Seite 12 von 111 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 1106

2013 - Deutschland hat die Wahl

Erstellt von strike, 01.03.2013, 06:35 Uhr · 1.105 Antworten · 50.334 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Bist du eigentlich auch Dr., Maukenmann?
    ne, man nimmt mich auch so ernst.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.497
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    ne, man nimmt mich auch so ernst.
    Ich nicht, aber ich mag deine Beiträge.
    Bevor du aber jetzt aus Selbstzweifel suizid begehst, lass dir gesagt sein, dass ich niemanden ernst nehme, mich eingeschlossen.

  4. #113
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Fuer irgendeine Partei darf man sich ja am 22.09 entscheiden.
    Irgendwo sein Kreuzchen zu machen, ist mir zu wenig.
    Da kann ich zu Hause bleiben.

    Waere nett, wenn der eine oder andere erklaert bzw. begruendet, warum er sich fuer welche Partei entscheidet.
    Fuer mich aktuell klar die Alternative fuer Deutschland.

    Ich habe mir die Erklaerung von Prof. Bernd Lucke jetzt mehrfach durchgelesen.
    Nach wie vor kann ich nicht nachvollziehen, was an den Ausfuehrungen "rechts" oder "traumtaenzerisch" (O-Ton Schulden-Waigel) ist.
    Man sollte ueber den Euro geteilter Meinung sein koennen/duerfen, die Ablaeufe der "Eurorettung" auch kritisieren koennen, ohne gleich als "Rechter" diffamiert zu werden.

    Es sind schon soviele Versprechen von den etablierten Eliten gebrochen wurden, waeren die deswegen - nicht zuletzt aus einem Schamgefuehl heraus - nicht erstmal gehalten, sich ganz bescheiden zurueckzunehmen und abzuwarten, wie andere Mitbewerber sich darstellen?


    https://www.facebook.com/notes/alter...92152904148386

  5. #114
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Die PARTEI.
    Die sind ehrlich und machen schamlose Werbung.
    Wenns schon schlechter wird, dann wenigstens Spass haben

  6. #115
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.745
    Frank, das ist für mich persönlich aus heutiger Sicht noch nicht möglich. Es fällt mir schon leichter, darzustellen, was ich auf jeden Fall nicht wähle und das sind FDP;SPD;Grüne;Piraten und alle sonst noch auf den Zettel stehenden Spaßparteien.Die AfD sehe ich als interessante Alternative und hoffentlich auch stark genug, um als KORREKTIV in Hinsicht auf zukünftige Entscheidungen im Bundestag zu wirken. Gleiches könnte ich auch von den LINKEN sagen, da habe ich aber noch ausreichend Resentiments aus deren Geschichte.Letztendlich bliebe für mich nur die CDU/CSU, nicht weil ich sie so toll finde, sondern weil ich möchte, daß D regierbar bleibt(keine italienischen oder anderweitigen Verhältnisse). Innerlich glaube ich aber(leider)an eine große Koalition, was aus meiner Sicht wieder Stillstand und gegenseitiges Aufwiegen von Vergangenem bedeutet.Für mich sollten große Koalitionen dazu dienen, große weltpolitische und ökonomische Probleme gemeinsam zur Abwendung auf das eigenen Land zu nutzen. Aber meine Erfahrung sagt auch, daß ich da wohl zu optimistisch bin.

  7. #116
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    Die PARTEI.
    Die sind ehrlich und machen schamlose Werbung.
    Wenns schon schlechter wird, dann wenigstens Spass haben

    Ich wähle keine Partei ohne Eier.

  8. #117
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Waere nett, wenn der eine oder andere erklaert bzw. begruendet, warum er sich fuer welche Partei entscheidet.
    Fuer mich aktuell klar die Alternative fuer Deutschland.
    Nachdem die FDP trotz derart gutem Ergebnis in der letzten Wahl so wenig gerissen hat wäre die AfD eine erwägenswerte Alternative.

