Seite 38 von 96 ErsteErste ... 2836373839404888 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 953

9/11 Conspiracy und artverwandtes

Erstellt von Kumanthong, 11.04.2013, 14:47 Uhr · 952 Antworten · 45.653 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du muesstest eigentlich wissen, dass ich den Irakkrieg hier schon des oefteren als einen strategischen Fehler bezeichnete, der die Anfangs erfolgreiche Strategie der USA in Afghanistan unterminierte.
    Da kann ich das Buch " Taliban " von Achmed Raschid empfehlen . Abgesehen vom Beginn war die Operations Planung in Afghanistan ein einziges Desaster .

  2.  
    Anzeige
  3. #372
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.016
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du muesstest eigentlich wissen, dass ich den Irakkrieg hier schon des oefteren als einen strategischen Fehler bezeichnete, der die Anfangs erfolgreiche Strategie der USA in Afghanistan unterminierte.
    ich hab das irgendwie anders in Erinnerung, mag aber sein das ich mich auch täusche, wenn wir jedenfalls jetzt zu dem gleichen Schluss kommen ists ja auch nicht schlecht..

    im Gegensatz zu Dir kann ich mir allerdings auch vorstellen das es der Regierung Bush sehr zu pass kam das es diesen "Anlass" den 9/11
    gab.

    Ich gehe soweit das es möglicherweise sogar unter der Hand Unterstüzung für diesen Anschlag gab, das wäre nicht das erste Mal das Geheimdienste Realitäten herbeiführen die zu dringendem Handeln führen und eigene Landsleute dabei ohne zu zögern zu opfern bereit sind.

    Das sind natürlich nicht beweisbare Vermutungen, aber denkbare Möglichkeiten.

  4. #373
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Cool, gibt also auch Leute, die Muelleimer abonnieren
    das sind dann auch oft diejenigen die anderen mangelden genius unterstellen, diese blitzmerker die! :-)

  5. #374
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... Ich gehe soweit das es möglicherweise sogar unter der Hand Unterstüzung für diesen Anschlag gab ... Das sind natürlich nicht beweisbare Vermutungen, aber denkbare Möglichkeiten.
    Noch einer, der sich der Faszination einer Verschwörungstheorie nicht verschließen kann!

    Übrigens, eine weitere nicht beweisbare Vermutung, aber denkbare Möglichkeit wäre es, dass es Bielefeld doch gibt!

  6. #375
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ich gehe soweit das es möglicherweise sogar unter der Hand Unterstüzung für diesen Anschlag gab, das wäre nicht das erste Mal das Geheimdienste Realitäten herbeiführen die zu dringendem Handeln führen und eigene Landsleute dabei ohne zu zögern zu opfern bereit sind.
    Das sind natürlich nicht beweisbare Vermutungen, aber denkbare Möglichkeiten.
    Und genauso entwickeln sich dann die üblichen Verschwörungstheorien bei den entsprechenden Scheuklappenträgern!

  7. #376
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.016
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Noch einer, der sich der Faszination einer Verschwörungstheorie nicht verschließen kann!

    Übrigens, eine weitere nicht beweisbare Vermutung, aber denkbare Möglichkeit wäre es, dass es Bielefeld doch gibt!
    jaaaaaa, Bielefeld gibts wirklich, ich war schon ein paar Mal da

  8. #377
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Und genauso entwickeln sich dann die üblichen Verschwörungstheorien bei den entsprechenden Scheuklappenträgern!
    Loose Change

    <Zitat>
    Der Berliner Historiker Wolfgang Benz nutzt den Film in einem 2007 erschienenen Buch, um exemplarisch das Funktionieren von Verschwörungstheorien zu erläutern: Zweck sei die Bewältigung von Ohnmachtsgefühlen angesichts einer immer komplexer werdenden globalisierten Welt, deren ökonomische und politische Zusammenhänge der Einzelne nicht mehr durchschauen könne. Alle Informationen, ob richtig oder falsch, würden ungeprüft und beliebig benutzt, um eine monokausale Erklärung für ein monströs erscheinendes Ereignis zu liefern, das durch „natürliche“ Erklärung nicht befriedigend erklärbar erscheine. Diese Erklärung teile die Welt zumeist klar in Gut und Böse ein, nämlich in die Verschwörer und ihre Opfer. Die Rezipienten hätten den Vorteil, sich im Besitz einer exklusiven Wahrheit zu fühlen, den sie durch „Glauben und Hingabe“ an die Ersteller der Verschwörungstheorie honorieren würden. Somit seien sie immun gegen rationale Gegenargumente und aufklärerische Bemühungen. Voraussetzung sei eine verbreitete Bereitschaft, sich auf absurde Konstruktionen einzulassen, wie sie sich in Umfrageergebnissen zu den Terroranschlägen vom 11. September zeigten. Arrangement und Kommentierung der Bilder seien so geschickt erfolgt, „dass sich der Konsument der Dynamik und Dramatik der Kompilation nicht entziehen kann“.[24]
    /Zitat

