Seite 17 von 560 ErsteErste ... 715161718192767117517 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.990 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Deswegen gibt es ja auch für die Sozialversicherungsbeiträge Freibeträge.

    Aber es ist schon bezeichnend, dass die Verfechter von Steuererhöhungen mit plakativen Behauptungen arbeiten, deren Gegner aber mit konkreten Angaben.
    Ich bin mir zwar sicher, dass du schon verstanden hast, was ich meine. Da du aber unbedingt konkrete Angaben willst, hier ein konkretes Beispiel:

    Wenn ein Normalverdiener mit einem Jahreseinkommen von 30.000 € eine jährliche Gehaltserhöhung von 1000 € erhält, dann muss er hierfür nach dem Kirchhof-Modell 250 € Steuer zahlen. Die Freibeträge für Sozialversicherungsbeiträge betreffen so wie ich es gelesen habe nur das Einkommen bis 20.000 €. Zusätzlich zu den Steuern muss er von den zusätzlichen 1000 € 9,45% Rentenbeitrag, 8,2% Krankenkassenbeitrag, 1,025 % für die Pflegeversicherung und 1,5 % für die Arbeitslosenversicherung bezahlen. Dies macht einen weiteren Abzugsbetrag von 20,175 % aus, also 201,75 €. Von der Gehaltserhöhung bleiben ihm somit nur 548,25 €.

    Wenn der Besserverdienende mit einem jährlichen Einkommen von 100.000 € ebenfalls eine Gehaltserhöhung von 1000 € bekommt, so bezahlt er lediglich 25% Einkommenssteuer. Sozialbeiträge werden hierfür nicht fällig, da die zusätzlichen 1000 € über den Bemessungsgrenzen liegen. Ihm bleiben somit von den 1000 € Gehaltserhöhung 750 € übrig.

    Es ist also so, dass sich beim Kirchhof-Modell der Besserverdienende bei einer Gehaltserhöhung besser stellt als der Normalverdiener.

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass eine Diskussion über Steuermodelle nicht den Experten vorbehalten sein darf. Wir alle sind von der Steuer betroffen, deshalb nehme ich mir auch in Zukunft die Freiheit, hierzu Stellung zu nehmen. Sollte mal eine Aussage von mir falsch sein, dann kann sie ja berichtigt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.196
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Im übrigen bin ich der Meinung, dass eine Diskussion über Steuermodelle nicht den Experten vorbehalten sein darf. Wir alle sind von der Steuer betroffen, deshalb nehme ich mir auch in Zukunft die Freiheit, hierzu Stellung zu nehmen. Sollte mal eine Aussage von mir falsch sein, dann kann sie ja berichtigt werden.
    Eine Aussage? Wie Strike schon schrieb, es ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel, dass deine Aussagen durch Fakten richtig gestellt sind. Das ist mir ebenso müßig wie ihm, dass du ständig irgendeine Behauptung in den Raum wirfst, die dann widerlegt wird. Ein Mindestmaß an Faktencheck kann von dir erwartet werden, wenn du dich auch als Laie an der Diskussion beteiligen möchtest.

    Aber eines dennoch noch, obwohl ich es oben schon schrieb, du aber wie üblich diesen Aspekt außer Acht gelassen hast: Wo siehst du da die Ungerechtigkeit, wenn dem Besserverdienenden von seiner Gehaltserhöhung 75% bleiben? Er hat ja nicht nur, wie der andere, auf 30.000 bzw. dann 31.000 € Sozialversicherung bezahlt, sondern bereits auf 47.250 bzw. 69.600, also bereits deutlich mehr als der gering verdienende. Von besser gestellt sein kann daher keine Rede sein, im Gegenteil.

  4. #163
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Eventuell ist dies mal eine interessante Lektüre ....
    Kostet ein wenig Zeit, sind ein Menge Zahlen, aber ja, es ist eine interessante Lektüre.
    Und hilft jeden eigenen Standpunkt zu untermauern ;)

  5. #164
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.196
    Vor allem bestätigt das, dass die Besserverdienenden auch einen großen Teil der Last tragen.

  6. #165
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Vor allem bestätigt das, dass die Besserverdienenden auch einen großen Teil der Last tragen.
    Ist mE auch differenziert dargestellt worden und fuer den, der es möchte auch ablesbar.
    Was mich sehr erstaunt hat: 43,4 % der Haushalte sind unter "nicht erwerbstätig" gelistet.

  7. #166
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Alles Rentner oder Arbeitslose - oder Politiker??

  8. #167
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    ...
    Deine Rechnung ist wieder nicht korrekt, wenn wir ueber das AfD - Konzept reden.
    Und das tun wir doch, oder?

    Entweder hast Du das Konzept nicht verstanden oder rechnest bewusst falsch.
    Beides ist waere nicht gut.

    Aber ich habe es ohnehin laengst aufgegeben .....

  9. #168
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Alles Rentner oder Arbeitslose - oder Politiker??
    Wer weiss?
    Auf jeden Fall erstaunlich, wenn grob gerechnet 56,6% der Haushalte den Rest mit durchschleppen (können).

  10. #169
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.239

  11. #170
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wer weiss?
    Auf jeden Fall erstaunlich, wenn grob gerechnet 56,6% der Haushalte den Rest mit durchschleppen (können).
    Wobei mich noch interessieren würde wieviel % der "Arbeitnehmer/Angestellten" Haushalte darunter wären, die gleichzeitig auch den längst überzogenen Beamtenstaat finanziert. Das ist doch alles längst aus dem Ruder gelaufen.....

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31