Seite 31 von 63 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 623

Wußtest Ihr schon - es soll Neuwahlen geben?

Erstellt von waanjai_2, 09.02.2011, 17:57 Uhr · 622 Antworten · 25.538 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.493
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    versteht sowieso keiner, warum dauernd LM für Anklagen herhalten muss - geht m.E. eher vom Militär aus, als von der Regierung.
    Und wieder tischst du uns nur Müll auf. Ein starker MP wird seine Stärke auch zeigen. Glaub mir, das Volk wird ihm für die Durchsetzung von Demokratie lieben.
    Weicheier von Prayuths Gnaden weden nicht respektiert.

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Und wieder tischst du uns nur Müll auf. Ein starker MP wird seine Stärke auch zeigen. Glaub mir, das Volk wird ihm für die Durchsetzung von Demokratie lieben.
    Weicheier von Prayuths Gnaden weden nicht respektiert.
    jetzt sind wir wieder da, wo ich schon seit 2 Jahren auf eine Antwort warte und keine erhalte.

    Also jetzt halt nochmals:

    welchem Politiker traust du zu - Prayuth samt seiner Armee unter seine Kontrolle zu bringen und ihn aus der Politik rauszuwerfen?
    Bis jetzt hat das nicht mal der König geschafft - auch er musste seinerzeit dem Militär gegenüber nachgeben.

    Bin mal gespannt

    Aber bitte schreib nicht: Yingluck.
    Jeder Politiker, der im Dunstkreis Thaksins agiert - wird die Armee nicht akzeptieren und das wissen sogar die Rothemden.

  4. #303
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    welchem Politiker traust du zu - Prayuth samt seiner Armee unter seine Kontrolle zu bringen und ihn aus der Politik rauszuwerfen? Bis jetzt hat das nicht mal der König geschafft - auch er musste seinerzeit dem Militär gegenüber nachgeben.
    Einem ueberzeugend auftretenden PM hinter dem die Mehrheit der Bevoelkerung steht in enger Zusammenarbeit mit dem Koenig, den man dann eben noch ein wenig oefter "herausrollen" muss bzw. dem Kronprinzen.
    Gleichzeitig muss die Regierungsspitze die Demonstrationen der Gelb- und der Rothemden verbieten bzw. nur unter den Kautelen des neuen Demonstrationsrechts zulassen. Ein Verbot der PAD ist ohnehin schnell moeglich, weil die es seit Jahren darauf anlegt, durch ihre Demos einen Verfassungsbruch durch das Militaer zu provozieren. Ist ja inzwischen auch aktenkundig. Das Verbot verfassungsfeindlicher Handlungen darf das Verfassungsgericht ruhig aussprechen.

    Und dann wird vom Koenig gesagt, dass jeder Thai die Ergebnisse der letzten Wahlen zu respektieren habe und alles zu unterlassen habe, den zum Ausdruck gelangten Waehlerwillen zu unterlaufen. Was ja im Endeffekt nichts anderes bedeutet, dass der Koenig seinen Subjekten einmal deutlich sagt, dass die Reichen und die Mittelschicht Bangkoks nicht einfach die Wahlentscheidungen des kleiinen Mannes umbiegen duerfen. Das kann der Koenig ohne Probleme sagen, denn es geht ja nicht um die Tagespolitik, sondern um die politische Kultur in Thailand allgemein.

  5. #304
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Einem ueberzeugend auftretenden PM hinter dem die Mehrheit der Bevoelkerung steht in enger Zusammenarbeit mit dem Koenig, den man dann eben noch ein wenig oefter "herausrollen" muss bzw. dem Kronprinzen.
    der das könnte - steht wohl nicht zur Verfügung.
    Ich kenne nur einen Ex-PM - der sowohl den gesamte Süden, Mehrheit in Bangkok und auch im Norden noch recht hoch geschätzt wird, ev- sogar noch im Isaan seine Anhänger hat:
    Chuan Leekpai

    Ansonsten kenne ich von der PT keinen einzigen Politiker (auch nicht von den verbannten) - der in ganz Thailand angesehen ist.
    Er müsste von ausserhalb des Dunstkreises Thaksins kommen, ansonsten wird das Militär und vermutlich auch das Königshaus nicht mitziehen.

