Seite 55 von 111 ErsteErste ... 545535455565765105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 1106

2013 - Deutschland hat die Wahl

Erstellt von strike, 01.03.2013, 06:35 Uhr · 1.105 Antworten · 50.513 Aufrufe

  1. #541
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zum Thema "Direkte Demokratie" - einer der wesentlichen Punkte im Wahlkampf für mich - hier einer der zahlreichen, kostenfreien Termine.

    Adam, Somm, Huber, vd Bussche_Anzeige.jpg

    „Gebt dem Volk die Macht zurück!“
    Direkte Demokratie in der Schweiz als Vorbild für Deutschland?


    Das Wahlkampfteam des Kreisverbands Frankfurt am Main lädt Sie herzlich zu Vorträgen zum Thema Direkte Demokratie ein:

    Dr. Konrad Adam, Bundesvorstandssprecher der AfD
    Markus Somm, Chefredakteur der Basler Zeitung
    Roman Huber, Geschäftsführender Vorstand von Mehr Demokratie e.V.
    Eberhard von dem Bussche, Landesvorstandssprecher der AfD

    Dienstag, 03.09.2013 | Japan Center
    Taunustor 2
    60311 Frankfurt am Main
    Eintritt frei | Einlass ab 19:00 Uhr


    Hoffentlich bekommt der Chefredakteur der Basler Zeitung dort nicht Prügel von den Links Empörten bzw. kein anschliessendes Einreiseverbot ins NeuSprech und GutDenk Deutschland.

  2.  
    Anzeige
  3. #542
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Habe gestern meine beiden Kreuze an den hoffentlich richtigen Stellen gemacht. Nächste Woche geht das Briefchen zurück ins Saarland.

  4. #543
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043
    Anscheinend eskaliert es jetzt :

    Polizeischutz für AfD | blu-NEWS

    Der z.Z. erste Kommentar sagt so ziemlich alles :

    > Merkwürdig! Bei den AntifaFASCHISTEN handelt es sich im Gegensatz zu der omilösen NSU Truppe um ein offen bekenndeTerroristenvereinigung mit wesentlich mehr als 3 Mitgliedern! Die zudem noch mit den Linksparteien und der grünen Ki.....Fi.......partei über hochgradig gefährliche Unterstützer verfügen! Aber ein Prozess in dem die zahlreichen Verbrechen der autonomen & faschistischen Schlägerbanden etwa in München beim Staatgerichtshof unter der professionellen Leoiing von Richter Götzl aufgearbeitet werden, ist nicht in Sicht! Das lässt den Schluss zu das diese Gewalttäter & Strassenschläger von linken Erben Ullbricht, Honeckers und Stalins eigens dazu herangezüchtet worden sind um jedwedes Aufkommen bürgerlicher & demoratischer Anwandlungen der Bevölkerung niederzuknüppel! Da ist es kein Trost das CDU Minister auch betroffen sind! denn die CDU/FDP hat diese Verbrecher auch nicht wirksam verfolgt! <

    Da geht einigen der Ar§ch auf Grundeis würde ich sagen.

  5. #544
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Mit ein paar Worten das Dilemma hinreichend beschrieben:

    ..... Der tätliche Angriff von mutmaßlichen Link5extremisten auf den AfD-Bundessprecher Prof. Bernd Lucke in Bremen ist kein unschöner Störfall im Wahlkampf, den nur einige wirrköpfige Außenseiter unserer Gesellschaft zu verantworten haben.

    Vielmehr ist dieser Angriff das keineswegs überraschende Resultat einer bislang höchst erfolgreichen Verteufelung von politischen Positionen, die – wenngleich doch nur vorsichtig und provokationslos – die links-grüne Gesinnungshegemonie in Deutschland in Frage stellen.

    Deshalb sind nicht die verachtenswerten Täter von Bremen das wahre Problem, sondern jene sich geradezu allmächtig dünkende Kreise, die unter lautstarken Beteuerungen von „Toleranz“ tatsächlich mit gnadenloser Unduldsamkeit jeden in die „rechte“ Abseitsecke stellen, der ihnen den fälligen Kotau verweigert oder auch nur den Verdacht erweckt, das im Sinn zu haben.

    Diejenigen, die den fünffachen Vater, renommierten Wissenschaftler und Parteigründer mit körperlicher Gewalt vom Podium stießen, wussten sich in jedem Moment der Planung und Ausführung ihrer Tat im Einverständnis mit der links-grünen Gesinnungshegemonie.

