Seite 88 von 96 ErsteErste ... 38788687888990 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 953

9/11 Conspiracy und artverwandtes

Erstellt von Kumanthong, 11.04.2013, 13:47 Uhr · 952 Antworten · 45.619 Aufrufe

  1. #871
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Du verkennst den Sinn der Verschwörungstheorie,

    bei Hollywood-Filmen ist nur der erste Teil die Message,
    beim zweiten und dritten Teil wird schon ins Drehbuch manipuliert.

    Beispiel:
    RAMBO
    Geschichte von heimkehrenden Soldaten, die als Durchdreher ihr Heimatland in Schutt und Asche legen

    --- die Botschaft --- unerwünscht, der Film unerwünschterweise erfolgreich, --- Folge --- die Story im Zweiten Teil verdrehen,

    --- weg vom Heimatland, --- weg vom Schicksal heimkehrender Soldaten, --- weg von der Thematik wer ... säät, wird Sturm ernten



    Matrix ist viel komplexer, und muss im Zusammenhang gesehen werden,
    fritz lang metropolis, mit dem Ur-Terminator
    Metropolis (Film)
    fassbinder welt am draht
    Vor 40 Jahren: Wer lebt in welcher Simulation? | heise online
    natürlich in Verbindung mit - der 13. Stock -
    The 13th Floor

  2.  
    Anzeige
  3. #872
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.248
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Da sieht ma mal wieder, was Murdoch & Co. Medien mit einfachen Menschen so anrichten können. Man verbreitet ein paar mal Lügen, wie die offizielle 9/11 Lüge und der Bürger glaubt es, ohne zu hinterfragen. Wer glaubt, das Bürofeuer Wolkenkratzer in Schutt, Pulver und Asche zerlegen können, ist ein armer Wicht.
    Wo er recht hat, hat er recht!
    Es kann doch nicht sein, daß die Bayern-LB die Bezüge ihrer Aufsichträte verdoppelt (40.000€) bei bisher ca. 10Mrd. Steurzahlerhilfe und gleichzeitigem Personalabbau!
    Das kann doch nur eine Verschwörung der Murdoch-Medien sein (hier Münchner Merkur von heute), die darauf abziehlt, die armen Bankmanager noch weiter zu verunglimpfen!

    Ansonsten zum "Bürofeuer"! Bei ca. 100.000 ltr Kerosin explosionsartiger Verbrennung??!

  4. #873
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    416
    Rekordsprengung reißt Lücke in die Frankfurter Skyline

    wird heute um 10 Uhr gespreng und es wird genau so aussehen wie der Einsturz von WTC 7 durch Bürofeuer am 9/11/2001.
    Der Eigentümer der WTC Türme, Larry Silverstein, gab damals den Befehl "PULL IT". Ist ein Befehl die Sprengung einzuleiten.



    Rekordsprengung reißt Lücke in die Frankfurter Skyline - Panorama Nachrichten - MSN Nachrichten - Nachrichten

  5. #874
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.248
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Rekordsprengung reißt Lücke in die Frankfurter Skyline
    wird heute um 10 Uhr gespreng und es wird genau so aussehen wie der Einsturz von WTC 7 durch Bürofeuer am 9/11/2001.
    Der Eigentümer der WTC Türme, Larry Silverstein, gab damals den Befehl "PULL IT". Ist ein Befehl die Sprengung einzuleiten.
    Die Sprengung des wesentlich kleineren entkernten und unbewohnten Turms in Frankfurt wurde monatelang vorbereitet!

    Das WCT7 soll innerhalb eines Tages (Stunden) trotzdem es bewohnt bzw. darin gearbeitet wurde unbemerkt vorbereitet und gesprengt worden sein!Original 7 World Trade Center
    Alles klar!

    "PULL IT" hat viele Bedeutungen, in dem Fall "die Feuerwehr aus dem Gebäude abzuziehen" wegen Einsturzgefahr!

