Seite 181 von 560 ErsteErste ... 81131171179180181182183191231281 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.164 Aufrufe

  1. #1801
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.302
    ccc, Ueberblick verloren?

    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Nachdem die Deutschen im Jahre 1945 demokratische Spielregeln verlernt hatten, bauten die West-Alliierten ganz langsam eine neue Demokratie von unten nach oben auf.
    Ich antwortete auf diesen Beitrag und Du hast meine Antwort kommentiert.

  2.  
    Anzeige
  3. #1802
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ccc, Ueberblick verloren?
    Ich antwortete auf diesen Beitrag und Du hast meine Antwort kommentiert.
    Brille? Fielmann!!

    Lies genau (#1763), welchen Teil Deiner Antwort ich kommentiert habe, nämlich ausschließlich den, wo Du behauptest, es hätte keine demokratischen Spielregeln während der Weimarer Republik gegeben. Sonst habe ich nichts kommentiert und wollte ich auch nichts kommentieren! Ist doch ziemlich klar erkennbar in #1763, wie ich meine!

  4. #1803
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.067
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Damit kann ich als AfD-Sympathisant leben!

    "Wir orientieren uns nicht an Ideologien, sondern an Inhalten", sagte Manthei der "Schweriner Volkszeitung" (Mittwochausgabe).
    "Auch die Kirche muss sich an die Gesetze halten", begründete Manthei das Votum für den NPD-Antrag.

  5. #1804
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    "Wir orientieren uns nicht an Ideologien, sondern an Inhalten", sagte Manthei der "Schweriner Volkszeitung" (Mittwochausgabe).
    Über das Demokratieverständnis vom Staatsfernsehen NDR und der Altparteien muss ich mich nicht mehr wundern. Denn das ist nicht vorhanden. Alles, was den eigenen Privilegien und der eigenen Machterhaltung dient, ist erlaubt - auch Hetze und Diffamierung.

    "Allerdings müssten nun die Christdemokraten in Greifswald ihre Kooperation mit der AfD überdenken. In der Bürgerschaft sind CDU und AfD eine Zählgemeinschaft eingegangen. Das hatte bereits zu Unmut anderer Parteien geführt."

    Ich vermeide es weitgehend - bis auf Ausnahmen - die einseitige Berichterstattung des Staatsfernsehens ARD und ZDF zu konsumieren. Ich habe bei zattoo genügend andere Auswahl.

    http://zattoo.com/de/

  6. #1805
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Nein, bestimmt kein AfD-Bashing.

    blu-news.org ist ganz sicher kein links-grün-roter Blog, sondern meines Erachtens tatsächlich bürgerlich-liberal-unabhängig. Dennoch scheint nun auch dieser Blog zumindestens dem Chefsprecher der AfD nicht mehr genehm zu sein - trotz des vorgeblich vorhandenen und immer wieder gepredigtem "Mut zur Wahrheit!".

    Luckes Wahrheits-Lücken | blu-News

  7. #1806
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    aus vorgenammtem Link:
    Kurz nachdem der Arbeitskreis dem Landesvorstand, dem auch Forner angehört, sein Ergebnis übermittelt, wird er ohne Angaben von Gründen aufgelöst. .... Der Stand der Wissenschaft stört die AfD nun nicht mehr bei ihrer Entwicklung von der „Partei zum Mut“ zur vorgeblichen Volkspartei.
    Köstlich. Aber beim NRW-Landesverband wundert mich gar nix, nachdem ich letztes Jahr die Hintergründe der Mogelpackung "Düsseldorfer Appell" gelesen habe, wo der lediglich der Einschüchterung von innerparteilicher Pöstchen-Konkurrenz diente und inhaltlich geradezu ins Gegenteil verkehrt wurde:
    https://alternativernewsletter.wordp...-mogelpackung/

    Auch interessant, dass die junge Partei schon eine Gegenplattform von enttäuschten Ehemaligen hervorgebracht hat.

  8. #1807
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Innerparteiliche Querelen gibt es in allen Parteien - auch in der AfD.
    Die AfD hat jedoch eine feste Anhängerschaft und dürfte bei der Bürgerschaftswahl am 15. Februar
    in Hamburg 8 % bis 10% erreichen.

    Stern-RTL-Wahltrend: AfD findet ihre Mitte - n-tv.de

    Das Hamburger Wahlprogramm der AfD ist jedenfalls nicht zu beanstanden.
    Wer etwas anderes sagt, hat es sich nicht durchgelesen.

    http://www.hamburgnotizen.de/AFD-Wah...rg-Entwurf.pdf

    Hamburg ist seit vielen Jahrzehnten eine SPD-Hochburg. Die AfD wird in Hamburg von den Bürgern im bürgerlichen Spektrum (ähnlich der CDU) eingeordnet, also nicht am rechten Rand. Die Hamburger AfD-Sympathisanten lassen sich auch nicht vom Staatsfernsehen und bestimmten Printmedien verdummen. Insofern unterlassen es diese Medien auch in letzter Zeit wohlweislich, die AfD als "Ein-Themen-Partei" zu bezeichnen. Denn die Nutzer der Medien sind kritischer geworden, hinterfragen die Nachrichten und Kommentare und prüfen den Wahrheitsgehalt.

  9. #1808
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    AfD-Vortrag: "Alliierte bauten die Gaskammern von Dachau"

    Mühsam wird das recht5extreme Sammelbecken von der Parteiräson zur Zurückhaltung ermahnt. Aus welcher braunen Suppe viele Wähler und Vertreter in Wahrheit kommen, offenbaren solche Veranstaltungen.

  10. #1809
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.067
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    AfD-Vortrag: "Alliierte bauten die Gaskammern von Dachau"

    Mühsam wird das recht5extreme Sammelbecken von der Parteiräson zur Zurückhaltung ermahnt. Aus welcher braunen Suppe viele Wähler und Vertreter in Wahrheit kommen, offenbaren solche Veranstaltungen.
    Man sollte aus solchen Privatmeinungen nicht nur das für sich Genehme herauspicken sondern gesamt lesen:

    Herr Dr. Helms hielt als Gastredner am 17.10.2014 in Stockelsdorf einen Vortrag mit dem Titel “Deutsche Selbstwahrnehmung”, der als seine persönliche Einzelmeinung gilt und in keinem Zusammenhang mit den Grundsätzen der Alternativen für Deutschland steht.
    Herr Dr. Helms hat dieses auch gleich zu Beginn seines Vortrages bekannt gegeben.


    Alles klar? Für dich und dein Vorurteile mit Sicherheit nicht!

  11. #1810
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Was ist denn das für ein Argument Hermann? Der Helms war bis zu dem Zeitpunkt Kreisverbandssprecher der AfD, und er hatte auch nicht privat zu dem Vortrag geladen, sondern das war eine AfD-Veranstaltung. Ich denke es wäre etwas anderes, wenn eine Partei kontroverse Redner zu einer Podiumsdiskussion einlädt, aber so? Ich verschweige ja gar nicht, dass die AfD bei solchen Sachen reagiert. Allerdings hat sie da eine Daueraufgabe, vermute ich.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31