    Ohne diese wäre die Tat so nicht möglich gewesen, wäre sie so nicht geschehen. Denn wer so vorgeht gegen einen Mann, der nachweislich nie gegen irgendeine Minderheit hetzt, keinerlei radikale Ansichten pflegt oder gar äußert, der niemanden demagogisch aufputscht – wer trotz all dem nicht zulassen will, dass dieser Mann seine Ansichten vor Mitgliedern seiner Partei und informationsbegierigen Bürgern entfalten darf, der fühlt sich nicht als Außenseiter, sondern nur als aktiver Vollstrecker einer Verurteilung, die andere längst politisch und multimedial formuliert haben. ......


    Wo bleibt die unrelativierte, klare und gemeinsame Erklärung aller demokratischen Parteien zu diesen Vorgängen?

    blu-NEWS

  6. #545
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wo bleibt die unrelativierte, klare und gemeinsame Erklärung aller demokratischen Parteien zu diesen Vorgängen?
    Wo ? = Keine Ahnung
    Wann ? = St. Nimmerleinstag

  7. #546
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.682
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wo bleibt die unrelativierte, klare und gemeinsame Erklärung aller demokratischen Parteien zu diesen Vorgängen?
    blu-NEWS
    Da wäre es aber zuviel der Erwartung!
    Die können doch nicht zugeben, daß sie insgeheim aus Angst um zur AfD abwandernde Wähler recht froh um jede Aktion gegen AfD sind!

  8. #547
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Der Wahl-o-mat für die Bundestagswahl ist endlich online: Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2013
    Natürlich wird hier wieder mainipuliert, da man nur 8 Parteien auswählen darf (die meisten werden dann wohl die Größten nehmen).
    Aber mit Zurück-Button kann man die erste Auswahl wieder löschen und die nächsten 8 wählen usw.
    Wenn man sich die Ergebnisse mitschreibt, erhält man dann ein Gesamtergebnis aller 28 verfügbaren Parteien.

    Meine Top 3 kommen nicht unerwartet:
    FDP 73,6%
    Partei der Vernunft 72,7%
    Partei der Nichtwähler 63,6%

    Erschreckend ist es jedoch, dass einen die beste Partei nur zu 73% vertritt und auch nur, wenn sie ihre Wahlversprechen hält.
    Und das nennt man dann Demokratie.
    Mein Platz 2 sagt zudem aus, dass mein politisches Weltbild sehr vernünftig zu sein scheint - jedenfalls zu 72%. Ist doch schön.
    Union und SPD landen weit unten bei NPD, den Kommunisten und den Rentnern.

    Die AfD liegt bei mir übrigens auf Rang 5 hinter den Republikanern, aber sogar noch vor den Piraten. Das mag erstaunen, aber bei näherer Betrachtung nicht. Denn beide Parteien haben ja viele richtige Programmpunkte. Doch ihre rechtsradikale Grundhaltung ist eben so schwerwiegend, dass eine Wahl ein absolutes No-Go ist. Die Piraten waren vor 4 Jahren viel höher, aber sie haben sich ja von den blöden Sprüchen "eine Partei muss sich zu allen Themen äußern" irritieren lassen. Schön blöde.

    Mit gutem Gewissen kann ich also nur eine der 3 oben genannten Parteien wählen - wenn ich denn wählen würde.
    Eine Koalition zwischen FDP und der Partei der Vernunft wäre super für Deutschland und die Welt. Nur ob alle Bürger so vernünftig sind?

  9. #548
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Habe alle Fragen nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet und immer kommen die Nationaldemokraten ganz oben raus.. habe ich was falsch gemacht?

  10. #549
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Völlig überraschend bestätigt der Wahl-O-Mat meine Entscheidung:

    wahlomat_20130829.PNG

  11. #550
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Jetzt wird es wohl doch nochmal spannend - wenn DIE GRÜNEN der Empfehlung von Herrn Martenstein folgt - und vielleicht hängen DIE GRÜNEN doch noch die SPD und CDU ab:

    Hans-Christian Ströbele von den Grünen fordert, den I.n.z.e.s.t.paragrafen abzuschwächen, S.ex unter Geschwistern solle legalisiert werden. Die grüne Jugend aber geht weiter und will auch S.ex zwischen Eltern und – erwachsenen – Kindern erlauben. Das I.n.z.e.s.t.verbot behindere die S.exuelle Selbstbestimmung.

    Forderungen von Ströbele: Wer am I.n.z.e.s.t.-Tabu rüttelt - Meinung - Tagesspiegel Mobil

Ähnliche Themen

  1. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  2. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  3. 18.01.09 Wahl in Hessen
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 00:01
  4. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37
  5. Wahl 2005
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 09:41