Seite 44 von 111 ErsteErste ... 3442434445465494 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 1106

2013 - Deutschland hat die Wahl

Erstellt von strike, 01.03.2013, 06:35 Uhr · 1.105 Antworten · 50.470 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Alles klar ??



    https://www.facebook.com/photo.php?f...2239930&type=1

    Absolut nötig da,
    > Viele Fachkräfte auch nach Jahrzehnten in D-Land die deutsche Sprache entweder nicht oder nur rudimentär beherrschen, und
    > den Grünen evtl. etliche Biodeutsche Wähler eine Nase drehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #432
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Lern' einfach Türkisch und das naechste Mal kannste das auch lesen ;)

  4. #433
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Unwählbar!!!

  5. #434
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Lern' einfach Türkisch und das naechste Mal kannste das auch lesen ;)
    Dein Tip lässt mich vermuten, das Du die zukünftige Amtssprache in D-Land schon beherrscht.


    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Unwählbar!!!
    Von Dir und mir ? Keine Frage.

  6. #435
    Avatar von brumfiz

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    189

  7. #436
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311


    Ziemlich mißverständlich. Und sie merken es nicht mal...

  8. #437
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ... Und sie merken es nicht mal...


    Die Dinger sind so teuer, dass aendern die auch nicht mehr.
    Verstehen eh die wenigsten.

    Hier mal abseits von den etablierten Meinungsforschungsinstituten eine Einschaetzung zu den Trends:

    http://www.wahl-radar2013.de
    http://transmedia.typepad.com/files/...aug-2013-1.pdf
    http://transmedia.typepad.com/files/...2-aug-2013.pdf

  9. #438
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Und weiter geht das Kasperltheater.
    Der weichgeklopfte Wähler kapiert ja eh nichts mehr und laesst sich einlullen.

    Die Opposition?
    Welche?

    Allein dass so ein wichtiges Thema nur von einer einzigen Partei im Wahlkampf thematisiert wird ist unfassbar.
    Das sollte eigentlich jaden nachdenklich machen, was hier gerade passiert, denn hier geht es um unser Erspartes, um unser Renten- und Sozialsystem.
    Damit am Ende auch um den inneren Frieden.


    .....
    1. Griechenland hat im Mai 2010 ein erstes Rettungspaket von 110 Mrd Euro erhalten (80 Mrd Euro durch bilaterale Kredite der Eurozone und 30 Mrd Euro vom IWF). Im FAZ-Gespräch am 24.7.10 (Im Gespräch: Wolfgang Schäuble:) kündigte Herr Schäuble an, dass die Rettungsschirme für Griechenland drei Jahre laufen. Danach sei Schluss. Auch Herrn Schäubles damalige Ankündigungen, er sehe eine gewisse Entspannung in Griechenland und die Defizitreduktion sei nicht wachstumsfeindlich, zeichnen ihn als wahren Fachmann aus. (Griechenlands Schuldenquote ist von damals 110% auf jetzt 170% gestiegen, obwohl zwischenzeitlich ein Schuldenschnitt von 100 Milliarden Euro stattgefunden hat. Das "Wachstum" war durchgängig negativ und hat zum Verlust von einem Fünftel des Bruttoinlandsprodukts geführt.)

    2. Im Juli 2011 beschloss die Euro-Gruppe ein zweites Griechenlandpaket in Höhe von 109 Mrd Euro (plus 50 Mrd Euro "freiwillige" Privatgläubigerbeteiligung). EU-Ratspräsident van Rompuy erwartete, dass damit alle finanziellen Bedürfnisse Griechenlands bis 2014 abgedeckt seien (Euro-Krisengipfel : 159 Milliarden Euro für Griechenland | Schuldenkrise.- Frankfurter Rundschau). Die Umsetzung dieses Pakets verzögerte sich aber und als der Bundestag im Februar 2012 darüber beschloss, hatte man das Volumen bereits auf 130 Mrd Euro erhöht (plus 100 Mrd Euro "freiwilliger" Schuldenschnitt). Im November 2012 wurde das Paket erneut um 47 Mrd Euro auf nunmehr 177 Mrd Euro erhöht.

    3. Seit langem sind sich alle Experten einig, dass Griechenland einen Schuldenschnitt braucht - nur die Bundesregierung leugnet dies hartnäckig (Vor Schäuble-Besuch: Ökonomen erwarten Schuldenschnitt für Griechenland - Griechenland - FAZ). Derzeit hat Griechenland einen Schuldenstand von 350 Mrd. Euro. Der Schuldendienst muss aus dem sog. Primärüberschuss geleistet werden, der jüngst auf 2,6 Mrd Euro beziffert wurde (Griechenland: Bruttoinlandsprodukt sinkt um 4,6 Prozent - Wirtschaft - Süddeutsche.de). Während die Bundesregierung dies als einen Erfolg feierte, reicht der Primärüberschuss offenkundig noch nicht einmal aus, um Zinsen von auch nur 1% zu zahlen - von Tilgung ganz zu schweigen. Vielmehr liegt die sog. Schuldentragfähigkeit Griechenlands unter realistischen Annahmen bei deutlich unter 100 Mrd Euro, d. h. Griechenland ist eindeutig völlig überschuldet.

    4. Heute verkündet Herr Schäuble (Schäuble hält neues Griechenland-Programm für nötig - SPIEGEL ONLINE), dass Griechenland 2014 ein drittes Hilfspaket braucht. Angesichts der Notwendigkeit eines Schuldenschnitts (ein Euphemismus für einen Staatsbankrott) ist ein drittes Griechenlandpaket von Anfang an eine Schenkung, denn Kredite kann Griechenland ja nicht zurückzahlen. Wie groß diese Schenkung sein wird, wird vor der Bundestagswahl kaum bekannt gegeben werden. Aber klar ist, dass auch die früheren Griechenlandhilfen mit dem Schuldenschnitt faktisch sehr weitgehend zu Schenkungen werden.
    .....
    Fröhliches Aufwachen nach dem 22.09.2013!
    Es gab Alternativen zur Sprachlosigkeit.

  10. #439
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Thumbs down

    Wenn ja wenigstens ein paar Euros davon für die griechische Bevölkerung abfallen würden. Hätte man ein gutes Gewissen Menschen in der Not geholfen zu haben. Aber so, das Geld einfach nur Verbrennen, geht ja gar nicht.
    Bin dafür, ein paar griechische Wanderarbeiter einzustellen. Die, die Scheinchen schonmal schön Falten und rollen, damit die Banker besser ihre Zigarren anzünden können.

  11. #440
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Wenn ja wenigstens ein paar Euros davon für die griechische Bevölkerung abfallen würden.
    ...
    Das macht das Ganze noch schlimmer.
    Und die Argumentation, dass das aktuelle Handling des EURO die europaeische Gemeinschaft beschaedigt, statt wie kolportiert festigt, glaubhaft.

    Nur will das ja keiner hören oder gar diskutieren, werden die Schmuddelkinder der Alternative für Deutschland lieber als "rechts" und "Europagegner" diffamiert. Armes Deutschland.

Ähnliche Themen

  1. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  2. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  3. 18.01.09 Wahl in Hessen
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 00:01
  4. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37
  5. Wahl 2005
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 09:41