    Chaturon Chaisang wäre m.E noch ein recht guter Politiker - aber zu nahe an Thaksin und auch noch bis 2012 gesperrt.

    Hättest du mal einen Namen?


    Ein Verbot der PAD ist ohnehin schnell moeglich, weil die es seit Jahren darauf anlegt, durch ihre Demos einen Verfassungsbruch durch das Militaer zu provozieren. Ist ja inzwischen auch aktenkundig. Das Verbot verfassungsfeindlicher Handlungen darf das Verfassungsgericht ruhig aussprechen.
    naja - Ein Verbot beider Seiten würde nicht viel bringen - man gründet eine neue Bewegung und fängt wieder von vorne an. Es sollte eigentlich dann keine Demos mehr geben, eine Einigung müsste vorher erzielt werden, die dann von beiden Seiten zu respektieren ist.
    Aber das sind Wunschträume - wie gesagt, ich sehe ausser Chuan keinen Politiker, der in ganz Thailand akzeptiert werden würde - Sirindorn wird sich ja nicht als PM bewerben :-)

    Und dann wird vom Koenig gesagt, dass jeder Thai die Ergebnisse der letzten Wahlen zu respektieren habe und alles zu unterlassen habe, den zum Ausdruck gelangten Waehlerwillen zu unterlaufen. Was ja im Endeffekt nichts anderes bedeutet, dass der Koenig seinen Subjekten einmal deutlich sagt, dass die Reichen und die Mittelschicht Bangkoks nicht einfach die Wahlentscheidungen des kleiinen Mannes umbiegen duerfen. Das kann der Koenig ohne Probleme sagen, denn es geht ja nicht um die Tagespolitik, sondern um die politische Kultur in Thailand allgemein.
    Würde er auch machen - wenn es nicht um eine Thaksin-Marionette handelt.
    Hier müsste sich die PT öffentlich von Thaksin distanzieren - wie es auch Chalerm, Chavalit und auch Mingkwan schon angedeutet haben. Ansonsten sehe ich da keine Chancen, das dein Wunsch in Erfüllung geht.

    Wie immer schon von mir erklärt (leider von manchen falsch interpretiert) - MUSS das Militär (leider) mit einbezogen werden, sonst geht es nicht.

  6. #305
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.493
    News - Politik Samstag, den 14. Mai 2011 um 12:33 Uhr (Bankokpost) Einige Pheu-Thai Parteimitglieder sind skeptisch, ob Yingluck Shinawatra die richtige Wahl ist als Kandidatin für das Amt des Premierministers ist, sagen Quellen. Sie bezweifeln, dass die jüngste Schwester des abgesetzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra wirklich eine kluge Wahl für den kommenden Wahlgang ist, der entscheidend für die Oppositionspartei sein wird.
    https://www.schoenes-thailand.de/sta...unter-beschuss

    wie kann man nur auf die Idee kommen, ein unbeschriebenes Blatt als Herausforderin in einem Wahlkampf zu etablieren?
    Wenn ich Thaksin will, muss ich das auch klar ausdrücken. Hier geb ich Bukeo 100% Recht.
    Will ich Mark Abhisit ablösen, kann ich nur mit einem rechtschaffenden, von allen Seiten als integereren Menschen akzeptierten Kandidaten aufstellen.
    Allein der Name Thaksin spaltet die Nation.

  7. #306
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    wie kann man nur auf die Idee kommen, ein unbeschriebenes Blatt als Herausforderin in einem Wahlkampf zu etablieren?
    Wenn ich Thaksin will, muss ich das auch klar ausdrücken. Hier geb ich Bukeo 100% Recht.
    Will ich Mark Abhisit ablösen, kann ich nur mit einem rechtschaffenden, von allen Seiten als integereren Menschen akzeptierten Kandidaten aufstellen.
    Allein der Name Thaksin spaltet die Nation.
    bei dieser Erklärung gibt es nichts hinzuzufügen - alles korrekt

    Nur noch eine Frage: wen würdest du bei der PT zutrauen, das er Militär, Polizei, Gewerkschaften, den Süden, die Monarchie, die Nationalisten usw - unter einen Hut kriegt - ohne das es
    einen Putsch, Bürgerkrieg oder sonst was gibt.
    Vergiss die 150 gebannten Politiker - die sind alle Thaksin-nahe. Ich meine also, welches neues Gesicht bei der PT würdest du vorschlagen?

    Übrigens nur so als Info. Meine Frau hat sich mal bei ihrer Verwandschaft und Bekanntschaft rumgehört - sind alle nicht begeistert.
    Ein Offizieller meint, könnte in der Stadt, bei moderneren Frauen anders sein - am Lande wird sie nicht die Masse finden.

  8. #307
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.493
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    bei dieser Erklärung gibt es nichts hinzuzufügen - alles korrekt

    Nur noch eine Frage: wen würdest du bei der PT zutrauen, das er Militär, Polizei, Gewerkschaften, den Süden, die Monarchie, die Nationalisten usw - unter einen Hut kriegt - ohne das es
    einen Putsch, Bürgerkrieg oder sonst was gibt.
    Vergiss die 150 gebannten Politiker - die sind alle Thaksin-nahe. Ich meine also, welches neues Gesicht bei der PT würdest du vorschlagen?

    Übrigens nur so als Info. Meine Frau hat sich mal bei ihrer Verwandschaft und Bekanntschaft rumgehört - sind alle nicht begeistert.
    Ein Offizieller meint, könnte in der Stadt, bei moderneren Frauen anders sein - am Lande wird sie nicht die Masse finden.
    Ich muss tatsächlich zugeben, dass ich die Frage nach einem adäquaten PM nicht beantworten kann, da ich nicht tief genug mit der thailändischen Politik vertraut bin.
    Ich schrieb schon mal, dass ich Thaksin für die Einigkeit als kontrapoduktiv empfinde. Genauso muss ich aber auch sagen, dass Abhisit nicht die Fähigkeit hat Thailand zu befrieden.
    Die grösste Gefahr sehe ich aber in Prayuth.

  9. #308
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich muss tatsächlich zugeben, dass ich die Frage nach einem adäquaten PM nicht beantworten kann, da ich nicht tief genug mit der thailändischen Politik vertraut bin.
    Ich schrieb schon mal, dass ich Thaksin für die Einigkeit als kontrapoduktiv empfinde. Genauso muss ich aber auch sagen, dass Abhisit nicht die Fähigkeit hat Thailand zu befrieden.
    Die grösste Gefahr sehe ich aber in Prayuth.
    ich glaube nun beginnst du die Problematik in TH zu verstehen, im Gegensatz zu vielen anderen.
    Absolut richtige Einschätzung.

    Richtig, Prayuth ist ein absoluter Hardliner und ev. eine Gefahr für Demokratie (seit wann interessieren sich Generäle in TH für Demokratie)

    Auch würdest du von der PT keine Namen nennen können, auch wenn du mehr über die einzelnen Politiker wissen würdest. Die PT-Partei ist derart mit Thaksin verzahnt, das man sich gar nicht so einfach von Thaksin distanzieren wird können. Das Dilemma haben sie gerade, vor allem die - die keine Yingluck wollen.
    Yingluck ist ja wohl auch die Gründerin der Partei - ist also ihre Partei, was sollen die PT´ler also morgen machen?

    Abhisit, (auch Korn und Chuan Leekpai) ist daher momentan der einzige, der Prayuth einigermassen auf Distanz halten kann - ausser ev. in Fragen der nationalen Sicherheit.

    Ansonsten sehe ich den nächsten Putsch im Juli kommen. Eigentlich muss man sich hier ja nur die Frage beantworten:

    Wer ist besser: Abhisit oder Prayuth als PM

  10. #309
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.493
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ich glaube nun beginnst du die Problematik in TH zu verstehen, im Gegensatz zu vielen anderen.
    Absolut richtige Einschätzung.

