Seite 86 von 111 ErsteErste ... 3676848586878896 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 1106

2013 - Deutschland hat die Wahl

Erstellt von strike, 01.03.2013, 06:35 Uhr · 1.105 Antworten · 50.573 Aufrufe

  1. #851
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von tmm.633 Beitrag anzeigen
    Wir brauchen keine andere Ideen, da wir einen sehr starken innovativen Mittelstand haben, sprich viele Mitarbeiter mit einem vernünftigem Gehalt in der breiten Masse, die unseren Binnenmarkt stärken. Mehr braucht es nicht um langfristig ohne Probleme dazustehen, oder um aus jeder Krise wieder schnell herauszukommen.
    Na, wenn das so ist, dann brauchen doch nur alle Jobs im Mittelstand zu suchen und alles ist gut. Wo ist dann das Problem?

  2.  
    Anzeige
  3. #852
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Hier gehts um die Wahl-

    mal zur Ablenkung, und zum Lachen, auch wenns bitter ist.

  4. #853
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.759
    Nicht nur bitter, sondern auch immer noch brennend aktuell.Vielleicht ist die Zeit nicht mehr nicht mehr so weit entfernt, wo die Größen unserer Kultur und Politik wieder auf den Index gesetzt werden:
    H.Heine -denk ich an Deutschland in der Nacht,so bin ich um den Schlaf gebracht
    R.Luxemburg - Freiheit ist immer auch die Freiheit der Andersdenkenden
    B.Brecht - Wer die Wahrheit nicht weiß,der ist nur ein Dummkopf ,aber wer sie weiß,sie aber eine Lüge nennt, der ist ein
    Verbrecher

  5. #854
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Positionspapier : Die AfD will zurück zu Bismarcks Außenpolitik - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

    Das wird Aerger geben.
    Die Wähler mit Migrationshintergrund werden sich wohl jetzt für eine andere Partei entscheiden.
    Naja, vielleicht die Russland Deutschen nicht ......

  6. #855
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Positionspapier : Die AfD will zurück zu Bismarcks Außenpolitik - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

    Das wird Aerger geben.
    Die Wähler mit Migrationshintergrund werden sich wohl jetzt für eine andere Partei entscheiden.
    Naja, vielleicht die Russland Deutschen nicht ......

  7. #856
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Grüne fallen in Forsa-Umfrage auf neun Prozent - SPIEGEL ONLINE

    Den Stimmenverlust der Grünen will ich hier nicht kommentieren, sondern nur die Grafik, wie die Wahlprognosen über telefonische Befragungen zustande kommen.
    Intelligente AfD- Sympathisanten dürften den Meinungsforschern am Telefon nicht selten eine Absage erteilen und mehrheitlich keine Meinung abgeben, zumal dann, wenn sie z.B. in der Kantine oder in der S- Bahn mit den Kollegen und Kolleginnen zusammen sitzen.
    Ich behaupte:
    Die Institute infas, Forschungsgruppe Wahlen, TNS Emnid, infratest dimap, FORSA u.a. werden sich nach meiner Einschätzung bei der 3 % Vorhersage für die AfD gewaltig blamieren und dürfen sich nicht wundern, wenn sie nach der Bundestagswahl verhöhnt werden.

    aus WIKIPEDIA:
    "Insbesondere bei der Bundestagswahl in Deutschland im Herbst 2005 hat sich gezeigt, dass die Demoskopen deutlich falsche Vorhersagen mit Fehlern von 5 % und mehr machen. Im konkreten Fall ist noch unklar, wo genau die Ursache lag, es wird jedoch angenommen, dass die traditionell sehr hohe Parteibindung in der Bundesrepublik Deutschland allmählich auf die Werte absinkt, wie sie in den USA schon länger beobachtet werden, und dass daher die Korrekturfaktoren, mit denen die Primärdaten gewichtet werden, ihre Gültigkeit allmählich verlieren und an die veränderte gesellschaftliche Wahrnehmung angepasst werden müssen."

  8. #857
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Die Institute TNS Emnid, infratest dimap, FORSA u.a. werden sich bei der 3 % Vorhersage für die AfD gewaltig blamieren und dürfen sich nicht wundern, wenn sie anschliessend verhöhnt werden.
    Spielt doch keine Rolle, ob sie hinterher verhoehnt werden oder nicht. Aktuell sind sie Teil des Systems, um der AfD und anderen nicht-mainstream Parteien zu schaden. Und daran arbeiten sie auftragsgemaess mit voller Kraft.

  9. #858
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Aktuell sind sie Teil des Systems, um der AfD und anderen nicht-mainstream Parteien zu schaden. Und daran arbeiten sie auftragsgemaess mit voller Kraft.
    DER SPIEGEL.14/1996 - Unheil aus der Urne

    "Wer künftig gewisse Institute noch beauftragt, der hat entweder zuviel Geld oder will eine bestimmte Meinung haben."

    Für mich sind die Praktiken der Demoskopen tlw. von krimineller Energie gesteuert.

  10. #859
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Natürlich sollte man den Umfrageinstituten nicht trauen. Dennoch irrt ihr.
    Es gibt derzeit täglich eine Studioumfrage bei TV Total. Da liegen die Piraten grundsätzlich bei 10% und drüber, die AfD nicht erwähnenswert.
    Ist das aussagekräftig?

    Man muß eben immer sehen, wo welche Umfragen erstellt werden. Die AfD kennen Leute bis 30 Jahre doch überhaupt nicht und über 60 auch nicht. Es mag ja sein, dass sie bei Männern zwischen 30 und 60 über 5% kommen. Aber das reicht ja wohl kaum aus.
    So wird es leider auch den Piraten gehen. Dürften nur männliche Leute bis 30 wählen, kämen sie locker über 10%.
    Dürften nur Männer mit logischem Denken wählen, käme die FDP ja auch über 50%.

    Ich sehe die Wahrscheinlichkeit, dass sie es über 5% schaffen bei höchstens 10%. Ich will ja nur nicht, dass ihr aus Enttäuschung alle in den Chao Praya springt.
    Und danach wird die AfD wieder in der Versenkung verschwinden wie alle D-Mark-Parteien zuvor auch. Wer erinnert sich nicht "gerne" an Pro DM und wie sie alle hießen und schnell wieder vergessen wurden?

  11. #860
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Für die Wahlprognosen der Institute Allensbach, FORSA u.a. werden i.d.R. 1.000 bis 1.200 Bürger(innen) telefonisch befragt.
    Bei 62 Mio. Wahlberechtigten und 70 % Wahlbeteiligung landen 43 Mio. Zweitstimmen in den Wahlurnen.

    1.200 Befragte repräsentieren demnach 43 Mio. abgegebene Zweitstimmen = 0,000028,
    d.h. 1 von 36.000

    naiv auf den Punkt gebracht:
    wenn die genialen Demoskopen in einem Stadion einen von 36.000 Zuschauern befragen, wie er das Spiel gefunden hat, dann ersetzt -analog zu den Meinungsbefragungen zur Bundestagswahl - die Meinung eines Einzelnen die Stimmen von allen 36.000 Zuschauern.



Ähnliche Themen

  1. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  2. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  3. 18.01.09 Wahl in Hessen
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 00:01
  4. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37
  5. Wahl 2005
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 09:41