Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 160

Abhöraffäre

Erstellt von Yogi, 24.10.2013, 22:11 Uhr · 159 Antworten · 6.809 Aufrufe

  1. #71
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Och menno, Du musst doch nicht überall Deinen ideologischen Mist hinterlassen und irgendwelche Oberlinken aus dem linken Hirnstübchen kramen. Du musst in der DDR schwer unter den Amis gelitten haben, mein Beileid.
    Frankie, was verstehst Du unter 'linken Hirnstübchen'? Das was der gute Mann aus Berlin postet ist ganz eindeutig revanchistisch und damit am anderen Etrem des politischen Spektrums angesiedelt. Das ist auch aus den meisten seiner sonstigen Postings klar zu erkennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Also mir kommt er immer wieder der Verkünder Stalins vor. Aber ob nun extrem "links" oder extrem "rechts" ist letztendlich mir auch egal. Warum man dem Versicherungsmenschen hier eine politische Bühne für seine schrägen Ansichten gibt ist mir jedenfalls unverständlich.

  4. #73
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    So, wer es glaubt... wird selig. Das geht ja seit 2002 und zuerst würde ich mal darüber nachdenken, wie gut der BND und Co. arbeiten. Scheinbar schlecht, wenn das erst nach über 10 Jahren durch die Snowden- Affäre auffliegt. Unsinn. Wie jeder weiß, kommt Frau Merkel odr besser gesagt sie ist eine Ex- DDR Bürgerin. Was sagt uns das? Das ihr die Methodik der Stasi bekannt ist bzw. deren Praktiken. Man müsste schon ein Vollidiot sein, wenn Entscheidungen, Meinungen etc. via Mail oder Telefon laufen, da das Abhören darüber sehr leicht ist. Das weiß mittlerweile jeder, auch wenn er leicht fern von Bildung ist.
    Jetzt kommen wir mal zum Etat der Geheimdienste USA vs. Deutschland, wobei wir uns schon durch die Einwohnerzahl unterscheiden und signifikant der geschaffenen (z.T. auch selbst erzeugt) Feindbilder. Damit ist es klar, dass die USA mehr Geld brauchen, damit der NSA& Co. eine Daseinsberechtigung haben. Dem Bürger wird Sicherheit aufgezeigt durch massive Präsenz und erhält damit die Legitimierung des Seins. Gestützt wird das durch 9/11 und andere Vorfälle, was nachhaltig auch den Zwang auslöste, dass auch wir in Afghanistan usw. mitmischen müssen. Irgendwann tritt der Fall auf, dass die Kontrolle in einer Art Zersetzung endet und da es keine neuen Erkenntnisse gibt, wird angeführt, wer, wann und wo kontrolliert. Phänomenal wie gut die Organisation funktioniert, sie unterwandern auch die mächtigste Frau der Welt. Der Amerikaner bzw. der Durchschnittsamerikaner ist überrascht, wie gut ihre Geheimdienste arbeiten.
    Wem hilft es, wenn hinter die Karten geschaut wird, wer wird geschädigt? Wohl niemand, denn ein logisch denkender Mensch, durchblickt sofort eine wenig für den Geheimdienst förderliche Information. Ausführungen siehe erster Absatz. Natürlich könnte es interessant sein, wenn Frau Merkel nach der Befindlichkeit von Herrn Kauder fragt, aber weltpolitisch hat es so wenig Nährwert wie die Außentemperaturen in Moskau. Deshalb Dank an Strike, was wird im verborgenen wirklich gemacht. Zunächst fällt mir ein, Italien bekäme auch kein Geld... wer ist denn noch pleite???

  5. #74
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Obama sagte, er hätte nichts gewusst.

  6. #75
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Obama sagte, er hätte nichts gewusst.
    Simon says... Obama brauch auch nicht alles zu wissen... er sollte häufiger mal mit den Republikanern etwas essen gehen.

  7. #76
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    ... Warum man dem Versicherungsmenschen hier eine politische Bühne für seine schrägen Ansichten gibt ist mir jedenfalls unverständlich.
    Ganz einfach: solange die Aussagen nach unserer Bewertung keine rechtliche Relevanz haben, darf hier jeder seine Meinung kund tun. Das unterscheidet uns von den extremen Rändern.
    Wo man solche Argumente und den Glaubenden einordnet, bleibt jedem selbst überlassen.

    Auch die NPD ist bislang nicht verboten und bewegt sich damit rein formal und rechtlich auf dem Boden des Grundgesetzes. Ob uns das nun passt oder nicht. Und eine gesunde Demokratie würde so etwas auch aus bzw. klein halten.

    Aber auch bei dem Thema hat sich der Geheimdienst ja nicht mit Ruhm bekleckert und letzten Endes sogar ein Verbot der NPD verhindert. Weil man letzten Endes nie wusste, ob rechtlich zu beanstandende Handlungen nicht vom Staatsschutz selbst angeordnet wurden. Schade eigentlich.

  8. #77
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Das plötzlich jeder, auch in den USA öffentlich darüber sprechen darf, ist wohl dem Umstand seiner politischen Gegner geschuldet, die darin eine Möglichkeit sehen Obama darüber stolpern zu lassen.

  9. #78
    woody
    Avatar von woody
    Merkel ist nicht die erste die von den Amis überwacht wurde. Alle Bundeskanzler wurden abgehört, es ging nahtlos von Adenauer über E., K, Brandt, Schmidt, Kohl und Schröder.

    Einzigartig ist lediglich die Naivität, wie sich Merkel verhalten hat, nachdem ihr bestätigt wurde, dass auch sie betroffen ist.

  10. #79
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen

    Einzigartig ist lediglich die Naivität, wie sich Merkel verhalten hat, nachdem ihr bestätigt wurde, dass auch sie betroffen ist.
    Politisch bin ich mit Woody ja nicht oft einer Meinung, in dem Fall allerdings vollkommen.

  11. #80
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Question

    Hat sie das oder will sie uns das glaubend machen?

Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte