Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Also doch.... Karstadt schließt weitere Häuser, was zu erwarten gewesen ist !?

Erstellt von hueher, 24.10.2014, 19:27 Uhr · 19 Antworten · 1.628 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Die Lebensmittel- und Feinkostabteilung hier im basement ist erste Klasse. Obst, Käse, Weine, Tees, das kann sich alles mit Fachgeschäften messen. Zu vertretbaren Preisen. Und wo ich sonst in diesem Laden die Arroganz und Abwesenheit von guter Beratung meide, schätze ich dort die Unaufdringlichkeit angesichts eigener Warenkunde.
    Das muss wohl bei Geleria Kaufhof gewesen sein?
    Die Deli-Abteilung des vor Jahren schon an Benko verkauften Karstadt-Kadewe, Alsterhaus etc ist auch legendär. Der zahlte dafür, zusammen mit einigen anderen Luxusschnitten immerhin 300 Mio.! Berggrün nur 1,00€ für Karstadt GESAMT.

    Den Restmüll hat er jetzt für 1,00 € an Benko weitergegeben, aber mehrere 100 Mio and dem Gesamtgeschäft verdient, der Gutmensch.........

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Diese Art "Kaufhäuser" sind einfach nicht mehr zeitgemäss.
    Nachdem die ersten Malls ja ausserhalb der City lagen (CentrO), boomt in den letzten Jahren der innerstädtische Gross-Konsumtempel. Limbecker Platz in Essen, Das Schloss in Berlin (und viele mehr), Forum in Duisburg, das sind so die die ich persönlich kenne. Hätte man das Sortiment in quasi Fachgeschäfte neu gebrandet (wie es halbherzig ja auch angefangen wurde), hätte ich Karstadt auf bestem Wege gesehen. Natürlich ohne dieses kriminelle highstreet-Abzock-Unternehmen und die unfähigen Manager wie an erster Stelle Middelhoff, der offenbar mehr im Privatjet auf Firmenkosten unterwegs war als im Büro oder Unternehmen.

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Die Leute kommen rein, lassen sich beraten, die Kameras erklären, und rufen dann frech in einer Smartphone App, den derzeit günstigsten Preis in Deutschland ab - und wollen den auch noch unterboten haben.
    Tja. Ich habe letztes Jahr einen schönen energiesparenden Siemens-Kühlschrank gekauft. Im Internet kundig gemacht und und im örtlichen Küchenstudio angerufen. Ich: "Also der kostet bei einem Händler im Internet 270€, wäre aber durchaus bereit bei einem örtlichen Geschäft 50€ mehr zu bezahlen. Was meinen Sie?" Der "Vergessens Sie´s, mit solchen Preisen können und wollen wir uns nicht messen". Die von mir genannten 50€ wären von mir nach oben noch begrenzt verhandelbar gewesen, aber bei kategorischer Ablehnung blieb nunmal ein Unterschied von 110€, also rund 30% mehr. Ist für mich indiskutabel, leider.

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Mir gefällt diese Entwicklung überhaupt nicht, es ist aber Realität. Deshalb unterstütze ich gerne mit meinen Einkäufen, kleine Handwerksbetriebe wie Bäcker, Metzger, etc. die noch nicht zu einer Kette gehören.
    Dass ich mir nicht irgendwann noch meine scheiss Brötchen auch im Internet bestellen muss.
    Ich habe bei Aufenthalten in Berlin des öfteren Pfister-Brot gegessen. Sowas von lecker, unglaublich. Habe vor Ort vergleichbares gesucht und gefunden. Leider kommt es zu gleichem Preis nicht ganz ans Pfitzer heran, und - viel ärgerlicher - wird in so geringer Stückzahl gebacken, dass ich das jedesmal vorbestellen müsste. Da überlege ich schon länger, ob ich das nicht mal bestelle. Ist halt Globalisierung im Kleinen, also Erweiterung der Möglichkeiten Gutes und Schönes zu entdecken und bekommen zu können.
    Online Brot bestellen und liefern lassen - Hofpfisterei Brotversand München

  4. #13
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Das muss wohl bei Geleria Kaufhof gewesen sein?
    Nö, selbst diese Abteilung ist im Kaufhof nix Besonderes. Kaufhof von mir aus ca. 200m, Karstadt ca. 400m. Kaufhof hat Tiefkühlprodukte von Frosta, das ist das einzige Highlight, die sind nachgewiesenermassen gut.

  5. #14
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @Loso................guckst Du : Deutschlands bester Bäcker - ZDF.de

    Hier kannst super leckere Bäcker entdecken, so zwischen München und Flensburg !! Ich habe mir schon einige notiert falls ich mal in die Gegend komme..................
    Ja, das Brot von der Hofpfisterei ist lecker, und vor einer Woche hat in Wien der Münchner Bäcker "Heberer" am neuen Hauptbahnhof eröffnet........lecker!!

  6. #15
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    @Loso................guckst Du : Deutschlands bester Bäcker - ZDF.de

    Hier kannst super leckere Bäcker entdecken, so zwischen München und Flensburg !! Ich habe mir schon einige notiert falls ich mal in die Gegend komme..................
    Ja, das Brot von der Hofpfisterei ist lecker, und vor einer Woche hat in Wien der Münchner Bäcker "Heberer" am neuen Hauptbahnhof eröffnet........lecker!!
    Ach du Schei.......

  7. #16
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Bald auch ein Central in Deutschland?

    Die thailändische Central Group steigt über eine italienische Tochter in das Deutschlandgeschäft ein, und übernimmt die Luxuskaufhäuser der Karstadt:

    Thailänder übernehmen Luxus-Kaufhaus KaDeWe - DIE WELT

  8. #17
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Wohl eher nicht.

  9. #18
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Glaub' ich auch nicht. Die Chirathivats wären blöd wenn sie so alte eingeführte Brandnames fallen lassen würden - haben sie in Italien ja auch nicht gemacht.

  10. #19
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Heute wieder mal eine Meldung über KDWe, die italienische Firma "La Rinascente" übernimmt mit 50,1% das KaDeWe sowie Oberpollinger München und Alsterhaus Hamburg, stecken angeblich einen 3 stell.Millionenbetrag ins Unternehmen, wollen expandieren in die Schweiz mit wieteren Luxushäusern. Hinter der ital.Luxusmarke steckt die thail.Familie Chirathivat. Diese wollen mit Rene Benko und dessen Signa-Holding auch nach Wien und Prag das Luxussortiment ausweiten.
    Na ja, so langsam expandieren die Thai-Familien ihre Kohle in Richtung Europa, siehe RedBull, Kempinski und jetzt diese ital-thai Kompanie.

  11. #20
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    @Hueher, nicht nur Europa. Central will auch in Indonesien, China und Vietnam investieren, ebenso wie die CP-Group seit Jahren.
    Der Kauf der Kempinski-Mehrheit datiert übrigens schon auf 1998!


    Charoen Sirivadhanabhakdi gehört z. B. das Plaza Athenée Hotel in NYC (Preise ab $ 600,- die Nacht); wohl der einzige Ort in New York wo's Chang gibt?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Also doch: FDP ist eine Klientelpartei!
    Von Luftretter im Forum Sonstiges
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 25.01.10, 06:07
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.09, 04:29
  3. wer kann was zu Denguefieber sagen!!
    Von ConnieNL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.04.06, 14:06