    Richtig, Prayuth ist ein absoluter Hardliner und ev. eine Gefahr für Demokratie (seit wann interessieren sich Generäle in TH für Demokratie)

    Auch würdest du von der PT keine Namen nennen können, auch wenn du mehr über die einzelnen Politiker wissen würdest. Die PT-Partei ist derart mit Thaksin verzahnt, das man sich gar nicht so einfach von Thaksin distanzieren wird können. Das Dilemma haben sie gerade, vor allem die - die keine Yingluck wollen.
    Yingluck ist ja wohl auch die Gründerin der Partei - ist also ihre Partei, was sollen die PT´ler also morgen machen?

    Abhisit, (auch Korn und Chuan Leekpai) ist daher momentan der einzige, der Prayuth einigermassen auf Distanz halten kann - ausser ev. in Fragen der nationalen Sicherheit.

    Ansonsten sehe ich den nächsten Putsch im Juli kommen. Eigentlich muss man sich hier ja nur die Frage beantworten:

    Wer ist besser: Abhisit oder Prayuth als PM
    Ich kann mir sogar abringen, dir in vielen Punkten Recht zu geben. Nur mit deiner Einschätzung, dass Abhisit dem Prayuth paroli bieten kann bist du schwer auf dem Holzweg. Einen PM mit so wenig Charisma, Standing, Durchsetzungsvermögen hat Thailand nicht verdient.

    Ich muss dir sogar mal ein Lob aussprechen. Du kannst ja sogar argumentieren ohne nervtötende Wiederholungen einzufügen.

  11. #310
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich kann mir sogar abringen, dir in vielen Punkten Recht zu geben. Nur mit deiner Einschätzung, dass Abhisit dem Prayuth paroli bieten kann bist du schwer auf dem Holzweg. Einen PM mit so wenig Charisma, Standing, Durchsetzungsvermögen hat Thailand nicht verdient.
    sein Charisma bei Frauen unterschätzt du - in TH dürfen auch Frauen wählen
    Auch in Sachen Volksnähe hat er sich gebessert.
    Durchsetzungsvermögen in der Koalition ist auch ok - immerhin hat er diese entgegen allen Prognosen, bis heute - und ev. auch nach der Wahl - perfekt zusammengehalten.

    Abhisit hat Prayuth schon Paroli geboten, als dieser irgendwelche Logos auf Klatschen usw. verboten hat, Abhisit hat das Verbot dann wieder aufgehoben.

    Aber richtig, wenn Prayuth es darauf anlegen möchte, ist Abhisit natürlich machtlos. Nur allzu einfach ist das auch nicht, weil Abhisit wohl die Monarchie auch auf seiner Seite hat.
    Daher ist ein Putsch eher unwahrscheinlich. Prayuth ab und zu mal ein paar U-Böötchen zum Frühstück und der Rottweiler sollte kuschen. Hoffentlich....

    Ich muss dir sogar mal ein Lob aussprechen. Du kannst ja sogar argumentieren ohne nervtötende Wiederholungen einzufügen.
    bei mir ist es meist so - wie man mich anschreibt, so schreibe ich zurück - ausserdem werde ich meine Schreibe etwas umstellen und auf Einlässe von anderen - während ich mit jemanden diskutiere, einfach nicht mehr antworten, sofern sie nicht beantwortungswürdig sind - sonst beginne ich mich in der Tat zu verzetteln und zu wiederholen, vor allem dann - wenn der Zwischen-Poster von nichts eine Ahnung hat.

Seite 31 von 63 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 05.08.12, 14:38
  2. Wenn heute Neuwahlen waeren......
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 16.12.09, 14:18
  3. Keine Neuwahlen in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 02:37
  4. Neuwahlen in THL bis Ende 2007
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.07, 16:12
  5. Soll's diesen 404 wirklich geben?
    Von waanjai im Forum Forum-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.11.04, 11:38