Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Zinskosten für Thailänder?

Erstellt von Pensionist, 20.05.2018, 16:33 Uhr · 36 Antworten · 2.229 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.787
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das ist genau das Szenario, das Banken im Normalfall tunlichst zu vermeiden bemueht sind. Die meisten sind sogar dazu bereit, sich die Vermeidung solcher Szenarien etwas kosten zu lassen.
    Das ist absolut richtig und gilt analog auch fuer Fahrzeugfinanzierungen.

    Waehrend frueher noch recht zuegig vollstreckt wuerde suchen die Banken heute eher den Ausgleich und versuchen die Kreditrahmenbedingungen an die Leistungsfaehigkeit des Kreditnehmers anzupassen.
    Das Letzte was die Banken wollen, ist zum Immo- oder Autohaendler zu mutieren.

    Diese Geschichten, Haeuser zum Preis der Restschuld zu erwerben sind uralt und juristisch angreifbar.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.591
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    Waere es fuer den Patron nicht einfacher , es gar nicht erst bis zum offiziellen Termin kommen zu lassen und das mit seinem ihm ergebenen Bankchef vorher zu klaeren ?

    Irgendwas finde ich unschluessig daran , will aber nicht bezweifeln, dass Du mal auf einer Versteigerung warst.
    Einfacher? gewisse Dinge verlangen nun mal einen vorgeschriebenen und korrekten Ablauf darzustellen. Der Bankdirektor ist ihm außerdem nicht ergeben. Ein Bankdirektor hat in erster Linie dafür zu sorgen, dass seine Bank gut läuft, der Umsatz stimmt, immer neue Kunden geworben werden und keine Kunden zu einer anderen Bank wechseln. Nicht mehr, oder weniger!


    Ich habe mir das nicht ausgedacht, wofür auch. Ich durfte diese Sache von Anfang an miterleben und daher gebe ich diese Geschichte hier zum Besten. Ich kenne die gesamte Familie und bin bei jeder Festlichkeit dabei, wenn ich/wir vor Ort sind. Genauso war diese Familie (zumindest der Teil der in KK lebt) auch bei der Verbrennung meiner Schwiegermutter anwesend.

  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    34.414
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Das du das Ganze trotzdem nur als reines Geschäft ansiehst, zeugt davon das du das Ganze nicht begreifst, oder begreifen willst. Glaube mir, nicht nur du hast Einblick in gewisse Kreise.
    Wer nicht kapiert, dass ueber Thailand kein mystischer Schleier liegt und Geschaefte auch in Thailand in erster Linie Geschaefte sind, der schaut halt staunend ins Uhrwerk.

  5. #34
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    2.410
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ich habe mir das nicht ausgedacht, wofür auch. Ich durfte diese Sache von Anfang an miterleben und daher gebe ich diese Geschichte hier zum Besten.
    ..hab ja schon gesagt , dass ich nicht bezweifle , dass Du auf einer Versteigerung warst .

    Du hattest allerdings auch geschrieben , dass genuegend andere Kaufinteressenten da waren .

    Woher weisst Du , dass die Interessenten sich fuer dieses Versteigerungsobjekt interessierten oder wurde lediglich fuer ein einziges Objekt eine offizielle Versteigerung angesetzt ?

    Du schreibst ausserdem , dass es dem Kaeufer nicht um ein Geschaeft ging....dann hat er es Dir oder jemanden der es Dir dann uebersetzt hat, tatsaechlich so gesagt ?

    Aber wie dem auch sei....irgendein Erlebnis in einer Versteigerungsbude in KK muss ja nicht = TH sein.

    Hatte DisainaM ja in #28 im mittleren Absatz ja schon recht nett beschrieben.

  6. #35
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    23.567
    Auch in Deutschland werden Geschäfte abgewickelt wo eine Hand die andere wäscht, ein Mitbewerber spezielle Informationen oder Beziehungen und Einfluss hat. Das ist nichts Besonderes und wird weltweit so gehandhabt unter Menschen. In Thailand haben die Leute Schlitzaugen und schwarze Haare, das war's aber auch an "Exotik" beim Geschäft.

  7. #36
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.591
    Chonburi, ich kann, darf und möchte natürlich nicht jedes Detail hier erzählen. Bei dem Objekt handelte es sich jedenfalls um ein sehr gut gelegenes Grundstück. Praktisch ein Sahnehäubchen und das es darauf Viele abgesehen haben, ist ja eigentlich logisch. Der Käufer hat es der Person (dem Schuldner) zu dem Preis zurück verkauft, den er bezahlt hat. Der eigentliche Schuldner hatte der Bank einige Angebote unterbreitet, doch die Bank lehnte immer ab und wollte daraus wahrscheinlich wesentlich mehr Kapital schlagen. Ich war bei den Vorgesprächen dabei und da wurde das Vorgehen exakt besprochen. Bei der eigentlichen Versteigerung war ich nicht anwesend.

  8. #37
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    2.410
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Auch in Deutschland werden Geschäfte abgewickelt wo eine Hand die andere wäscht, ein Mitbewerber spezielle Informationen oder Beziehungen und Einfluss hat. Das ist nichts Besonderes und wird weltweit so gehandhabt unter Menschen. In Thailand haben die Leute Schlitzaugen und schwarze Haare, das war's aber auch an "Exotik" beim Geschäft.
    Da stimme ich Dir zu .

    Einen Unterschied scheint es aber doch zu geben .

    Waehrend man dieses oder jenes Geschaeftsverhalten außerhalb der Regel in Laendern wie TH gerne als " typisch Bananenrepublik " bezeichnet , so hat man sich in fortschrittlicheren Laendern wenigstens fast schon niedlich klingende Bezeichnungen ueberlegt .

    In meiner früheren Wohngegend sprach man z.B. gerne vom Koelschen Kluengel bei verschiedenen Anlässen ....in anderen Regionen gibt's vermutlich auch eher niedlich klingende Bezeichnungen .

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 22:43
  2. Visum für Thailänder
    Von Timmeyyy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.06, 21:58
  3. Zeitschriften für Thailänder in D
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.04.06, 10:55
  4. Visa für Thailänder (nicht in die EU !!!)
    Von mai pen rai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.10.05, 15:11
  5. Arbeitserlaubnis für Thailänder(innen) in Deutschland
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:52