Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 137

120 Km/h auf deutschen Autobahnen

Erstellt von schimi, 09.05.2013, 05:17 Uhr · 136 Antworten · 9.366 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Es ging hier, glaube ich, um ein allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Ich hatte den Vergleich mit der Waffendiskussion in USA lediglich aufgebracht, weil mich die Qualität der Diskussion um ersteres, sehr an die Diskussion um zweiteres erinnert. Es gibt keinen vernünftigen Grund dafür unbegrenzt schnell zu fahren, und es gibt auch keinen vernünftigen Grund als Privatperson eine Waffe zu tragen. Trotzdem wird beides von vielen mit irrationaler Vehemenz verteidigt. Inklusive der zugehörigen Lobbyverbände.

    Aber vielleicht sollten wir hier beim eigentlichen Thema bleiben. Für die Waffen gibt's einen eigenen Thrtead.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Muss man jetzt ein grosses Küchenmesser mit in den Biergarten bringen?
    Nur Türken kommen mit einem Messer zu einer zünftigen Schiesserei!

  4. #123
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Eindeutige falsche Leseart und Interpretation.
    Wenn das Deine Meinung zu diesem Zitat ist

    "...Wobei es in den USA sicher eine grosse Rolle spielt, dass die Erlaubnis zum Tragen von Waffen urspruenglich damit begruendet war, dass sich die Buerger notfalls gegen einen nicht verfassungskonformen Staat wehren koennen."

    waere eine Praesentation der korrekten Lesart und Interpretation sehr hilfreich.

    Da Du aber vermutlich von Begriffen wie "Second Amendment" noch nie etwas gehoert hast, warten wir voraussichtlich vergebens.

    Es kann sein, dass Dir meine Lesart nicht gefaellt. Falsch ist sie deswegen nicht.

  5. #124
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.494
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Es ging hier, glaube ich, um ein allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Ich hatte den Vergleich mit der Waffendiskussion in USA lediglich aufgebracht, weil mich die Qualität der Diskussion um ersteres, sehr an die Diskussion um zweiteres erinnert. Es gibt keinen vernünftigen Grund dafür unbegrenzt schnell zu fahren, und es gibt auch keinen vernünftigen Grund als Privatperson eine Waffe zu tragen. Trotzdem wird beides von vielen mit irrationaler Vehemenz verteidigt. Inklusive der zugehörigen Lobbyverbände.
    Und ich sage, für beides gibt es vernünftige Gründe. Außerdem muss doch erstmal derjenige, der eine Freiheit einschränken möchte, vernünftige Gründe für die Einschränkung bringen und nicht umgekehrt. Zu sagen, die Verteidiger der Freiheiten wendeten irrationale Vehemenz auf, klingt aber stattdessen sehr stark nach Polemik.

  6. #125
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    Wie seht ihr das?

    Ich seh das so, der deutsche Schilderwald begrenzt die Geschwindigkeit auf fast allen Strecken. Diese Diskussion ist sinnlos.

  7. #126
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Und ich sage, für beides gibt es vernünftige Gründe. Außerdem muss doch erstmal derjenige, der eine Freiheit einschränken möchte, vernünftige Gründe für die Einschränkung bringen und nicht umgekehrt. Zu sagen, die Verteidiger der Freiheiten wendeten irrationale Vehemenz auf, klingt aber stattdessen sehr stark nach Polemik.

    Thema Tempolimit:

    Unbegrenzt schnell fahren ist gefährlich. Man gefährdet sich und andere. Die Reaktionswege sind sehr viel länger als bei langsamerer Fahrt. Die Geschwindigkeit sich schnell von hinten nähernder Fahrzeuge ist sehr schwer einzuschätzen, was zu gefährlichen Situationen führen kann. Die Fahrphysik ist bei sehr schneller Fahrt eine andere und wird oft unterschätzt.

    Dazu kommt, dass Schnellfahrer (nicht alle) häufig zu dicht auffahren um sich freie Fahrt zu verschaffen, und dadurch unvorhergesehe Reaktionen bei sich erschreckenden Verkehrsteilnehmern hervorrufen.

    Gerade im dichteren Verkehr ist die Zeitersparnis oft nur marginal.