  6. #875
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    416
    Der Herman hat seinen Kopf, wie man sieht, zu oft und zu heftig gegen die Steinmauer geschlagen.

  7. #876
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.248
    Verschwörungstheorien zum 11. September 2001

    Silverstein hatte um etwa 14:30 Uhr telefonisch mit dem Feuerwehrchef beraten, was angesichts nicht einzudämmender Innenbrände und hoher Verluste an Menschenleben beim Einsturz von WTC 1 und 2 nun zu tun sei:
    “I remember getting a call from the, er, fire department commander, telling me that they were not sure they were gonna be able to contain the fire, and I said, 'We’ve had such terrible loss of life, maybe the smartest thing to do is pull it.' And they made that decision to pull and we watched the building collapse.”

    „Pull (it)“ bezog sich also auf den endgültigen Abzug der Feuerwehr aus dem instabilen Gebäude, den diese selbst („they“) beschloss. Feuerwehrchef Daniel Nigro bezeugte seinen Befehl dazu 2007 schriftlich. Beteiligte Feuerwehrleute bezeugten, sie seien abgezogen („pulled“) worden. In der Abrissindustrie bezieht sich „pull“ auf das Befestigen von Stahlseilen an tragenden Gebäudeteilen, um diese hydraulisch umzukippen: Diese Methode erfolgte bei WTC 6.
    Alles klar? Bei einem mit Sicherheit nicht!

    Pssst! Ich bin überzeugt, die haben es tatsächlich mit Stahlseilen gepullt!
    Silverstein fand keinen mehr, der den Sprengstoff in dem brennenden Gebäude an den tausenden von nötigen Stellen placieren wollte!

  8. #877
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Der Herman hat seinen Kopf, wie man sieht, zu oft und zu heftig gegen die Steinmauer geschlagen.
    Wenn man in einem 10-Minuten-Video gefühlte 73 mal den Einsturz eines Gebäudes zeigt, unterlegt mit dramatischer Musik, macht das eine Sprengung auch nicht wahr!

  9. #878
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    416
    they make the decision to lieve the building. Wäre richtig, nicht aber pull.

    Bürofeuer können kein Stahlbetongebäude zusammenstürzen lassen, unmöglich.

    Professional Demolition of World Trade Center Building 7
    Larry Silverstein, the owner of the WTC complex, admitted on a September 2002 PBS documentary, 'America Rebuilds' that he and the NYFD decided to 'pull' WTC 7 on the day of the attack. The word 'pull' is industry jargon for taking a building down with explosives.
    We have attempted to call Larry Silverstein's office on several occasions. Silverstein has never issued a retraction for his comments.
    Photos taken moments before the collapse of WTC 7 show small office fires on just two floors.
    Firefighters were told to move away from the building moments before it collapsed.
    In February of 2002 Silverstein Properties won $861 million from Industrial Risk Insurers to rebuild on the site of WTC 7. Silverstein Properties' estimated investment in WTC 7 was $386 million. So: This building's collapse resulted in a profit of about $500 Million!
    Silverstein, FDNY Decided to 'Pull WTC 7': An In-Depth Analysis

  10. #879
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.317
    Bitte nicht schon wieder Alex Jones! und "pull it" oder "pull out" ist vollkommen korrektes colloquial American English! in so einer Emergency Situation würde kaum ein New Yorker auf die Idee kommen "leave" zu sagen, get it?

  11. #880
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.248
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Bürofeuer können kein Stahlbetongebäude zusammenstürzen lassen, unmöglich.
    Hier ist es beschrieben! Verschwörungstheorien zum 11. September 2001 sh. 4.2.
    Und deine Antwort auf #874?
    (Nachtrag dazu: Das WCT7 war bei der Nutzfläche etwa 15 x so groß als der Frankfurter Turm!)

Seite 88 von 96 ErsteErste ... 38788687888990 ... LetzteLetzte