Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Yingluck verteidigt Kittirats „weiße Lügen“

Erstellt von Bukeo, 29.08.2012, 07:00 Uhr · 23 Antworten · 3.248 Aufrufe

  1. #21
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    ist ja in Anbetracht der derzeitigen Lügen (Abhisit, Militär, DP, zb hier
    M16 'snipers' claim they only fired blanks | Bangkok Post: news
    usw) nur eine Nummer zum schmunzeln, bei der man aber sehr gut erkennen kann, wie hilflos die Politiker (und das Weltweit) bei der Krisenbewältigung sind


    das sind alles white lies. Also kein Problem.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und gehoert zu diesen Farang-Gegnern nicht auch der Chamlong Srimuang?
    Diesem Führer aus dem Jammertal? Und Idol so mancher Deutscher in Thailand.
    ja, in Sachen Korruption ist er sicher ein Weisswestler - verzichtete sogar auf seinen Gehalt, während er 2xig Bürgermeister von Bangkok war, übrigens einer der sehr guten.
    Als PM - naja, das wäre nicht so gut - da gibt es bald kein Chang mehr. Aber ansonten ein zwar sehr nationalistischer - jedoch ehrlicher Politiker, der halt hinter seinem Land steht und es im Gegensatz zu Nattawut - nicht abgefackelt sehen möchte.

    Er war es auch, der bei der Gelbhemden-Demo immer wieder öffentlich erklärte - keine Gewalt anzuwenden. Wurde dann bis auf, ich glaube 2 Ausnahmen auch befolgt.
    Naja, auch Nattawut hat man FOlge geleistet, leider in die negative Richtung.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.692
    @Bukeo, leider scheint bei Chamlong - er ist ja nun schon 77 - altersbedingter Starrsinn oder Senilität eingesetzt zu haben. Zumindest war er aktiv gegen die NPCK und wurde auch verhaftet - während sein Zögling Thaksin bei der Junta antichambrierte um seine Telefonkonzessionen nicht zu verlieren. Anand als PM wollte ja die ganze Geschichte wieder aufdröseln und ein faires und offenes Bieterverfahren durchführen was ja nicht in Thaksins Interesse sein konnte. Er hat ja selbst später gesagt das er das was er geworden ist nur durch Sunthorns Unterstützung geworden ist. Aber vermutlich war das alles zu der Zeit als Waani noch Thailand auf der landkarte suchen musste....

    Außerdem kenne ich keinen der TRT und Nachfolgerparteien-Epigonen die den Ramon Magsaysay-Preis gewonnen haben wie Chamlong, also quasi dei asiatische Variante des (politischen) Nobelpreises.

  4. #23
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Bukeo, leider scheint bei Chamlong - er ist ja nun schon 77 - altersbedingter Starrsinn oder Senilität eingesetzt zu haben.
    ja, das ist richtig. Wurde er nicht auch in Sachen Umwelt ausgezeichnet - als er Bürgermeister von Bangkok war?
    Oder war das der Ramon Magsaysay-Preis?

  5. #24
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.848
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    weisse Lügen ist die Sprache der Ufo Sekte; die Dhammakaya (=DMC) wurde erst durch Thaksin vor über 10 Jahren legalisiert.
    jetzt kommt also ein Verfahren, wos um die Frage geht,
    wieviele paramilitärische Einheiten bei der dmc Sekte einen sicheren Rückzugshafen haben.

    Bangkok - Derflüchtige Ex-Premier ThaksinShinawatra hat überseinenAnwalteineVerleumdungsklagegegenzweiAnführerder "People′s Democratic Force For Overthrow of Thaksinism" (Pefot) Gruppeeinreichenlassen, die zurZeitin Bangkok gemeinsammitanderenGruppierungengegen die Regierungdemonstrieren.
    Nach Angaben des Thaksin Anwalts Winyat Chartmontri soll Pefot-Führer SomboonThongburan behauptet haben,Thaksin habe 400 ausländische Söldner in den Dharamakaya Tempel im nördlichen Teil von Bangkok beordert, um dort solange zu verweilen, bis man ihnen den Befehl erteile, die Anti-Regierungs-Demonstranten anzugreifen und Unruhen zu provozieren, damit die Polizei härter vorgehen könne.
    Der DharamakayaTempel gehört einer buddhistischen Sekte, die enge Beziehungen zurThaksin Familie und der Puea Thai Partei pflegt.
    Thaksin verklagt Protestführer wegen angeblicher Verleumdung :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    enge Beziehungen ?
    ohne den dmc ... (aber lassen wir das besser)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. nächster PM eine Frau - Yingluck Shinawatra ?
    Von schimi im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 434
    Letzter Beitrag: 11.08.11, 08:20
  2. Wo der weiße Elefant dreimal trompetete
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 01:35
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.04, 11:05
  4. Lügen
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 26.11.03, 12:14