Seite 48 von 96 ErsteErste ... 38464748495058 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 953

9/11 Conspiracy und artverwandtes

Erstellt von Kumanthong, 11.04.2013, 14:47 Uhr · 952 Antworten · 48.085 Aufrufe

  1. #471
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich kein Zufall. CIA und Mossad haben diese 'Lone Gunmen'-Story natürlich absichtlich dem Regisseur untergeschoben. Sie wollen ja, dass man sie als die waren Täter erkennt, daher die vielen versteckten Hinweise.
    Von der Simpsons Episode hab ich doch gar nicht gesprochen .
    Aber 80 % deines Post is wie immer : Ablenkung , Diskreditierung und der Versuch alles in Laecherliche zu ziehen .

    Wenn man keine Argumente hat , muss halt so ein Unfug her .

    Du glaubst also wiklich das der Inhalt dieser Akte X Folge ein reiner Zufall ist ?
    Wenn das wahr ist kann dir echt keiner mehr helfen .

    Es ist 1 zu 1 was am 9/11 passierte . Aber nur ein reiner Zufall . 555
    Glaube eher das einge Leute es einfach nicht einsehen wollen an eine Luege geglaubt zu haben .


    Der Inhalt der Folge :

    Similar to theories posited about the events of 9/11, the episode's plot indicates that the hijacking was committed as an act of voracity by a greedy American arms manufacturer to ultimately increase its weapons sales by invoking U.S. retaliation against a scapegoated anti-American extremist dictator.
    [2]

  2.  
    Anzeige
  3. #472
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Der Inhalt der Folge :

    Similar to theories posited about the events of 9/11, the episode's plot indicates that the hijacking was committed as an act of voracity by a greedy American arms manufacturer to ultimately increase its weapons sales by invoking U.S. retaliation against a scapegoated anti-American extremist dictator.
    [2]
    Laecherlicher Bullshit mein Lieber.

    Der greedy arms manufacturer hat ganz einfach mal ein Team von 20 Personen angeheuert, das bereit war sich fuer den increase of its weapon sale in den Selbstmord zu begeben .

    Du glaubst hoffentlich nicht selbst was Du hier schreibst.

  4. #473
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Laecherlicher Bullshit mein Lieber.

    Der greedy arms manufacturer hat ganz einfach mal ein Team von 20 Personen angeheuert, das bereit war sich fuer den increase of its weapon sale in den Selbstmord zu begeben .

    Du glaubst hoffentlich nicht selbst was Du hier schreibst.
    wer auch immer es beautragt hat . die grossen gewinner waren US Waffen und Oel-Firmen und Larry Silverstein mir seiner Anti-Terror Versicherung .

    Fuer die Selbstmoerder gibt es auch ein Erklaerungsversuch . Am 9/11 hatt ein Anti-Terror Uebung stattgefunden .
    Diese Terroristen waren angeblich Statisten in dieser Uebung .

    United States government operations and exercises on September 11, 2001 - Wikipedia, the free encyclopedia
    Out of a range of scenarios being run on September 11, 2001, one was a "traditional" simulated hijacking

    Wieder so ein Zufall .

    911 Proof

    Norad had run drills for several years of planes being used as weapons against the World Trade Center and other U.S. high-profile buildings, and "numerous types of civilian and military aircraft were used as mock hijacked aircraft". In other words, drills using REAL AIRCRAFT simulating terrorist attacks crashing jets into buildings, including the twin towers, were run. See also official military website showing 2000 military drill, using miniatures, involving a plane crashing into the Pentagon.

    On the very morning of 9/11/01, five war games and terror drills were being conducted by several U.S. defense agencies, including one "live fly" exercise using REAL planes. Then-Acting Head of the Joint Chiefs of Staff, Air Force General Richard B. Myers, admitted to 4 of the war games in congressional testimony

    Du bist an der Reihe Dieter

  5. #474
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674

  6. #475
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Du glaubst also wiklich das der Inhalt dieser Akte X Folge ein reiner Zufall ist ?
    Wenn das wahr ist kann dir echt keiner mehr helfen .
    Glaube ich tatsächlich, wer hilft mir jetzt? Wenn es tatsächlich einen Zusammenhang gibt, dann doch höchstens, dass der Plot die Terroristen auf die Idee gebracht hat (aber nicht einmal das glaube ich).

    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Es ist 1 zu 1 was am 9/11 passierte . Aber nur ein reiner Zufall . 555
    Ich weiß nicht, was Du unter 1:1 verstehst, aber für mich gibt es doch gravierende Unterschiede.

    - Im Plot geht es um ein Flugzeug in einen Tower des WTC ... in Reality waren es vier Flugzeuge auf vier verschiedene Ziele

    - im Plot wird 1 Flugzeug ferngesteuert ... in Reality werden 4 Flieger durch Selbstmord-Terroristen gesteuert

    Hast Du übrigens eine logische Erklärung, warum man einen Film zum Thema dreht, wenn man ein deratiges Attentat wie im Film wirklich vorhat? Und warum hält man sich dann in Reality nicht an den Filmstoff??

