Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

9/11 - 10 Jahre danach

Erstellt von strike, 09.09.2011, 08:18 Uhr · 73 Antworten · 5.173 Aufrufe

  1. #21
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    vor 10 Jahren war ich online im Nittaya unterwegs, der TV lief im Hintergrund auf CNN,
    da gings dann los,



    nach dem 2 Flugzeug machte ich dann den Fred auf.

    (wenn ich mir heute, 10 Jahre später, in dem Fred so meine Visionen von damals durchlese ...)
    Den Link gibt es nicht mehr? Ich finde nichts.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von amb Beitrag anzeigen
    Es tut mir Leid um viele einfache Leute unter den Opfern
    Ja, die Elite wurde ja rechtzwitig gewarnt und darüber informiert, dass sie an dem Tag nicht zur Arbeit gehen soll.

  4. #23
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.772
    Also doch tragisch

  5. #24
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.968
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Den Link gibt es nicht mehr? Ich finde nichts.
    TERROR KRIEG - Pentagon brennt

    wie, Du findest nichts ?

  6. #25
    antibes
    Avatar von antibes
    Sorry,
    jetzt sehe ich es auch.

  7. #26
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ....Ich sass vor meinem Rechner im Rechenzentrum einer deutschen Grossbank in Frankfurt.
    Ein Kollege - der gerade auf dem Heimweg war - rief an und teilte mit, das in NY merkwuerdiges vor sich ginge.
    Daraufhin stellten wir das Radio an - das Internet war gerade am Zusammenbrechen.
    Ich hatte von meinem Platz aus einen prima Blick in den Boersensaal, in dem an vielen Stellen TV-Screens (CNN, Bloomberg, ... ) hingen.....
    Interessant, du hattest aus dem RZ einer dt. Grossbank einen prima Blick in der Börsensaal.

  8. #27
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Interessant, du hattest aus dem RZ einer dt. Grossbank einen prima Blick in der Börsensaal.
    Ja.
    Was irritiert Dich (wiedermal)?
    Vielleicht kann ich Dir (wiedermal) helfen?

  9. #28
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Ob sich gewisse Kreise in den USA je gefragt haben was die Motivation der Terroristen war ?

    Meine Frage mag etwas simpel klingen, aber was war die Motivation der Terroristen, mit welchen Argumenten rechtfertigen sie ihren Terror ?

    In diesem Zusammenhang stelle ich mir auch die Frage warum streben die USA nach wie vor nach globaler Macht (Kontrolle) ?

    Kann man wirklich entscheiden wer die "Guten" und wer die "Boesen" sind ?

  10. #29
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Ob sich gewisse Kreise in den USA je gefragt haben was die Motivation der Terroristen war ?

    Meine Frage mag etwas simpel klingen, aber was war die Motivation der Terroristen, mit welchen Argumenten rechtfertigen sie ihren Terror ?

    In diesem Zusammenhang stelle ich mir auch die Frage warum streben die USA nach wie vor nach globaler Macht (Kontrolle) ?

    Kann man wirklich entscheiden wer die "Guten" und wer die "Boesen" sind ?
    Scheinheilige Fragen.

    Die Frage nach der Motivation stellt sich nicht weil es kein Motiv gibt, das die Tat rechtfertigen kann.

    Und die Frage wer in dem Fall die "Boesen" sind ist noch scheinheiliger. Fuer Dich sind es bestimmt die boesen Amis, die die guten Terroristen unverschaemterweise so bis aufs Blut reizen, dass diese an sich friedfertigen Menschen sich gezwungen sehen, Tausende von voellig Unbeteiligten zu ermorden.

  11. #30
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Scheinheilige Fragen.
    Fuer mich sind das Fragen, nicht mehr und nicht weniger.

    Was soll daran scheinheilig sein ?


    Die Frage nach der Motivation stellt sich nicht weil es kein Motiv gibt, das die Tat rechtfertigen kann.
    Sicherlich stellt sich die Frage.

    Genauso frage ich mich mit welcher Motivation US-Soldaten in Vietnam gemordet haben.

    Und die Frage wer in dem Fall die "Boesen" sind ist noch scheinheiliger.
    Eine absolut un-scheinheilige Frage, wenn ich bedenke was von US-Politikern an Luegen ueber Massenvernichtungswaffen, in angeblichem Besitz vom Sadam Husein Regiem, verbreitet wurden um einen Krieg vom Zaun zu brechen.

    Man moege sich an die mediale zur Schastellung der Bombadierung der Menschen im Live-TV erinnern.

    War das nicht pervers ?



    Fuer Dich sind es bestimmt die boesen Amis, die die guten Terroristen unverschaemterweise so bis aufs Blut reizen, dass diese an sich friedfertigen Menschen sich gezwungen sehen, Tausende von voellig Unbeteiligten zu ermorden.
    Was laesst dich so sicher sein, dass ich so denken koennte ?

    Ich hinterfrage die Dinge um mir ein Bild zu machen und zwar von beiden Seiten, ist daran etwas falsch ?

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tsunami - das Leben danach
    Von monkey im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.08, 00:07
  2. Heiraten und danach?
    Von Thighlander im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.02.08, 19:05
  3. "The Beach - Ko Phi Phi danach"
    Von Maenamstefan im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.07, 12:53
  4. Sprachkurs und danach AE
    Von Pustebacke im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 11:20
  5. Der Tag danach...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.10.04, 09:57