Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 186

10 Steueroasen sind die Parasiten der Weltwirtschaft

Erstellt von socky7, 04.04.2013, 00:20 Uhr · 185 Antworten · 7.952 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Kurz gesagt: Evolution!
    Bin gespannt, wie @knarf jetzt Darwin zerlegt!
    in etwa so wie meine Frau:

    sie sieht ein kleines süßes Löwenbaby.......... ohhhhhh wie niedlich es spielt

    dann sieht sie die zerliche hübsche Gazelle................ ohhhhhh wie hübsch

    nun kommt Mamma und Pappa Löwe ins Spiel die ihren Nachwuchs ernähren müssen...........ohhhhhh wie grausam


    dabei muss die Gazelle sterben wenn süßes Babylöwe weiterleben soll

    schaffen Mamma und Pappa Löwe es nicht die Jagd mit Erfolg zu beenden, dann ist das schön für die Gazelle und schlecht für süßes Löwenbaby

    Knarf nimmt Partei für die Gazelle oder je nachdem für süßes Löwenbaby, das dann auch noch in munterem Wechsel und bleibt damit von der Aussage her wage und unbedeutend

    das System dahinter versteht er nicht


    gibt der Gazelle den Ratschlag schneller zu laufen, zb. schneller als der Gepard

    gibt dem Löwen den Ratschlag auf vegetarische Kost umzusteigen, wie z.B die Gazelle, Gras kann also ausreichend für die Ernährung sein, warum will der Löwe das nur nicht kapieren?

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Knarf nimmt Partei für die Gazelle
    Blödsinn. Es geht hier nicht um Löwen und Gazellen. Es geht um eine Gazelle, die in Urzeiten mal von anderen Gazellen als Organisator bestimmt wurde, um ein bestimmtes Thema zu klären. Diese Gazelle hatet aber einen miesen Charakter. Es fand die Stellung als Organisator so dufte, dass sie beschloss, die Führung dauerhaft zu übernehmen. Damit sie nicht von den anderen Gazellen vom Stuhl geworfen wird, hat sie 2 andere Gazellen davon überzeugt (evtl. durch einer höheren Nahrungszuteilung), dass sie sozusagen als Bodyguard agieren und den Gazellen-Boß auf dem Thron bewahrten.

    Vor dem Tod der Gazelle teilte die Gazelle seinem Sohn mit, dass er nun die leitung übernehmen soll. Er solle schön böse zu den anderen sein, um seine Stellung zu wahren. Dazu muß er nicht stark sein, denn seine eingekauften Bodyguards machen das schon.

    Das System wurde dann immer weitergeführt, so dass die anderen Gazellen gar keine Welt mehr ohne Gazellenboß kannten. Alle Neugeburten dachten, Gazellen müssten eben einen Boß haben. Die Gazellenboß-Propaganda erwirkte sein Übriges.
    Und so leben auch heute noch die Gazellen mit einer Regierung, obwohl sie viel besser ohne sie zurecht kommen würden. Aber es gibt halt genügend Gatzellen, die den anderen vorgaukeln, man bräuchte einen Gazellenstaat.

    Mit Löwen hat das absolut nichts zu tun. Denn gegen eine Löwen kann auch ein Gazellenpräsident nichts anrichten - nicht mal mit Bodyguards (bei Menchen übrigens die Armee, falls du den Vergleich nicht verstehen solltest). Die Stärke des Gazellenoberhaupt ist also lediglich eine Stärke der Tradition - eine Scheinstärke. Sobald das Volk aufwacht und merkt, wie es jahrtausendelang hinters Licht geführt wurde, wird die "Stärke" wie eine zerstochene Seifenblase verschwinden. Das geht schneller als die Blasen in der Finanz- und Immobilienwelt.

    Die Stärke von Staaten beruht also lediglich auf die einmalige Intrige oder Cleverness (wie man es sehen mag) eines Einzelnen, der mal vor Urzeiten auf die Idee kam, Machthaber zu spielen. Vergleichbar vielleicht mit dem Papst. Hätte es niemals einen ersten Papst gegeben, hätten wir heute auch noch keinen. Und trotzdem hätte die Menschheit wohl überlebt.

    Es ist reichlich mühselig, diesen Sachverhalt darzustellen, wenn man - so wie du - zu tief im System verankert ist. Dazu müsste man eine Ebene darüber schweben und die Welt objektiv betrachten. Also stell dir mal eine Außerirdischen vor, der von der Erde keine Ahnung hat. Der wird sich doch auch fragen: "warum habt ihr Staaten?" Ich denke nämlich, dass das einmalig im Universum sein wird, auch wenn es noch 100 andere Welten geben sollte, auf denen sich Lebewesen auf ähnlichem Niveau befinden.

    Denn die Staatenbildung ist ein absolutes Zufallsprodukt - wie oben dargestellt - und nicht logisch oder gar natürlich. Sie wurde durch Egoismus eines Einzelnen geprägt und wurde eben jahrhundertelang nicht hinterfragt. Bis jetzt!

