Seite 28 von 98 ErsteErste ... 1826272829303878 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 980

9/11 Conspiracy und artverwandtes

Erstellt von Kumanthong, 11.04.2013, 14:47 Uhr · 979 Antworten · 50.637 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    . Wenn man sie dabei erwischt oder gar noch die Taten wie ein gerhard-wisnewski.de - News u.v.a. öffentlich!!! macht, drehen sie den Spieß gern um und schreien ein haltet den Dieb ......... die Masche wirkt bei informierten Zeitgeistern allerspätestens seit dem 11.9. nicht mehr.
    Sag mal, ist das dein Ernst mit gerhard-wisnewski.de - News
    Hast du tatsächlich selbst den Link betrachtet?????

    Zum Beispiel: Enthüllung: Bauten NATO und BND die Oktoberfest-Bombe?

    Nach 33 Jahren meldet sich ein Zeuge, der diese Enthüllung von seinem verstorbenen Vater gehört hat!

    Und du beschreibst dich als informierten Zeitgeist und mich als eingleisig denkend!
    Alles klar, Herr Kommissar!

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Du gleichst dem Geist den Du begreifst meint hierzu Goethe und etwas verständlicher klingt´s im Niederrheinischen - der Apfel fällt nicht weit vom Stamm ...

  4. #273
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Du gleichst dem Geist den Du begreifst meint Goethe und etwas verständlicher klingt´s im Niederrheinischen - der Apfel fällt nicht weit vom Stamm ...
    Bei uns sagt man: Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd!

    Die große Stärke der Schwurbler ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

    leicht entschärft nach Jean Cocteau

  5. #274
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.944
    Gerhard Wisnewski ist ja einer der bekanntesten hauptberuflichen Verschwörungstheoretiker und ihm ist kein Thema zu schwachsinnig. Kleiner Auszug:

    - die Titanic fiel einer Bombe zum Opfer, da war gar kein Eisberg
    - bei 9/11 wurde nur ein einziger Mensch jüdischen Glaubens getötet, weil der als einziger nicht rechtzeitig vom Mossad gewarnt werden konnte, als dieser (in Ko-Operation mit CIA) die Twin Towers dem Erdboden gleichmachte
    - das Erdbeben von L’Aquila 2009 wurde durch einen gezielten Beschuss der Region durch Neutrinostrahlen durch das CERN erzeugt.

    Eigentlich müsste man ihm den "Orden wider den tierischen Ernst" verleihen!

    Im übrigen ist der gute Herr mehrfach wegen antisemitischer Polemik und antisemitischer Verschwörungstheorien gerichtsumtriebig bekannt.

  6. #275
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Auch eine Variante, wenn Gutmenschen & Gutgläubigen die Argumente ausgehen schwingen sie schnell die ....keule ..

  7. #276
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Gerhard Wisnewski ist ja einer der bekanntesten hauptberuflichen Verschwörungstheoretiker und ihm ist kein Thema zu schwachsinnig. Kleiner Auszug:...............
    Du traust dich was, Herr Kollege!
    Gleich wirst du auch so ein eingleisig denkender Betonkopf sein, der den Alliierten in den .... kriecht!

    Nachtrag: Im übrigen ist der gute Herr mehrfach wegen antisemitischer Polemik und antisemitischer Verschwörungstheorien vorbestraft.
    Das ist in gewissen Kreisen quasi ein Ritterschlag!

  8. #277
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.628
    Hermann2, verzweifelte Rückzugsgefechte...

  9. #278
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    H2, völliger Schwachsinn von dir. Herr Wisnewski ist NICHT vorbestraft!!
    Aber andere mussten ihm Schmerzensgeld zahlen oder Unterlassungen unterschreiben.
    Am 27. Februar 2009 wurde die TU Berlin vom Kammergericht Berlin wegen schwerwiegender Ehrverletzung zu einem Schmerzensgeld in Höhe von 5.000 Euro an Wisnewski verurteilt, weil sie ihn in einer Ausstellung in die Nähe zu antisemitischen Verschwörungstheorien gestellt hatte.

    Am 9. September 2009 warf der österreichische Militärexperte Gerald Karner Wisnewski in der Sendung Club 2 vor, „antisemitische Verschwörungstheorien“ zu verbreiten. „Diese Verschwörungstheorien […] haben sehr oft einen ganz banalen, anti-amerikanischen, anti-israelischen, anti-jüdischen, sozusagen auch anti-semitischen Charakter“, behauptete Karner und fügte hinzu: „Das steht in Ihren Büchern, Herr Wisnewski.“ Ferner behauptete Karner, in Büchern von Wisnewski stünde, dass bei 9/11 „nur eine Person mosaischen Bekenntnisses“ ums Leben gekommen sei. Diese Falschbehauptungen wurden Karner vom Landgericht München unter Androhung von 250.000 Euro Ordnungsgeld, oder ersatzweise Ordnungshaft, untersagt.

  10. #279
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.944
    Ein weiser Spruch lautet: "Der Weg zum Glauben ist kurz und bequem, der Weg zum Wissen lang und steinig."

    Deswegen haben es gewisse Gurus so leicht, Anhänger zu finden. Der Mensch will ja glauben, er will sich den Glauben aber nicht erarbeiten, sondern fix fertig serviert bekommen.

    Die Kirche könnte 99% Gläubige haben, würde sie nicht soviel Zeit in Religionsunterricht, Predigten und Prozessionen stecken. Viel sinnvoller wäre es, einfach 3-4 "Wahrheiten" zu postulieren, die sich auch der dümmste leicht einprägen kann, dazu jeden Zweifel daran als "falsches, eingleisiges Denken" oder "haltlose und längst widerlegte These der Gegner" abtun, und schon würden die Gläubigen scharenweise kommen.

    Wisnewski arbeitet nach diesem Muster, so wie viele andere ebenfalls hauptberuflich tätige Verschwörungtheoretiker. Aber auch die notorischen Sektenführer haben genau das selbe Prinzip und sind deshalb erfolgreich.

    Die etablierten Kirchen wollen Gläubige durch Überzeugung gewinnen und verwirren sie dabei nur mit allzu vielen Worten. Einfach zu sagen, 'die anderen haben Unrecht, deshalb haben wir Recht' wäre viel sinnvoller, weil es leicht zu merken ist und keine weitere Auseinandersetzung mit dem Thema erfordert. Die Gurus und Verschwörungtheoretiker haben das längst erkannt.

  11. #280
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    1600 Architekten, Ingenieure, Piloten und viele ander sind alles Verschwörungtheoretiker German - 9/11 Blueprint for Truth

Seite 28 von 98 ErsteErste ... 1826272829303878 ... LetzteLetzte