Seite 42 von 111 ErsteErste ... 3240414243445292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 1106

2013 - Deutschland hat die Wahl

Erstellt von strike, 01.03.2013, 06:35 Uhr · 1.105 Antworten · 50.433 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Halloechen Nachbar ich warte.

    Aus einer eMail an mich mal ...
    Toll was fuer E-Mails du bekommst,ich bekoome immer nur Reklame oder Verwarnungen.

    Denn sie wissen nicht wovon sie reden oder?
    Gestern so, heute anders und morgen ist es vergessen.
    Meinst du etwa dich damit?

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    @Wasa

    Kack bitte nicht jeden Thread mit ein und dem selben Anliegen zu.
    Wenn es dir am Herzen liegt, klär bitte deine persönlichen Diskrepanzen per PN.
    (Ich glaube du weißt, was ich meine.)

  4. #413
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Jawohl Chef und danke fuer deinen guten Kommentar,klare unmissverstaendliche Sprache.

    PS
    ... und zu der tollen E-Mail von Member @strike sagste garnichts oder bekommst du die etwa auch?

  5. #414
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Jawohl Chef und danke fuer deinen guten Kommentar,klare unmissverstaendliche Sprache.
    Ich bin hier nicht Chef. (noch nicht )
    Aber ich denke du hast einen Thread in dem man auch als Außenstehender, (fast) lückenlos den "Handlungsstrang" nachverfolgen kann.
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    PS
    ... und zu der tollen E-Mail von Member @strike sagste garnichts oder bekommst du die etwa auch?
    An meinen Beitragszahlen und der Forenzugehörigkeit siehst du ja, daß ich nicht alles kommentieren muß.

  6. #415
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Wer diesen Schlafpillen-Wahlkampf in Deutschland verfolgt und auch nur etwas politisch interessiert ist, kann sich nur verwundert die Augen reiben. Die hauptsächlichen Themen sind: NSA-Skandal und die Rolle der deutschen Geheimdienste, Qualitätsstandards für KiTa-Plätze, Einführung einer Autobahn-Maut, Einführung eines vegetarischen Tags in den Kantinen, Chaos bei der Bahn.

    Nur vereinzelt kommen in einigen Print-Medien irritierende Artikel, die von etwas berichten, was dem normalen Bundesbürger offenbar völlig gleichgültig ist und das ihn kaum interessiert. In Funk- und Fernsehen, ob staatlich oder privat, wird das Thema sowieso vermieden: Es geht um die so genannte Euro-Krise. Wenn Lieschen Müller und Otto Normalverbraucher überhaupt eine Vorstellung von der Krise haben, dann die: Der Euro wurde von den bösen Amerikanern und noch viel böseren Hedgefonds und Finanzspekulanten aus aller Welt angegriffen, aber jetzt ist die Krise überstanden.
    Wenn das Fazit nicht so traurig wäre, könnte man sogar schmunzeln.

    Es ist eigentlich auch völlig egal, wer die Bundestagswahl im September gewinnen wird: Es werden Parteien sein, die den verhängnisvollen Kurs in der „Euro-Krise“ weiter gehen werden. Ob Schwarz-Gelb, Schwarz-Rot oder Rot-Rot-Grün, es wird sich einzig und allein am Tempo des Eingehens neuer Haftungen für fremde Schulden etwas ändern. Unter Rot-Rot-Grün werden sehr schnell Euro-Bonds eingeführt werden, unter Schwarz-Gelb wird man sich hier noch einige Zeit zieren.
    In Riesenschritten zur europäischen Währungsreform | Geolitico

    Auch diese Lektüre ist es wert gelesen zu werden, aber das versaut manchem vielleicht nur den Bundesliga Abend.

    Des Wählers großer Selbstbetrug

  7. #416
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Hallo @strike,

    ich halte mich normalerweise mit politischen Äußerungen/meiner persönlichen politischen Meinung zurück, aber ich werde am 22. September auch AfD wählen. Die können es zwar auch nicht viel besser, aber die Bekenntnis/das Wahlprogramm stimmt mich ein wenig zuversichtlich. Deutschland geht es gut...noch. Deutschland ist der Motor Europas....noch. Nur wenn man ständig Zucker in den Tank kippt, dann kommt auch der beste Motor an sein Limit.

    Was so alles in Europa geschieht ist für mich kaum noch zu fassen, weil zu komplex. Ich schaue deshalb nur auf Deutschland und da wird es mir Angst und Bange.

    Was wir (Regierung/Wähler) unseren Nachkommen vor die Füße werfen, ist kaum noch zu rechtfertigen. Wir züchten uns eine Gesellschaft der Altersarmut heran, die Deutschland noch nicht gesehen hat.

    Ich arbeite in einer kleinen, wohl "sortierten" Stadt in Niedersachsen.