  4. #123
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Steuergerechtigkeit und die Schlupflöcher. Warum wird dieses Thema aktuell so hochgekocht ?
    Für mich ist es nur eine Neiddebatte. Nichts anderes.

    Wenn es die Bankenkrise "NIE" gegeben hätte, wodurch die Banken durch Steuergelder gerettet werden mußten, würde sich kein Mensch drüber aufregen, wie die Reichen ihr Geld im Ausland angelegt haben. Das war schon immer so und das wird auch so bleiben.

    Die Steuersätze sind für ALLE gleich. Was soll bitte schön daran ungerecht sein ? Wer mehr Einkommen erzielt, zahlt logischerweise auch mehr Steuern und Sozialbeiträge. Das gleiche gilt für die Mehrwertsteuer. Wer eine Uhr von 80 000 Euro sich leisten kann, zahlt halt mehr an MWst. als einer bei 300 €.

    Kommen wir zu den Schlupflöchern. Seit doch mal ehrlich zu Euch selbst. Wer betrügt den nicht das Finanzamt bei seiner Steuererklärung ?
    - da werden Kontoführungsgebühren angegeben, obwohl das Konto kostenlos ist.
    - da werden ein paar Kilometer zur Arbeitsstätte mehr berechnet als sie tätsächlich anfallen.
    - da werden Gewerkschaftsbeiträge abgesetzt, obwohl man schon jahrelang nicht mehr in der Gewerkschaft ist.
    - da wird privat monatlich Geld nach Thailand verschoben, weil ja der Wasserbüffel anfällig geworden ist und hier in D sogar noch über die Steuer abgesetzt wird. Aber man hat ja voll die soziale Schiene ( Unterstützungsleistung) !
    - Thema "Schwarzarbeit" ! Machen wir doch alles ohne Rechnung, nicht wahr ?
    - und ich bin mir sicher, wenn ihr die Möglichkeit hättet Flugtickets von der Steuer abzusetzen, ihr würdet es genau so machen.

    Wo fängt denn Reichtum an ? So wie es sich herauskristallisiert ab 100 000 € ! Was bitte schön ist das ? Viele haben eine Lebensversicherung mal abgeschlossen. Evtl. Höhe 100 000 € ? Vielleicht noch Steuerfrei, weil vor 2005 abgeschlossen ?

    Warum also sich über andere Leute aufregen ? Ich bin mit meinem Leben zufrieden, auch wenn ich mir keine Uhr von 80 000 € leisten kann.

    vielleicht regt sich mancher darüber auf, weil man oftmals ersteinmal nach unten tritt. zuerst werden mal wieder die hartzer malträtiert (weil am einfachsten), die werden erstmal noch stärker kontrolliert..........das mir ja niemand krank feiert.
    bei die reichen ist es ............. so könnte man glauben doch gar nicht gewollt sie zu erwischen. wer weis wer und was alles die moneten z.b. auf die caymans geschafft hat.
    für mich alles ein scheinheiliges korruptes gesockse.

  5. #124
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Denn die Staatenbildung ist ein absolutes Zufallsprodukt - wie oben dargestellt - und nicht logisch oder gar natürlich
    es beginnt mit der Bildung von Familienclans, dann folgen Dorfgemeinschaften und schließlich entsteht ein Staat, auch hier haben wir es mit einem Wachstumsprozess zu tun, auch Staaten wollen wachsen, das ist völlig natürlich. Jeder funktionieredne Staat braucht eine funktionierende Verwaltung und hoheitlich verteilte Aufgabenstrukturen, das alles ist logisch und natürlich. Ein Staat wächst solange bis er an die Grenzen seiner Eigenverwaltung und Identität stößt, siehe jetziges Europa.

    Eine Erdbevölkerung ohne einzelne Staaten ist vorstellbar, jedoch nicht ohne eine Regierung, da es jedoch in jedem geschlossenen System Grenzen des Wachstums gibt und eine Vereinheitlichung aller Menschen verwaltungstechnisch nicht sinnvoll ist wird daraus so schnell nichts werden, wüsste ehrlich gesagt auch nicht wozu. Alles lebt von Wettbewerb dabei gibt es automatisch Verlierer

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    . Sie wurde durch Egoismus eines Einzelnen geprägt und wurde eben jahrhundertelang nicht hinterfragt. Bis jetzt!
    Selbstverständlich werden Staaten hinterfragt, insbesondere dann wenn sie verschiedene Ethnien zwangsweise durch Kriege integriert haben. Alles wird ständig hinterfragt, alles wird versucht Dinge zu ändern immer zum Positiven versteht sich.....


    das Problem ist dabei das das Positive niemals für alle gleichmäßig positiv ist, sondern im Gegenteil für einige oder viele vielleicht sogar negativ ist.

    So kann sich eine Monarchie über die Zeit in eine Demokratie hin entwickeln, die Demokratie kann sich wiederum zu einem totalitären Staat entwickeln, der sich dann wieder neu erfindet und so weiter...........

    Alles was Du heute auf der Welt an Staaten und Regierungsformen siehst ist ja nicht einfach von heute auf morgen entstanden oder etwa durch Beschluss einzelner aber jede Gruppe wird sich irgenwie organisieren.