    sagen wirs mal so, meistens sind es einfachere gemüter die mit der heutigen welt einfach überfordert sind, man sollte einfach etwas mitleid mit den deppen haben!

    aber es wäre schon gut wenn das forum den .... löschen würde denn einige aussagen sind schon bedenklich und der immer wieder eingeflochtene .....hit ist ein totale sauerei den millionen ermordeten und ihren angehörigen gegenüber!


  9. #378
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.016
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Und genauso entwickeln sich dann die üblichen Verschwörungstheorien bei den entsprechenden Scheuklappenträgern!
    ja möglich, möglich aber auch das mangelnde Phantasie und Vertrauen in öffentliche Medien und offizielle Politik dazu führen sehr naiv zu wirken oder sogar zu sein.

    Ein kleines Beispiel.

    Ich war früher bei ner Brokdorf Demo gegen das Atomkraftwerk. Uns, den Demonstranten, wurden Kugelschreiber, normales Werkzeug im Auto, Puderdosen, Lippenstifte usw von der Polizei abgenommen und sodann in bereitstehende große Container verfrachtet.

    im Fernsehen hieß es dazu das gewaltbereite Chaoten massenhaft Waffen und gefährliche Wurfgeschosse mit sich geführt haben, insgesamt wurden 2 große Container mit "Waffen" angefüllt gezeigt.

    Von ca. 20.000 Demonstranten waren vielleicht 200 direkt am Zaun und haben sich mit der Polizei versucht zu prügeln.

    In der Tagesschau wurden die überwiegend normalen Bürger aber zum größten Teil als Chaoten und Anarchisten bezeichnet, anhand der Bilder und Texte konnte jemand das so auch nachvollziehen und bei entsprechender Naivität auch glauben.

    Von Chile, Argentinien, Vietnam, Kambodscha, Irak usw, will ich garnicht anfangen, falls Du Dich in Geschichte auskennst müsstest Du jedenfalls normalerweise eine gewisse Skepsis gegenüber dem Politikgeschehen und der tatsächlichen Realität entwickelt haben.

    Natürlich gilt das auch für die Sowjets, da wird natürlich genauso gelogen.

    Für die ..... waren Untergrundkämpfer die für die Freiheit ihres Landes gekämpft haben auch böse Terroristen, für Polpot waren Intellektuelle automatisch vom CIA gesteuerte Agenten, tja so hat jede Zeit ihre "Wahrheiten" , wer naiv ist glaubt seinen Politikern jedes Wort.

  10. #379
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    jaaaaaa, Bielefeld gibts wirklich, ich war schon ein paar Mal da
    Neeeeiiin! Ich war noch nie da!
    Hier der Beweis: http://upload.wikimedia.org/wikipedi...hland_topo.jpg
    Na? Gefunden?

  11. #380
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.016
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Neeeeiiin! Ich war noch nie da!
    Hier der Beweis: http://upload.wikimedia.org/wikipedi...hland_topo.jpg
    Na? Gefunden?
    wahnsinn, ich weiß das es Bielefeld gibt, aber laut dieser Karte gibt es Bielefeld nicht......

    mal sehen ob ich geheime Untergrundinformationen finde die meine These stützen

    ja hier, Google Maps ist ziemlich unbekannt und nicht jedem zugänglich, vielleicht kannst du Bielefeld dort auch finden? falls noch nicht alles verwanzt ist? man weiß ja nie

Seite 38 von 96 ErsteErste ... 2836373839404888 ... LetzteLetzte