Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 186

10 Steueroasen sind die Parasiten der Weltwirtschaft

Erstellt von socky7, 04.04.2013, 00:20 Uhr · 185 Antworten · 7.978 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Das ist ja schlimmer bei Dir als ich angenommen hatte, da hat Wikipedia aber entweder arg verkürzt/verstümmelt, oder Du.


    Denk mal nach......
    laut dieser Definition ist ein Staat also z.b. der Vorsitz des kaninchenzuchtverbandes Nordrhein - Westfalens ?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Das ist ja schlimmer bei Dir als ich angenommen hatte, da hat Wikipedia aber entweder arg verkürzt/verstümmelt, oder Du.


    Denk mal nach......
    laut dieser Definition ist ein Staat also z.b. der Vorsitz des kaninchenzuchtverbandes Nordrhein - Westfalens ?
    Könnte er sein. Ein Staat ist eben der Vorsitz eines rein willkürlich zusammengesetzen Haufens. Mal nennt man es Monaco, mal Thailand, mal Deutschland. Heute Jugoslawien, morgen Serbien. Ob nun Kaninchenzüchter oder ein paar Leute, die sich eine eigene Bezeichnung gegeben haben, ist ja im Grunde egal. Nur mit dem Unterschied, dass ich mir den Kaninchenzuchtverband aussuchen kann. Beim Staat muss ich ja schon als Baby die Verfassung akzpetieren, die weder ich noch meine Vorfahren mit unterzeichnet haben - also eine Zwangsmitgliedschaft, wie bei der GEZ.

  4. #103
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Es könnte schlimmer kommen, im Falle Du wärest ein Kaninchen, ansonsten hast du auf deine Geburt keinerlei Kontrolle, du wirst in eine Familie hineingeboren

  5. #104
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Natürlich kann theoretisch alles manipuliert werden. Doch die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering - geringer als im realen Leben.

    In Estland ist man schon weiter. Da wird ja auch online gewählt. Aber die sind wohl mehr am Volk interessiert als an sich selber.
    Denn Volksentscheidungen sind ja nicht für die Ewigkeit gedacht.
    Wahlentscheidungen über das Internet haben sich noch nirgends durchgesetzt. Lediglich in Estland wurden sie mit einem bescheidenen Ergebnis eingeführt. Aber selbst dort stimmten lediglich bis zu 20% über das Internet ab, der Rest nach wie vor klassisch über die Wahlurne.

    In Deutschland hat das Verfassungsgericht Internetwahlen sogar ausdrücklich verboten. Die Gefahr eines Mißbrauches ist einfach zu groß.

    Die Internet-Kriminalität nimmt rasant zu. Hacker knacken selbst totsichere Computersysteme. Da sollen ausgerechnet Abstimmungen über das Internet sicher sein? Wie willst du denn im Nachhinein nachprüfen, dass alles in Ordnung war? Wie willst du sicherstellen, dass die richtige Person am Computer gesessen ist und nicht über einen Trojaner die Abstimmung beeinflußt wurde? Wie willst du garantieren, dass die abgegebene Stimme auch tatsächlich im zentralen Computer richtig erfasst wurde? Wie wird überprüft, dass nicht zusätzliche Wählerstimmen im Zentralcomputer hinzugefügt werden?

    Wer weiß, wie ausgefeilt die Techniken beim Betrug im Online-Banking sind, der kann auch erahnen, mit welcher Raffinesse interessierte Gruppen Abstimmungen im Internet manipulieren werden.

    Zudem setzt du auf einen Lernprozess beim Volk. Willst du also solange abstimmen lassen, bis das Ergebnis passt? Dann werden allerdings tägliche Abstimmungen erforderlich sein. Normalerweise ist es so, dass das Ergebnis einer Volksabstimmung bindend ist.

  6. #105
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Knarfi kann ja schon eine Computertastatur bedienen und hier rumposten, selbst das überfordert ja schon etliche Bürger, und genau deswegen ist es ja im Prinzip gut, das die Mehrheit des Volkes eben nicht an vielen Entscheidungen beteiligt ist.

    Das Vok ist blöd, war es immer und wird es immer sein, hat was mit Erziehung und Vererbung zu tun und damit das es schon immer Eliten gab und geben wird, für mich völlig ok..........