    Die Kriterien meiner Frau helfen dir sicherlich nicht weiter, die tendiert momentan zur FDP wegen des asiatischen Vorsitzenden. CDU käme wohl auch noch in Frage, Begründung, weil Merkel eine Frau ist, obwohl wir darüber geteilter Ansicht sind.

  9. #118
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.497
    Für mich ist auch die AfD, die zu wählende Partei.

    Eine Kanzlerin, die keine Phantasie hat, um sich neben "Alternativlos" noch andere Alternativen vorstellen zu können, ist nicht wählbar.
    Eine SPD, die sich von ihrem Wahlvolk abwendet, genauso wenig. Grüne und FDP, da fällt mir wirklich nichts zu ein.
    Dann schon lieber die Linke.

  10. #119
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ... weil Merkel eine Frau ist, obwohl wir darüber geteilter Ansicht sind.
    Siehe an, derartige Zweifel hatte ich bislang nicht.
    Wuerde aber einiges erklaeren.

  11. #120
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Ich weiß nicht, was ich von den ganzen Zirkus halten soll.
    Die "etablierten" Parteien (was heißt das eigentlich?) arbeiten aus meiner Sicht nur für das Eigeninteresse.
    Die Neuzugänge (z. B. PIRATEN) tun das nach kürzester Zeit im Parlament genau so und streiten sich um die Posten wie die Kesselflicker.
    An der Tatsache, dass das Geld regiert und die Wirtschaft auch die politischen Vorgaben macht, wird sich wohl auch in Zukunft nichts ändern.
    Querdenker (CDU - Merz ist ein Beispiel) werden allenthalben schnell eingefangen (und dafür evtl. korrumpiert - jeder ist käuflich) oder abgesägt.

    ... und dann soll ich mir Gedanken machen, wem ich meine eine Stimme gebe?

    Ich hätte dazu andere Ideen:
    1. Halbierung der Parlamente (Europa, Bund und Länder). Kein Staat auf der Welt leistet sich gemessen an der Einwohnerzahl so viele Parlamentarier wie Deutschland. Wozu eigentlich? Das würde auch die Lobbyarbeit vereinfachen und viel viel billiger machen. Die Wirtschaft strunzt doch sogar damit, wieviel Geld sie hier investiert. Wer bekommt das eigentlich? Ein Schelm, der Böses dabei denkt (und wahrscheinlich richtig liegt).
    2. Verwaltung reduzieren (vom Wasserkopf nach unten!), die nächsten 10 Jahre 5% jährlich verpflichtend! Wir werden auf Dauer zu Tode verwaltet. Jeder Pups in einer Plenarsitzung kommt als Verwaltungsakt beim Bürger an. Für Alles und Jedes gibt es Vorschriften der Verwaltungen (allerdings kaum noch jemand, der die Einhaltung dieser Verordnungen einfordert). Dieser kaum noch finanzierbare, gewaltige Apparat hat sich längst verselbstständigt. Er bläst sich unkontrolliert immer weiter auf und schafft sich seine Arbeit mittlerweile an den Bedürfnissen vorbei selbst.
    3. Haushaltskonsolidiereng. Warum darf eine Regierung mehr Geld ausgeben, als in der Kasse ist? Ich habe kein Einverständnis für das schamlose Schuldenmachen gegeben - auch bei keiner Wahl. Ich bin auch nicht gefragt worden, als die Milliardenzahlungen für die Zockerbanken anstanden und diese Zockerei geht munter weiter.

    ... und diese Koryphäen von der AfD sollen es jetzt richten? Sie hatten jahrzehntelang Zeit, innerhalb der etablierten Parteien meinungsbildent zu sein oder zu werden. Haben sie es nicht versucht? Haben sie es nicht geschafft? Aber ich soll ihnen jetzt glauben? Haben die das Postengerangel eigentlich schon hinter sich?

    Mir scheint, dass die Probleme Deutschlands nicht über eine Parlamentswahl zu regeln sind. Das müsste schon über Volksentscheide laufen. Leider haben wir aber keine schweizer Verhältnisse.

Seite 12 von 111 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  2. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  3. 18.01.09 Wahl in Hessen
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 00:01
  4. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37
  5. Wahl 2005
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 09:41