    Wenn ich mir anschaue, wer so gegen Nacht um die Häuser zieht, um Flaschen zu sammeln.......da sehe ich keine "Penner"!!

    Wenn ich sehe, dass Arbeitnehmern mit 2.400 Euro brutto nach 40 Jahren Arbeit nur der Gang zum "Aufstocken" übrigbleibt......

    Wenn ich unsere Straßen und Brücken sehe.....

    Wenn ich unser Gesundheitssystem sehe, noch akzeptabel, aber Deutschland und der Bevölkerung bald unwürdig......

    Wenn ich die Integrationspolitik sehe, des Nachts nicht mehr durch die Gegend laufen kann ohne ein ständiges mulmiges Gefühl zu haben..

    Wenn ich unsere Politiker und Abgeordneten sehe, die nur auf ihr eigenes Wohl bedacht sind....

    Wenn ich die gleichgeschalteten Medien sehe, ich ins Ausland ausweichen muss, um ungefilterte Nachrichten sehen zu können....

    Wenn ich lese, dass Zweitjobs nur angenommen werden um sich Luxus leisten zu können...

    Wenn ich lese, dass eine neue Partei (AfD) von "Grüner Jugend" und Antifa angegriffen wird, ohne Einschreiten des Staates....

    Wenn ich sehe, dass in Bremen (nur um ein Beispiel zu nennen) der Staat vor "zugezogenem, integriertem Pack" kapituliert....

    Wenn ich sehe, dass im Ruhrgebiet Sinti und Roma aus den Fenstern und auf die Straßen schei ..........

    Wenn ich unsere Politikelite sehe, keine gescheite Ausbildung, noch nie gearbeitet, noch nie Verantwortung übernommen, einfach Clownerie....

    Wenn ich sehe, wie mit unseren Steuergeldern umgegangen wird (Stuttgart 21, BER, Hamburg,..............)

    Wenn ich höre, wen unsere Parteien so als "besser verdienend" auserkoren haben.....

    Wenn ich die Foren (Handelsblatt, FAZ, Spon, Die Welt und BILD) verfolge....... die Menschen haben so langsam kapiert was mit ihnen geschieht......

    Wenn ich daran denke, das der Deutsche Michel lange erduldet, aber dann mit aller Macht losmarschiert.........

    Wenn ich....

    Wenn ich....

    Ich könnte jeden Tag das Kotzen anfangen.

    "Denk' ich an Deutschland in der Nacht,.............."

    Macht einfach keinen Spass mehr.

    Es gab mal Zeiten (RAF), da hatte die Politik zumindest noch ein wenig Muffensausen. Heute???

    Gute Nacht.

    VG
    noritom

  8. #417
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Exakt auf den/die Punkt(e) gebracht.

    Deutschland verarmt, sowohl kulturell als auch finanziell. Und zwar solange bis es sich abgeschafft hat.
    Macht vor nichtsnutzigen Ausländern (Brüssel, Washington und ganz Islamistan) einen Bückling. Und verscherbelt im vorauseilendem Gehorsam alle einstmaligen nationalen Werte.

    Kotzen X³ bis der Arzt kommt.

  9. #418
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    So sieht's leider aus... und keine Anzeichen, daß es sich zum Besseren wenden wird. Adenauer, etc.pp würden sich im Grabe umdrehen, ach was die würden rotieren

  10. #419
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    rechts oben ist eine dreckswerbung von rwe, die sich nicht einfach ausblenden lässt, kann nicht weiter blättern.

    zum thema: normale jobs gibt es keine mehr, nur noch zeit , leiharbeit und 400,- euro jobs. das ganze ist eine autobahn zur altersarmut, denn gute bezahlung ist vergangenheit.
    gut es dagegen der wirtschaft, ist auch logisch. bereits die heutigen berufsanfänger sind grossteils die alg2 empfänger oder aufstocker von morgen. rente? die dürfte so mickerig sein, das einem das "amt" erhalten bleibt.

  11. #420
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.533
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    ich halte mich normalerweise mit politischen Äußerungen/meiner persönlichen politischen Meinung zurück, aber ..................
    noritom
    Ich habe 2 Einwände.

    Wenn ich lese, dass Zweitjobs nur angenommen werden um sich Luxus leisten zu können...

    Das muss heissen, wenn ich lese, dass Zweitjobs nur angenommen werden um über die Runden zu kommen, ohne sich alimentieren zu lassen.

    Es gab mal Zeiten (RAF), da hatte die Politik zumindest noch ein wenig Muffensausen. Heute???
    In der Hoffnung, dass diese Zeiten sich nicht wiederholen.

Ähnliche Themen

  1. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  2. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  3. 18.01.09 Wahl in Hessen
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 00:01
  4. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37
  5. Wahl 2005
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 09:41