Seite 83 von 111 ErsteErste ... 3373818283848593 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 1106

2013 - Deutschland hat die Wahl

Erstellt von strike, 01.03.2013, 06:35 Uhr · 1.105 Antworten · 50.571 Aufrufe

  1. #821
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.697
    sie wollten eine Bruch in die heile Welt der Familien bringen, weil sie das Singleleben fördern wollten -
    Mann, tut das weh! Und das vor 130 Jahren. Heile Welt der Familien! Hast Du Hampelmann mal "Die Weber" von G. Hauptmann gelesen?

  2.  
    Anzeige
  3. #822
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Mann, tut das weh! Und das vor 130 Jahren. Heile Welt der Familien! Hast Du Hampelmann mal "Die Weber" von G. Hauptmann gelesen?
    Du solltest Ihn nicht überfordern.

  4. #823
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    .... Hast Du Hampelmann mal "Die Weber" von G. Hauptmann gelesen?
    Das Werk eines "Militaristen dem Namen nach" wird er sich sicher nicht antun.
    Selbst wenn der "Hauptmann" gar keiner war.

  5. #824
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Das Werk eines "Militaristen dem Namen nach" wird er sich sicher nicht antun.
    Selbst wenn der "Hauptmann" gar keiner war.
    Hätte er doch beim lesen ev. einen "Biberpelz" gewinnen können.

  6. #825
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Deutschland hat die Wahl.

    Aber nicht wenn es nach den Grünen geht :

    Grünen Stadtrat hängt CDU-Plakat ab.

    Die "Schwäbische Zeitung" schreibt:
    Bad Waldsee.
    Als Hans Daiber vor einigen Tagen aus seinem Wohnzimmerfenster blickt und ein CDU-Plakat an dem Laternenmasten direkt vor seinem Haus hängen sieht, fühlt er sich zum Handeln gezwungen. „Das ist doch eine Provokation. Das muss nicht sein", echauffiert sich der GAL-Stadtrat aus Bad Waldsee. Kurzerhand hängt er das Plakat mit dem Konterfei von Andreas Schockenhoff ab und befestigt an dessen Stelle ein Plakat der Grünen, das Agnieszka Brugger zeigt. „Wenn ich auf meinem Sofa liege, dann will ich nicht auf das CDU-Logo schauen", erklärt Daiber seine Motivation.
    Vollarsch, er war halt zu langsam und zu doof, ZUERST sein eigenes Wahlplakat vor seinem Haus hinzuhängen.
    Daneben offenbart de rVorfall mal wieder, wie "demokratisch" die Grünen sind.

  7. #826
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Vollarsch, er war halt zu langsam und zu doof, ZUERST sein eigenes Wahlplakat vor seinem Haus hinzuhängen.
    Daneben offenbart de rVorfall mal wieder, wie "demokratisch" die Grünen sind.
    .....da habe ich auch meine unliebsamen Erfahrungen.....meine Schulzeit fällt mit der Zeit zusammen, in der die Grünen begannen, an politischer Bedeutung zu gewinnen.....sag dich mal einer grünen Erdkunde- Lehrerin, dass Du FÜR Kernenergie bist, oder sag laut, dass seinerzeit die Unterstützung der Nicaraguanischen Contras durch die USA richtig war......oder...ich hab mal einem Lehrer, der (es war gerade aktuelles gesellschaftliches Diskussionsthema) der die RAF-Leute in Stuttgart-Stammheim als "Helden" hochstilisieren wollte entgegnet, dass man diese eigentlich noch viel, viel zu gut behandelt hat.....oder machen wir den Sprung in die heutige Zeit: Sage man einem grünen doch offen, was von Greenpeace zu halten ist- UND DU WIRST VERDAMMT SCHNELL MERKEN, DASS ES BEI DEN GRÜNEN DIE MEINUNGSFREIHEIT NUR AUF DEM PAPIER GIBT!!!!

    Dass sich die SPD an die verkauft hat, macht vielleicht nicht alle, aber einen erheblichen Teil ihrer heutigen Probleme aus!!!!!!!

  8. #827
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    .....alle diese Beispiele sind NICHT erfunden, sondern so geschehen!!!!!!

  9. #828
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    bloß a propos Greenpeace: Da macht man letztlich auch den Fehler, dass man die viel zu gut behandelt......wenn es nach mir ginge, dann würden Schiffe, die ein mögliches Angriffsziel für Greenpeace sein könnten von der Marine des jeweiligen Landes escortiert!!

  10. #829
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Das hätte man auch anders lösen können? Was und Wie?

    Was? Nichts? ich denke Du bist sofür Familienunterstützung statt Staat?
    Man hätte die Produktionsverhältnisse anders lösen können. Warum hat man denn die großen Fabriken nur in Großstädten aufgebaut. Warum ist denn die Familie nicht mitgezogen?
    Man hat sich viel zu spät Gedanken gemacht über die Verknüfpfung zwischen Arbeistplätzen und Familien. Wenn ich an Kitas usw. denke, dann sind doch jetzt immer noch große Fragen, die man im Grunde schon vor 150 Jahren hätte bedenken sollen!
    Aber genau das ist das große Problem der Gesellschaft: man denkt immer nur bis heute abend. Was morgen passiert: egal, wer weiß, iob es ein Morgen überhaupt gibt.

    Daher ist es logisch, dass diese ganzen Sozialgesetzgebungen der damaligen Zeit nur halbgegorenes Wirrwarr war.
    Es war ein Schnellschuß ohne Vernunft.

    Und warum? Weil auch die Fabriken von heuet auf morgen hochgezogen worden sind. Kein Schwein hatte 50 Jahre vorher daran gedacht. Warum nicht? Weil die Menschen damals genauso bescheuert waren wie heute auch.
    Ja ja, Internet ist ja Neuland. 3D-Drucker und Flugautos sind ja nur Knarfs Hirngespinste.
    Das Ganze geht ja heute lustig weiter.

    Die Welt wird in 30 Jahren KOMPLETT verändert aussehen. Das weiß man heute schon und müsste jetzt schon Vorsorge betreiben. Aber wann wird man etwas tun? 50 Jahre später vielleicht

    Auch 1900 hätte man schon die Probleme von heute sehen können und müssen!
    Aber allerspätestens 1949!
    Familie und Arbeit gehört zusammen. Flexibiliät, mehr Eigenverantwortung, weniger Zentralismus, mehr Freiheiten, mehr echtes soziales staatenloses Gefüge.... das sind die Zauberworte. Die Realität ist aber Dummpfiff.

  11. #830
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Von was lebt eigentlich knarf?

Ähnliche Themen

  1. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  2. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  3. 18.01.09 Wahl in Hessen
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 00:01
  4. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37
  5. Wahl 2005
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 09:41