseinsberechtigung haben.
    Auf dem Bundesparteitag der AfD haben rd. 1.600 Mitglieder Mehrheitsentscheidungen getroffen. Wenn man ein gutes Demokratieverständnis besitzt, dann akzeptiert man das Abstimmungsergebnis, auch wenn man damit nicht glücklich ist.
    In jedem Falle wurde durch den Verlauf des Bundesparteitages sicher gestellt, dass die AfD nach und nach in
    alle Landtage einzieht. Die Altparteien und das regierungstreue Staatsfernsehen ARD und ZDF hatten vorher Unkenrufe verbreitet, dass sich die AfD auf dem Bundesparteitag selbst zerfleischen würde. Das ist nicht geschehen.
    Ich sehe die AfD jetzt auf einem guten Wege. Ob Bernd Lucke in einem oder in zwei Jahren noch Parteivorsitzender ist, bleibt dahingestellt. Die AfD hat sehr gute Führungskräfte wie z.B. Jörn Kruse aus Hamburg, Frauke Petry aus Sachsen und Alexander Gauland in Brandenburg.
    Wie bereits früher erwähnt : ich bin kein AfD-Mitglied. Aber ich sehe in dem Einzug der AfD in die deutschen Parlamente einen Fortschritt. Die bisherige alternativlose Politik kann durchaus verbessert werden.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31