    In der Familie sind es die Eltern die bestimmen und nicht die Kinder, das hat auch seinen Grund, passt den Kindern natürlich nicht immer, wenns überwiegend Reis und Brot anstatt Schokolade und Eis gibt

  6. #125
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Alles wird ständig hinterfragt, alles wird versucht Dinge zu ändern immer zum Positiven versteht sich.....
    Hier irrst du ganz gewaltig.
    Es wird höchstens innerhalb des bestehenden Systems hinterfragt: also ob nun Demokratie, Monarchie, Diktatur etc. besser ist, ob E-Mark oder Euro usw.

    Aber so gut wie niemand kommt auf die Idee, Staaten und Regierungen ganz abzuschaffen oder das Geld. Wer schlägt vor, Schulen abzuschaffen? Wer sagt Volljährigkeit ab 6 Jahre oder Vollintegration aller Roboter? Nicht mal 3D-Drucker und fliegende Autos (obwohl sie schon bestehen) kommen in den Gedanken der Leute vor. Und wenn dann mal etwas abseitiges kommt, wie z.B. der Vorschlag der Piraten, Zeitreisen zu verbieten, dann wird das gleich als absurd ausgelacht.

    Und dann gibt es viele Dinge, die ich nicht mal wage, hier zu äußern, weil man dann gleich tief in eine Schublade gesteckt wird oder weil es sogar verboten ist, so etwas zu schreiben.

    Nein, du irrst. Es gibt nur wenige Leute - Philosophen vielleicht oder eben einige Querdenker wie ich - die die Welt nicht in ihren aktuellen engen Begrenzungen sehen, sondern ALLE Möglichkeiten erst einmal zulassen.

    Die Welt bewegt sich sicherlich. Aber die Menschen behindern sich enorm in ihrer Entwicklung, weil sie Fortschritt einfach kaum zulassen. Sie haben wohl zu viel Angst und lassen sich lieber einsperren als dass sie ungesichert ins Luxusleben schweben.

    Und was die H4ler angeht: keine Sorge, Wingman. Man findet auch weiterhin die passenden Ärzte, so wie auch Reiche weiterhin die passenden Schlupflöcher finden werden. Auch wieder Beispiele, dass man den Staat nicht braucht und ihn zugleich schön bescheissen kann. So wird das Spiel Volk vs. Staat auch erstmal noch einige Jahre weitergehen. Der Klägere wird am Ende gewinnen. Und es sollte eigentlich nicht schwer sein für das Volk, knapp zu gewinnen.

  7. #126
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.025
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    .....die ich nicht mal wage, hier zu äußern, weil man dann gleich tief in eine Schublade gesteckt wird.
    In die Schublade biste doch mit viel Schwung alleine gehüpft.

  8. #127
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    In die Schublade biste doch mit viel Schwung alleine gehüpft.
    scheiße, Zeitreisen sind jetzt verboten? hatte grad noch letzte Woche gebucht und schon angezahlt, mistdreck

    aber danke für den Hinweis, endlich mal ein sinnvoller Beitrag von Dir

  9. #128
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.025
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    ...aber danke für den Hinweis, endlich mal ein sinnvoller Beitrag von Dir
    OK, wenn du das sagst.......

  10. #129
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Nein, du irrst. Es gibt nur wenige Leute - Philosophen vielleicht oder eben einige Querdenker wie ich - die die Welt nicht in ihren aktuellen engen Begrenzungen sehen, sondern ALLE Möglichkeiten erst einmal zulassen.
    schon schön aber man muss ja nicht gleich den Realitätssinn dabei verlieren...


    Geld abschaffen? nagut, wie funktioniert dann internationaler Handel ?

    ich hatte mal einen Russen bei mir im Betrieb der in Russland Mobilkranfahrer war, da lief das dann so

    er arbeitete mit seinem Kran und krigte dafür ein paar Schweine

    Die Schweine fuhr er dann in die nächste Stadt und erhielt dafür Zement

    den Zement gab er dann irgendeinem anderen Freak der ihm dafür Diesel für seinen Kran gab

    hat auch hingehauen, hat nur extrem viel Aufwand bedeutet den Kran zu betanken

    Geld macht Handel und handeln weniger mühselig, aber das ist wahrscheinlich auch wieder nur ein Ansatz für Dich als nächstes über sinnvolle Zeitverschwendung rumzueiern, Tauschhandel war mal, jetzt wird eben Geld getauscht, ein Hunni in der Tasche ist halt einfacher zu bewegen als ein Schwein was mir auch noch ins Auto scheißt

  11. #130
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    OK, wenn du das sagst.......
    hatte Dich zitiert, meinte allerdings Knarfi...... sorry

Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was sind Deutsche ???
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.10.09, 16:44
  2. Wo sind die Bilder???
    Von singto im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.09, 02:07
  3. Wie alt sind Sie wirklich?
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.04.06, 16:56
  4. Die Schwalben sind da...
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 13:50
  5. Was sind styles?
    Von njubie im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 08:42