    Millionen von Knarfis die sich zu Wort melden könnten wär ja nicht zum Aushalten

  7. #106
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Wahlentscheidungen über das Internet haben sich noch nirgends durchgesetzt. Lediglich in Estland wurden sie mit einem bescheidenen Ergebnis eingeführt. Aber selbst dort stimmten lediglich bis zu 20% über das Internet ab, der Rest nach wie vor klassisch über die Wahlurne.
    20% sind für den Anfang doch ein riesiger Erfolg - gerade, weil ja weltweit so eine Angst vor dem Internet gemacht wird.

    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    In Deutschland hat das Verfassungsgericht Internetwahlen sogar ausdrücklich verboten. Die Gefahr eines Mißbrauches ist einfach zu groß.
    Auch das Verfassungsgericht kann sich mal irren.

    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Die Internet-Kriminalität nimmt rasant zu. Hacker knacken selbst totsichere Computersysteme. Da sollen ausgerechnet Abstimmungen über das Internet sicher sein? Wie willst du denn im Nachhinein nachprüfen, dass alles in Ordnung war? Wie willst du sicherstellen, dass die richtige Person am Computer gesessen ist und nicht über einen Trojaner die Abstimmung beeinflußt wurde? Wie willst du garantieren, dass die abgegebene Stimme auch tatsächlich im zentralen Computer richtig erfasst wurde? Wie wird überprüft, dass nicht zusätzliche Wählerstimmen im Zentralcomputer hinzugefügt werden?
    Es gibt sehr viele Möglichkeiten. Wie willst du denn als Wahlhelfer wissen, dass die richtige Person die Stimme abgibt? Fotoabgleich beim Personalausweis? Wie leicht kann man sich so umschminken, dass man anders aussieht. Schauspieler machen das täglich. dazu noch dei Ungenauigkeit beim Alter, eine Brille auf oder ab... Real lässt sich viel einfacher etwas manipulieren. Die Wahlhelfer müssen sich auch nur einig sein und können ein paar Zettel austauschen. Ich war mal Wahlhelfer und könnte mir da durchaus einige Varianten überlegen. Nur, weil sich ein System seit Jahrhunderten durchgesetzt hat, muss es sicher sein. Die Wahrscheinlichkeit, nach einem Abheben beim ATM oder am Bankschalter vor der Bank bestohlen zu werden ist doch viel höher als beim Online-Banking. Das vergißt man leider immer.

    Wenn man sich mal die ganzen Viren und Hackertools anschaut, dann merkt man doch, dass die im Grunde recht primitiv funktionieren und eigentlich immer auf die Dummheit der User ausgelegt sind. Und genau an dieser Stelle kann man durch doppelte Sicherheit einsetzen. Die Bank macht es z.B. einem mechanischen TAN-Generator plus der PIN. Denkbar wären Fingerabdrücke usw.
    Das wird gekoppelt an Checksummen (z.B. die Gesamtheit der abgegebenen Stimmen muss übereinstimmen mit der Anzahl der eingegeben TANs). Man kann eine persönliche Datei auf dem PC ablegen (wie es das Finanzamt bei sicheren Übertragungen anbietet), man kann eine Gegenüberprüfung machen (wie bei der Anmeldung in Foren, um die E-Mail-Adresse zu überprüfen)...
    Also da sind viele Varianten möglich.

    Warum sollte ausgerechnet bei Wahlen etwas nicht funktionieren, was bei Kreditkarten, Online-Banking, bei jedem Online-Shop seit Jahrzehnten zu über 99% sicher funktioniert? Und warum bleibt man bei einem System, das nur zu 98% Sicherheit bietet (nämlich Wahlkabinen)?


    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Zudem setzt du auf einen Lernprozess beim Volk. Willst du also solange abstimmen lassen, bis das Ergebnis passt? Dann werden allerdings tägliche Abstimmungen erforderlich sein. Normalerweise ist es so, dass das Ergebnis einer Volksabstimmung bindend ist.
    Das Ergebnis muss ja nicht mir passen. Es ist eher wie in der Natur (Evolution) oder wie bei Angebot und Nachfrage: es soll das Optimum für alle ermittelt werden. Und das wird sich im wahrsten Sinne des Wortes einpendeln.
    Es braucht ja auch immer einige Zeit, um Fehler zu erkennen. D.h. es wird nicht jede Woche korrigiert, aber warum nicht jedes Jahr, bis eben lange Zeit nichts mehr passieren muss (weil das Optimum erreicht wurde).

