Seite 67 von 111 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 1106

2013 - Deutschland hat die Wahl

Erstellt von strike, 01.03.2013, 06:35 Uhr · 1.105 Antworten · 50.422 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Karlo Beitrag anzeigen
    keine Ahnung, vielleicht bin auch von einem anderen Stern. Aber die Linkenabegeordneten sprechen mir aus seele.
    Wenn es um die Privatisierung Wasser geht, Kriegseinsätze, Dumpinglöhne, Millionäressteuer, Schuldenschnitt für Griechenland...
    Das Problem mit unserer Politik ist aber ein anderes, da sie sich auch gegen die andere durchsetzen müssten. Von daher nutzt es eigentlich nichts / es ist sogar egal was wir wählen, da alle kurz vor der Wahl auf Wählerfang gehen und danach sich die Sache nach anderen Eingebungen richtet. Eigentlich das Dilemma in dem die deutsche Politik steckt und das sich der Wähler auch noch gefallen lässt... *kopfschüttel*

  2.  
    Anzeige
  3. #662
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    @Karlo
    Voll ok, solange Du nicht Mainstream waehlst. Jede Stimme, die die kleinen Partein kriegen, hilft der Demokratie. Auch wenn es nicht genug sein wird.

  4. #663
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Was ist denn an den Linken sozial?
    Ich schrieb die einzige wirklich soziale Partei, da es sonst erwiesenermaßen keine mehr gibt... Höchstens welche mit unnützen leeren Versprechungen die nie eingehalten werden....

  5. #664
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Die Linke nehme ich als Sammelbecken gescheiterter Politiker war.

    Deren Politik ist weder sozial noch vernuenftig noch durchdacht.

    Diese Partei ist mehr als andere eine Plattform fuer grenzwertige Selbstdarsteller.

  6. #665
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Wo sind denn die Linken sozial? Sie fordern Reichtum für alle (sind also Neo-Kapitalisten), sind extreme Lobbyisten (kümmern sich nur um die "ärmere" Bevölkerung, belügen das Volk (weil sie zwar tolle Wunschziele haben, die aber mit deren Methoden unrealistisch sind), beuten einen Teil des Volkes aus und lagern soziales Verhalten des einzelnen Menschen aus (Politiker kümmern sich drum), wodurch ein unsoziales verhalten entsteht.
    Fazit: die Linken sind die unsozialste Partei.

    Es gibt nur einen dicken Pluspunkt: ihre Außenpolitik. Nur reicht das leider nicht aus, weil sie von allen anderen Dingen schlichtweg keine Ahnung haben. Da können Gysi und Sahra noch so sympathisch sein.

    Es kann gar keine soziale Partei geben. Denn sobald man sein soziales Gewissen auslagert, kann das nur zu einer unsozialen Gemeinschaft führen.

  7. #666
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Ich sehe 2 Probleme:

    1. Immer noch die stalinistischen Altlasten. Z. B. hat die Kandidatin der "Linken" in meiner Gegend ihren Doktor in der stalinistischen Auslegung der marxistisch-leninistischer Philosopie.

    2. Einige der gut gemeinten Forderungen sind letztendlich kaum realisierbar gegen den zu erwartenden Widerstand entgegenstehender Kräfte oder haben aus demselben Grund unabsehbare Folgen, z. B. Kapitalabzug und damit eine Verschlechterung der Lage der Arbeitnehmer.
    Linke Experimente sind bisher stets gescheitert. Bei der heutigen kapitalistischen Globalisierung sind sie noch schwieriger zu realisieren.

  8. #667
    Avatar von Karlo

    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Linke nehme ich als Sammelbecken gescheiterter Politiker war.

    Deren Politik ist weder sozial noch vernuenftig noch durchdacht.

    Diese Partei ist mehr als andere eine Plattform fuer grenzwertige Selbstdarsteller.
    Ich werte deinen sehr unsachlichen Beitrag mal auf, in dem ich ihn aufgreife.
    Gescheitert kann man nicht sagen, denn die Politiker im Land- und Bundestag verdienen viel Geld und bekommen fette Renten. Das gilt auch für die Linksfraktion.

    Die Linke ist deshalb die einzig soziale Partei, weil sie sich bedingungslos für arme Menschen einsetzt. Das finde ich richtig. Ob ich mir nächsten Monat eine 1300 € Uhr kaufen kann oder nicht, finde ich zwar sehr wichtig für mich selbst. Gesamtgesellschaftlich ist aber schei** egal!

  9. #668
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von Karlo Beitrag anzeigen
    Gescheitert kann man nicht sagen, denn die Politiker im Land- und Bundestag verdienen viel Geld und bekommen fette Renten. Das gilt auch für die Linksfraktion.
    Also ich werte weder Deinen Beitrag noch Deine Person auf, in dem ich Dir antworte.

    Ansonsten, genau meine Rede. Ein paar Abgehalfterte verdienen dort genau soviel wie Aktive in anderen Parteien.

  10. #669
    Avatar von Karlo

    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15
    ...stalinistische Altlasten...linke experimente...kaum realisierbar...

    Liebe Leute,
    die Linke ist doch nicht linksradikal. Nur weil die anderen Parteien komplett gleichgeschaltet sind, heisst das doch nicht, dass gleich total verrückt ist, wenn man was anderes möchte. Ihr sprecht von Experimenten und nicht realisierbar, aber wer von euch hat das denn je nachgerechnet? Wer von euch weiß denn wirklich wie die Gegenfinanzierungpläne aussehen?

    Ihr glaubt die Regierung macht eine super rationale Politik? Wir haben unseren Wohlstand auf Pump, meine Damen und Herren!

    Die zweit höchsten Ausgaben, nach den Sozialabgaben sind die Zinsausgaben! Während man bei den Solzialausgaben kürzen darf müssen Zinsausgaben bedient werden!
    Was bedeutet für euch?
    Jeder Euro den Ihr verdient wird euch zum 2.höchsten Teil dafür abgenommen um Kapitalgesellschaften, Versicherungen und andere Fonds zu bezahlen. Ihr arbeitet, damit Superreiche ihre Zinserträge bekommen und nicht damit Straßen gebaut und (von mir aus) Polizisten bezahlt werden. Und weil die alten Schulden mit neuen bezahlt werden verschärft sich das Problem.

  11. #670
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von Karlo Beitrag anzeigen
    Liebe Leute,
    die Linke ist doch nicht linksradikal.
    Natuerlich ist sie das und deswegen hat sie bei Wahlen auch keine ernsthafte Chance.

Ähnliche Themen

  1. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  2. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  3. 18.01.09 Wahl in Hessen
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 00:01
  4. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37
  5. Wahl 2005
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 09:41