Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 137

120 Km/h auf deutschen Autobahnen

Erstellt von schimi, 09.05.2013, 05:17 Uhr · 136 Antworten · 9.371 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    120 Km/h auf deutschen Autobahnen

    Gabriel preschte mal wieder vor und forderte 120 auf Autobahnen, nachdem die Grünen sich schon für 80 auf Landstraßen stark machen wollen. Lustig diese Einigkeit bei der SPD, Peer Steinreich ist gleich mal dagegen.
    Bricht nach der Wahl tatsächlich die Freiheit zur Raserei oder alles heißer Dampf?

    ADAC, als großer Lobbyvertreter der Autofahrer wettert natürlich gleich dagegen, aber viele Argumente bringen sie ja nicht, die CDU natürlich auch nicht.

    Aber mal ehrlich, viele Argumente dagegen gibt es auch kaum. Ich bin auch ein großer Freund des Bleifußes und lasse mich auf Autobahnen ungern überholen, aber argumentativ gibt es wenig das gegen ein Tempolimit spricht.

    Wie seht ihr das?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Ich bin auch ein großer Freund des Bleifußes und lasse mich auf Autobahnen ungern überholen, aber argumentativ gibt es wenig das gegen ein Tempolimit spricht.

    Wie seht ihr das?
    Doch, die Gefahr einzuschlafen ist bei gleichbleibender Geschwindigkeit wesentlich höher. Das ist mir einige Mal passiert, als man noch mit 100 über die Transitstrecke nach Berlin schleichen musste.
    In der Stadt ist es zudem gefährlich, weil man ja immer auf den Tacho achten muss anstatt auf den Verkehr, dass man ja nicht zu schnell fährt.

    Warum schafft man nicht Autos endlich ab und baut sinnvollere Transportmittel, um schnell von A nach B zu kommen?

    Mir ist das Gesülze von den Oberwichtueren egal. Ich wohne ja in Thailand. Da richten sich die Schilder nach mir und nicht umgekehrt!

  4. #3
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Doch, die Gefahr einzuschlafen ist bei gleichbleibender Geschwindigkeit wesentlich höher. Das ist mir einige Mal passiert
    schau dir mal spanien an,, da gibt es nebeneinander , eine 2 oder 3 spurige autobahn(gebuehrenpflichtig) gleich nebenan eine autovia 2 oder 3 spurig, alle topausgebaut,und 1000km geradeaus, und das ganze fast ohne jeden verkehr, man hat strassen fuer die naechsten 100 jahre.............da siehst du die autos in schlangenlinien fahren, weil sie einpennen oder aus langeweile.. begrenzung 80.100 oder max 120.
    gespickt sind diese strasen auf 1000km mit durchn. 30 festen radarfallenund mehreren mobilen.
    ein vergesener blick auf den tacho, als zb 25km zu schnell,kann mit einspruch etc schnell mal bei stolzen 1.120 euro plus zinsen enden

    keiner oder kaum einer benutzt die zahlautobahnen grund , kosten + man ist ja nicht schneller wegen den limits, richtige geisterautobahnen, ausserhalb der grossen staedte. wenn da einer 180 faehrt , wuerde das gar keinem auffalllen ,ausser den abzockmaschinen

  5. #4
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Doch, die Gefahr einzuschlafen ist bei gleichbleibender Geschwindigkeit wesentlich höher.
    Ich denke die Gefahr bei Tempo 120 einzuschlafen ist hoeher als bei Tempo 200.

    Einer der wenigen Gruende warum ich privat noch nach Deutschland fliege ist um einfach mal wieder auf einer ordentlichen Autobahn mit Verkehrsregeln schoen durch die Gegend zu duesen. Am besten sich noch ein, zwei andere suchen die aehnlich schnell unterwegs sind und dann als Kolonne im Tiefflug ueber die Bahn fegen. Also entsprechendes Auto gemietet und ab die Post. Tempolimit wo es sinnvoll ist ja, aber ein generelles Tempolimit lehne ich ab.

  6. #5
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    je geringer die Geschwindigkeit um so mehr Unfälle habe ich und was noch viel komischer ist, je langsamer ich unterwegs bin, um so falscher reagiere ich bei kritischen Situationen

    war es in Dänemark (hm, weiss nicht mehr), da haben die die Geschwindigkeitsbegrenzung zurückgedreht, wegen steigender Unfallzahlen.

  7. #6
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich fahre generell nie schneller als 120, bin aber trotzdem gegen das Tempolimit, weil ich bei Zeitdruck weiterhin die Option haben möchte, schneller zum Kunden zu gelangen.

  8. #7
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zügig fahren hat nichts mir Raserei zu tun...das Problem auf deutschen Autobahnen sind mehr die LKWs, insbesondere die osteuropäischen Fahrer halten sich nicht an Überholverboten und missachten den Sicherheitsabstand. Ansonsten fühle ich auf deutschen Autobahnen sicherer als auf ausländischen mit Tempolimit.

    Ein Schwabenstreich hat der depperte BW-Verkehrsminister auf der A8 bei Stuttgart verbrochen. Die nagelneue 21 Mio. teure Verkehrsbeeinflussungsanlage zwischen Leonberg und Flughafen mehr oder weniger abgeschaltet (Begrenzung auf max. 120 km/h) und gleichzeitig über 20 Blitzanlagen in diesem Bereich aufgestellt! Für mich nichts anderes als moderne Wegelagerei! Macht wirklich Spass auf der neu ausgebauten Autobahn nachts um 23 Uhr alleine auf weiter Flur mit 100 dahin zu tuckeln. Irgendwann schlafe ich wahrscheinlich am Steuer ein.

  9. #8
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Tempolimit wo es sinnvoll ist ja, aber ein generelles Tempolimit lehne ich ab.
    ...wir reden gerade mal von 2% der deutschen Strassen!

  10. #9

  11. #10
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Na das ging ja schnell...
    Ab sofort also wieder Rasen fuer die Rente!
    Die Rentner wird es freuen.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Deutschen und der 2. Weltkrieg
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 19.09.12, 17:56
  2. Die Verdummung der Deutschen
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 02.07.10, 15:48
  3. "Reimmigration" für Deutschen
    Von gehfab im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.12.09, 02:21
  4. TAG DER DEUTSCHEN ...
    Von wasa im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.08, 19:04