  8. #107
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Das Vok ist blöd, war es immer und wird es immer sein, hat was mit Erziehung und Vererbung zu tun
    Eben. Und du willst das Volk blöd halten? Um es auszunutzen?
    Klar könnte man es später noch als Schlachtvieh halten, wenn Menschenfleisch mal wieder erlaubt sein sollte. Aber wollen wir das dem Volk antun?
    Als gutmütiger Mensch finde ich jedoch, das Volk sollte sein Potential ausnutzen. Es wird jedoch durch den Staat dumm gehalten. Das Volk muss sich ja auch nicht regen - geistig eh nicht und körperlich auch noch kaum. Ich finde das traurig. So ganz allein als einzig schlauer Kopf in der Welt rummarschieren.... ist auch irgendwie langweilig. Das ist ja wie bei einem Schachspiel, bei dem man immer gewinnt oder wie als Fan vom FC Bayern. Ein trostloses Leben. Und wer weiß, wie Menschenfleisch schmeckt.... bestimmt zäh und fettig.

  9. #108
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Eben. Und du willst das Volk blöd halten? Um es auszunutzen?
    Klar könnte man es später noch als Schlachtvieh halten, wenn Menschenfleisch mal wieder erlaubt sein sollte. Aber wollen wir das dem Volk antun?
    Als gutmütiger Mensch finde ich jedoch, das Volk sollte sein Potential ausnutzen. Es wird jedoch durch den Staat dumm gehalten. Das Volk muss sich ja auch nicht regen - geistig eh nicht und körperlich auch noch kaum. Ich finde das traurig. So ganz allein als einzig schlauer Kopf in der Welt rummarschieren.... ist auch irgendwie langweilig. Das ist ja wie bei einem Schachspiel, bei dem man immer gewinnt oder wie als Fan vom FC Bayern. Ein trostloses Leben. Und wer weiß, wie Menschenfleisch schmeckt.... bestimmt zäh und fettig.
    Wollt ihr den totalen Krieg?

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


  10. #109
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wenn man sich mal die ganzen Viren und Hackertools anschaut, dann merkt man doch, dass die im Grunde recht primitiv funktionieren und eigentlich immer auf die Dummheit der User ausgelegt sind.
    Ich wäre vor ein paar Jahren selber um ein Haar das Opfer eines Trojaners beim Online-Banking geworden. Wenn du glaubst, dass die eingesetzten Mittel primitiv sind, dann täuscht du dich gewaltig. Letztlich ist es nur dadurch aufgeflogen, dass die Bank wegen der außergewöhnlich hohen Transaktionssumme telefonisch bei mir nachgefragt hat, ob dies in Ordnung ist und zum Glück hatte die empfangende Bank den Betrag noch nicht angewiesen.

    Der Unterschied eines Betrugsversuches bei einer Internetabstimmung im Vergleich zu einem Betrugsversuches beim herkömmlichen Abstimmungssystem ist der, dass man beim Internet einen Betrug nicht nur bei einer einzelnen Stimme durchführen kann, sondern wenn das System klappt zig-tausend-fach. Beim herkömmlichen Wahlsystem wirst du Probleme haben, wenn du tausendfach eine falsche Person vortäuschen willst. Da wirst du beim Schminken an deine Grenzen stoßen.

    Nein, es hat schon seine Gründe, dass sich die Internetabstimmungen bei Wahlentscheidungen bisher nicht durchgesetzt haben.

    Aber mit dem eigentlichen Thema hier, nämlich der Steuerhinterziehung durch Verschleierung des eigenen Einkommens mittels Steueroasen, hat dies ohnehin nur am Rande zu tun.

    Dabei kommt nun einiges in Bewegung und das ist gut so. So will Luxemburg sein Bankgeheimnis lockern und die Zusammenarbeit mit den Finanzbehörden verbessern und in der Schweiz verlangen neuerdings zwei große Banken von ihren Kunden einen Nachweis, dass das Konto den Finanzbehörden des Heimatlandes bekannt ist.

  11. #110
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wollt ihr den totalen Krieg?

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    und außerdem soll das Volk arbeiten, scheißdrauf

    gibste noch ein bier drauf und die Arbeiter singen dabei, so ist das Knarfi, und Rübe ab wenns gefällt oder außer der Norm ist

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was sind Deutsche ???
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.10.09, 16:44
  2. Wo sind die Bilder???
    Von singto im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.09, 02:07
  3. Wie alt sind Sie wirklich?
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.04.06, 16:56
  4. Die Schwalben sind da...
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 13:50
  5. Was sind styles?
    Von njubie im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 08:42