    Dass das WTC ganz oben auf der Liste der Terroristen stand war selbst den sonst nicht besonders gut informierten Amis klar (es hat ja schon zuvor zumindest einen Anschlag in der Tiefgarage gegeben, der einen Turm sprengen sollte). Flugzeuge die hineinflegen könnten standen mit Sicherheit auch auf den möglichen Szenarien der Amis, aber man vertraute ja bekanntlich darauf, dass das keine ernsthafte Konsequenzen haben würde (immerhin hatte das Empire State Building so einen Absturz eines B-25-Bombers schon einmal unversehrt überstanden).

    Die Idee von Flugzeugen die ins WTC-Center fliegen könnten war also keineswegs etwas einzigartiges, sondern durchaus etwas was in diversen Gremien auch als mögliche Bedrohung diskutiert wurde. Von dorther haben die Macher der 'Lone Gunmen' vermutlich auch die Idee bekommen, daraus einen Plot zu machen. Ich weiß, diese Erklärung ist für Dich viel zu einfach, daher kann sie auch nicht stimmen, oder???

    Übrigens ist da noch etwas: Die 'Lone Gunmen' stammen aus der Akte-X Serie, sind also Plot-mäßig von vornherein auf Verschwörungen und Co. ausgelegt. Da darf es nicht wundern, dass da jemand einen abstrusen Plot erfindet, denn das ist ja Thema der Serie.

  7. #476
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Fuer die Selbstmoerder gibt es auch ein Erklaerungsversuch . Am 9/11 hatt ein Anti-Terror Uebung stattgefunden .
    Diese Terroristen waren angeblich Statisten in dieser Uebung .
    Ach so.

    Und diese Statisten kamen dann ploetzlich auf die Idee, die reale Gewalt ueber die Flugzeuge zu erlangen und dabei reale Leichen in Kauf zu nehmen?

    Sehr glaubhaft!

    Geh lieber zum Schwammerln suchen .

  8. #477
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Ich weiß, diese Erklärung ist für Dich viel zu einfach, daher kann sie auch nicht stimmen, oder???
    Nicht umbedingt . Aber es ist eben nur eine von vielen Theorien .

    Warum beweisen sie denn nicht endlich mal Lueckenfrei was am 9/11 passiert ist ?
    Der 9/11 Report ist leider voller Luegen und Sachen die keinen Sinn machen .

    Wie zb. was ich darueber gepostet habe .

    Just am 11.September haben die CIA und NORAD eine Anti-Terror Uebung , wo unter anderem auch die Attacke aufs WTC nachgespielt wurde , mit echten Boeings !!

    Am selben Tag ,das exakt gleiche Szenario !

    Zufaelligerweise haben sie auch alle Jets nach Alaska geschickt um Simulierte Soviets abzuwehren .


    Hatt der Osama aus seiner Hoelle gut hingekriegt , die gesamte Luftabwehr ( ausser ganzer 4 F-16 ) der USA auszuschalten und NORAD mit der Uebung am WTC + Pentagon zu verwirren .


    Es sind halt solche " Zufaelle " die andere Ereigniss im Vorfeldund Nach dem 9/11 in ein ganz anders Licht ruecken . Auch die Akte X Folge .
    Wenn man eben solche Gedankengaenge zulaesst .

    Also Logik und gesunder Menschenverstand.

  9. #478
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ach so.

    Und diese Statisten kamen dann ploetzlich auf die Idee, die reale Gewalt ueber die Flugzeuge zu erlangen und dabei reale Leichen in Kauf zu nehmen?

    Sehr glaubhaft!

    Geh lieber zum Schwammerln suchen .
    Woher wusste ich vorher schon das du nur diesen kleine Teil rauspickst , aber den Rest natuerlich Ubersiehst .
    Typisch fuer dich .


    Oder ist Wikipedia jetzt auch unserios .

    Wer geflogen ist ,weiss kein mensch und das die USA fuer ihre Ziele Leichen in Kauf nimmt ist ja wohl nichts neues .

  10. #479
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Nicht nur am 11. September , auch London gab es Terror Drills am Tag der Attacke .
    Seht selbst .




    On the afternoon and evening of 7th July 2005, information came to light about a private company running a terror rehearsal operation in London at the time that real explosions were reported to have occurred on the transport network. These revelations came not from an anonymous source but instead from the Managing Director of the private firm running the terror rehearsal operation.
    J7: The July 7th Truth Campaign - The People's Independent Public Inquiry into 7/7

  11. #480
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Woher wusste ich vorher schon das du nur diesen kleine Teil rauspickst....


    Was ich mir "rausgepickt" habe ist das entscheidende Moment Deines Konstruktes.

    Willste mich veraeppeln?

Seite 48 von 96 ErsteErste ... 38464748495058 ... LetzteLetzte