Seite 155 von 560 ErsteErste ... 55105145153154155156157165205255 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.541 bis 1.550 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.177 Aufrufe

  1. #1541
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    heute kam erst ueber den ticker asylanten weigern sich kreuzfahrtschiff zu verlassen, nun droht dem unternehmer die pleite seinen mitarbeitern arbeitslosigkeit nur weil asylanten die hilfsbereitschaft der crew fuer ihre erpressung misbrauchen.

    mfg
    peter1
    Das Erste wäre doch eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs, wenn der auch für Schiffe gilt.
    Ansonsten kann man ja die Kosten den Passagieren aufbürden.

  2.  
    Anzeige
  3. #1542
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.551
    @yogi

    klappt nicht war vor limassol.
    mfg
    peter1

  4. #1543
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @yogi

    klappt nicht war vor limassol.
    mfg
    peter1
    Jau, hab ich später in einem anderen Thread gelesen.

    Die harte Massnahme wäre wohl, das andere Boot wieder Seetüchtig zu machen, die Forderer auf dieses zu entlassen und an die Aufnahmestätte zu schleppen. Da können sie dann selbständig ihren Forderungen nachgeben.

    Ich bin manchmal selbst über meine Verrohung erschrocken, aber gerettet werden und erst einmal Forderungen stellen, da fass ich mir an den Kopf. Warum verlangen die eigentlich keine Starthilfe von, sagen wir mal 250.000 Euro/Person?

  5. #1544
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.955
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das Erste wäre doch eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs, wenn der auch für Schiffe gilt.
    .
    Eigentlich nennt man das in der Seeschifffahrt und im Luftverkehr, Piraterie.

  6. #1545
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.551
    kommt noch besser Australien wird in Kuerze haufenweise ungebetene Gaeste nach Kambodscha repatrieren, dafuer reiste der Aussenminister
    nach Phnom Phen . Bravo Aussie go for it. Hieran sollte sich der Polithansel Steineier ein Beispiel nehmen ;ich denke mit einem AFDler als
    Aumin koennten solche vorbildlichen Aktionen zur Routine werden.

    MfG
    peter1

  7. #1546
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    kommt noch besser: Australien wird in Kuerze haufenweise ungebetene Gaeste nach Kambodscha repatriieren, dafuer reiste der Aussenminister nach Phnom Phen .
    Dort werden die von Australien weiter geleiteten Asylbewerber auch auf einen Asylbewerber aus Thailand treffen :

    "BANGKOK/PHNOM PENH: Ein im Juni von der Militärregierung wegen Majestätsbeleidigung angeklagter thailändischer Student hat in Kambodscha Asyl beantragt."

    Aktivist beantragt in Kambodscha Asyl

    Deutschland könnte auch mit Nordkorea verhandeln über die Aufnahme von den Wirtschaftsflüchtlingen aus Afrika, die seit zwei Jahren in Berlin Randale machen, Unruhe stiften und immense Kosten verursachen. Dieses Aufnahmeland käme auch den Wünschen von ultralinken Unterstützern der sog. Flüchtlinge in Berlin entgegen :

    "Amerikaner in Nordkorea verurteilt
    Der Vorfall ereignete sich wenige Tage nach der Verurteilung eines Amerikaners durch den Obersten Gerichtshof in Nordkorea zu sechs Jahren Zwangsarbeit wegen angeblicher staatsfeindlicher Handlungen. Was dem 24-jährigen Matthew Miller konkret vorgeworfen wird, ist nach wie vor unklar. Er soll bei seiner Einreise als Tourist im April auf dem Flughafen sein Visum zerrissen und dabei laut ausgerufen haben, dass er Asyl beantragen wolle."

    http://www.faz.net/aktuell/gesellsch...-13158017.html

  8. #1547
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.558
    Die AfD ist nicht rechts-extrem, aber sie ist extrem rechts:

    Vergangenen Sonntag wurden elf AfDler in den Landtag in Potsdam gewählt, bei vieren ist mittlerweile öffentlich, dass sie zuvor Mitglied in rechtspopulistischen oder rechts-extremen Parteien waren.

    AfD in Brandenburg will missliebige Abgeordnete loswerden - SPIEGEL ONLINE
    Zum Glück demontieren sie sich selber.

  9. #1548
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Das Problem mit schwarzen Schafen in den eigenen Reihen haben alle Parteien, insbesondere neu gegründete Parteien.
    Unerfreuliche Randerscheinungen wird die AfD in den Griff bekommen. Denn in der AfD sitzen keine Dumpfbacken, sondern erfahrene und gebildete Leute :

    "Reden halten statt Redaktionskonferenzen – warum mischen so viele Journalisten bei der AfD mit? Die wohl plausibelste Erklärung: Weil sie selbst lange genug dem politischen Betrieb zugesehen haben!
    Niemand ist so nah dran an der Politik wie Journalisten. Täglich berichten, kommentieren und analysieren sie – und ärgern sich oftmals über das, was Politiker tun oder eben nicht tun."

    AfD-Spitze: Warum mischen so viele Journalisten mit - Politik Inland - Bild.de

    In den Altparteien sitzen in der Spitze weitgehend Politiker(innen), die noch nie richtig gearbeitet haben und die Welt der Arbeit nur aus Büchern kennen. Dann schon lieber Journalisten und andere Leute, die vor der politischen Tätigkeit mitten im Berufsleben standen !

  10. #1549
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.558
    N.azitum in Nadelstreifen. AfD-"Spitzenpolitiker" sympathisiert offen mit der rechts-extremen völkischen identitären Bewegung. "Pragmatische Lösungen" attestiert der Thüringer AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke den völkisch-rassistischen Nationalisten



    Der Dresdner Hans-Holger M. war in den 90er-Jahren in der rechts-extremistischen Wiking Jugend aktiv. Die heute verbotene Organisation sah sich als legitime Nachfolgevereinigung der H.itlerjugend. Umstritten ist auch der Leipziger Felix Koschkar - führender Vertreter der sogenannten identitären Bewegung in Sachsen. Die Identitären bezeichnen sich selbst als Neue Rechte und werden wegen ihrer Nähe zu Rechts-extremismus und Islamfeindlichkeit vom Verfassungsschutz beobachtet.

    Exakt: N.eon.azi. in der AfD | MDR.DE

  11. #1550
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.551
    19000 Waehler PARTEI DIE LINKE gaben dem AFD Brandenburg ihre Stimme alle vom rechten Rand wie ???

    MfG
    Peter1

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31