Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Abgaben von Rentnern

Erstellt von Hippo, 29.06.2009, 13:08 Uhr · 20 Antworten · 3.263 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Abgaben von Rentnern

    Zitat Zitat von martinus",p="743196
    Und man stelle sich vor, sogar die Arbeitslosen- und Rentenversicherung.

    Martin
    Das ist ja der Aerger dabei

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Abgaben von Rentnern

    Zitat Zitat von Nokhu",p="743224
    Ernsthaft?

    Also wieder doppelt und dreifach kassierrn. Kennt man ja.
    Du meinst der Staat bei mir? ;-D

  4. #13
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Abgaben von Rentnern

    Als Rentner würde ich keine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit aufnehmen. Gewerbeschein holen und als freier Mitarbeiter anheuern. Damit spart man sich die Sozialabgaben. Da auch der Chef spart, gibt es vielleicht auch noch mehr "Gehalt".

  5. #14
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Abgaben von Rentnern

    da musst du höllig aufpassen "Scheinselbständigkeit".

  6. #15
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Abgaben von Rentnern

    Nee, keine Sorge, mache ich nicht. Ist ja nicht auf Dauer sondern immer nur zu Stosszeiten. (Nicht was ihr jetzt denkt )
    D.h. also immer nur fuer ein paar Wochen und dann wieder einige Zeit ruhe. Ist mein alter Job und macht mir jetzt wieder spass.

  7. #16
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Abgaben von Rentnern

    Zitat Zitat von ernte",p="743259
    da musst du höllig aufpassen "Scheinselbständigkeit".
    Ja, man braucht schon mind. 2 "Jobs", z.B. Ebay-Verkäufe.

  8. #17
    Avatar von lonelylobo

    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    27

    Re: Abgaben von Rentnern

    Bei meinen Angaben geht es nur den berühmten 400,00 € job!!!!

    Ein nur gelegentliches und nicht vorhersehbares Überschreiten der Arbeitsentgeltgrenze führt weder zur Versicherungspflicht noch zur Steuerpflicht, d. h. der Arbeitgeber trägt nach wie vor die pauschalen Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung. Als gelegentlich ist dabei ein Zeitraum bis zu zwei Monaten innerhalb eines Jahres anzusehen. Eine Entgeltobergrenze ist nicht definiert. Lohnsteuerrechtlich muss der Arbeitgeber wie bisher 2% pauschale Lohnsteuer zu seinen Lasten berechnen und abführen.

    Auszug aus dem Gesetzblatt, vom Steuerberater.

    Viel Spaß beim "Maloche"!!!!

    Jürgen

  9. #18
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Abgaben von Rentnern

    Viel Spaß beim "Maloche"!!!!
    Nix Maloche
    Wie schon gesagt, mir hat der Job immer spass gemacht.
    Und jetzt erst recht. Wenn ich keine Lust mehr habe oder eine der neuen Chefinnen kommt mir quer, dann sage ich zu denen ganz einfach "Tschüss" und das wars.
    So macht das Arbeiten spass

  10. #19
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Abgaben von Rentnern

    Zitat Zitat von ernte",p="743259
    da musst du höllig aufpassen "Scheinselbständigkeit".
    Wie lange und in welcher Höhe die sonstigen Einnahmen nicht auf die KV angerechnet werden bleibt ebenfalls abzuwarten.

    Bei Gewerbeschein brauchst Haftpflicht, .... gar nicht so ohne, ...

  11. #20
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Abgaben von Rentnern

    hier steht alles notwendige:

    http://www.lohn-info.de/rentner.html

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unions-Politiker planen höhere Abgaben für Kinderlose
    Von Leipziger im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.02.12, 13:47
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.09, 21:42