    Schnellfahren ist unwirtschaftlich. Der Verbrauch steigt bei schnellerer Fahrt überproportional an. Der Luftwiderstand steigt im Quadrat zur Geschwindigkeit, d.h., dass bei 200 km/h der vierfache Luftwiderstand im Vergleich zu 100 km/h zu überwinden ist. Und der Luftwiderstand trägt am meisten zum Treibstoffverbrauch bei, weit mehr als der Rollwiderstand.


    Thema Waffen:

    Unbescholtene Bürger dürfen auch bei uns eine Waffe besitzen, z.B. als Mitglied in einem Schützenverein oder als Jäger. Irrational wird es dann, wenn, wie vielerorts in den USA, Waffen ohne Kontrolle an jedermann verkauft werden, und zwar nicht nur Luft- oder Kleinkalibergewehre. Die USA haben eine der höchsten Waffendichten und eine der höchsten Mordraten, nicht zu vergessen Unfallraten durch unsachgemäßen Gebrauch.

    Ich war noch nie in der Situation wo ich eine Waffe gebraucht hätte, und werde wahrscheinlich auch nie in solch eine Situation kommen. Wieso sollte ich also eine Waffe besitzen? man kann eine Waffe besitzen in Deutschland, es geht aber auch bestens ohne.


    Soviel zur Polemik meinerseits, jetzt hätte ich gerne ein paar stichhaltige Argumente für Schnellfahren und freien Waffenbesitz von Dir.

  8. #127
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.494
    Zitat Zitat von Ralli Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das?

    Ich seh das so, der deutsche Schilderwald begrenzt die Geschwindigkeit auf fast allen Strecken. Diese Diskussion ist sinnlos.
    Eben, deswegen braucht man doch nicht noch das letzte bisschen Freiheit zu beschränken. Wer das will, dem geht es doch mehr um Ideologie als um wirkliche Verbesserung. Diese Denkweise klang ja auch hier schon an.

  9. #128
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.494
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Soviel zur Polemik meinerseits, jetzt hätte ich gerne ein paar stichhaltige Argumente für Schnellfahren und freien Waffenbesitz von Dir.
    Gerne. Du sagst, Schnellfahren sei gefährlich. Dabei sind Autobahnen die sichersten Straßen.

    Nebenbei, wer Geschwindigkeiten nicht einschätzen kann, der sollte sich vielleicht Gedanken machen, ob er selbst nicht eine Gefahr im Straßenverkehr darstellt.

    Schnellfahren mag unwirtschaftlich sein, aber das sollte doch jeder selbst entscheiden, ob er unwirtschaftlich handeln möchte oder lieber sparsam.

    Waffen ohne Kontrolle, davon war ja gar nicht die Rede. Deswegen sprach ich ja von gesetzestreuen Bürgern. Warum soll ich extra Mitglied in einem Schützenverein werden müssen? Wobei, die Staaten mit strengen Waffenkontrollen (die es ja durchaus gibt, insofern ist es irreführend, wenn du von "die USA" sprichst) haben weitaus höhere Mordraten als die ohne.

  10. #129
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Wir sind ja nun wieder gerade zurueck aus Italien, dem Land der Langsamfahrer und Kreisverkehrbauer. Strassen sind oft in erbaermlichen Zustand dazu. Man kommt da nicht richtig voran. Zurueck durch Oesterreich (A10/A1) und dann A8/A9/A3 in Deutschland fand ich wesentlich angenehmer, dass keiner mit 60 vor einem hertuckert. Dazu dann die ganzen automatischen Verkehrs-, Geschwindigkeits- und Fahrspurregelungen, da kann man auch mal zwischendurch LKWs ueberholen lassen oder mal schneller fahren. Ich finde das System ist schon ziemlich gut und dynamisch. Feste Begrenzungen halte ich dagegen fuer sinnfrei, da sie eben nicht den Zweck eines fluessigeren Verkehrsflusses gewaehrleisten koennen und damit auch mehr Energie verschwenden.

  11. #130
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Muss man jetzt ein grosses Küchenmesser mit in den Biergarten bringen?
    muss man ein schießgewehr in den biergarten mitbringen?

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Deutschen und der 2. Weltkrieg
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 19.09.12, 17:56
  2. Die Verdummung der Deutschen
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 02.07.10, 15:48
  3. "Reimmigration" für Deutschen
    Von gehfab im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.12.09, 02:21
  4. TAG DER DEUTSCHEN ...
    Von wasa im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.08, 19:04