Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Wovor haben die Angst?

Erstellt von strike, 29.07.2009, 21:04 Uhr · 48 Antworten · 1.862 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Wovor haben die Angst?

    Die deutsche ......... allein hat es erreicht, dass die kommunistischen Russen nicht ganz Deutschland und ganz Europa ueberennen konnten.

    Deshalb gebuehrt ihren toten und den noch lebenden Membern jeder Respekt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Wovor haben die Angst?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="756177
    Die deutsche ......... allein hat es erreicht, dass die kommunistischen Russen nicht ganz Deutschland und ganz Europa ueberennen konnten.

    Deshalb gebuehrt ihren toten und den noch lebenden Membern jeder Respekt.
    Na ja, die Franzosen, Engländer und Amerikaner hätten sich ihren Teil an Deutschland auch nicht nehmen lassen.
    Aber ist eh Geschichte, was solls.

  4. #23
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Wovor haben die Angst?

    Zitat Zitat von KKC",p="756182
    Na ja, die Franzosen, Engländer und Amerikaner hätten sich ihren Teil an Deutschland auch nicht nehmen lassen.
    Aber ist eh Geschichte, was solls.
    Die letzte Einheit, die im Endkampf um Berlin alles gab, war die aus franzoesische Freiwilligen bestehende Waffen SS Divison "Charlemagne".

    Die letzte Division der franzoesischen Fremdenlegion, die in Dien Ben Phu, Nordvietnam alles gab, bestand ueberwiegend aus deutschen ehemaligen Membern der Waffen SS.

  5. #24
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wovor haben die Angst?

    Der 2. Weltkrieg war ein rassistischer Angriffs- und Raubkrieg, der von Deutschland begonnen wurde. Eine Schande für die deutsche ........., die nicht im Stande war, sich einem offensichtlich Geistesgestörten zu verweigern.

    Da gibt es absolut nichts, auf das man als Deutscher stolz sein könnte.

    Man bekommt es fast jeden Monat aufs Neue von Hollywood aufs Brot geschmiert, aktuell von Tarrantinos "Inglorious ........". Tja, das ist Deutschlands Vergangenheit, dafür sind die Deutschen hauptsächlich berühmt...für Rassismus und fabrikmässig organisiertem Massenmord. Damit hat Deutschland sich aus dem Kreis der Kulturnationen verabschiedet.

    Und als man sich dann noch schützend vor den Kriegsverbrecher und Massenmörder Saddam Hussein stellte, wurde der Ruf Deutschland nochmals nachhaltig bestätigt, als ein mentalitätsbedingt von Grössenwahn, Selbstüberschätzung und unbelehrbarer Dummheit geleitetetes Volk.

  6. #25
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Wovor haben die Angst?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="756198
    Eine Schande für die deutsche ........., die nicht im Stande war, sich einem offensichtlich Geistesgestörten zu verweigern.
    Kann man so nicht sagen, der deutsche Generalstabchef (damals noch Fritsch glaub ich, will jetzt nicht die googelei anfangen) plante bereits 1938 einen Putsch gegen .......

    Dazu kam es dann nicht, weil sich England und Frankreich bereiterklaerten, die Zerstueckelung der CSR zu akztzeptieren.

    Auf ...... wurden von Seiten der Militaers 7 Bombenanschlaege geplant und ausgefuehrt, ohne Erfolg.

  7. #26
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Wovor haben die Angst?

    Zitat Zitat von strike",p="756172
    ..Entscheidend in ihrer so genannten Primärgruppentheorie für die Kampfmoral war vielmehr der Zusammenhalt der so genannten primary group. Die dabei wirkende Bindung umfasste sowohl das Verhältnis zu den gleichgestellten Dienstgraden (horizontale Kohäsion), als auch die Bindung an den militärischen Vorgesetzten (vertikale Kohäsion)."
    Naja. Verklausuliert erscheint mit das als ein Verweis auf den Untertanengeist, die verinnerlichte Tradition des preußischen Gehorsams.
    Egal was passiert, der Eid bindet, sagten die meisten Generäle 1944 trotz Bedenken.

    Trotzdem haben sich viele Soldaten ergeben bzw. mußten mit standgerichtlichem Terror daran gehindert werden. Das ist auch Fakt.

    Gruß

    Micha

  8. #27
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Wovor haben die Angst?

    Die Amis waren bei Magdeburg und haben sich damals zurückgezogen und es den Russen überlassen.

    Aus heutiger Sicht würden sie es nicht mehr machen.

    Ein Spruch von meinem Vater. Er war bei der 16. Panzeikompanie und hat bis zu seinem Tot deren Zeitung bezogen. Er ist im Jahr 2005 gestorben.

    Zitat:
    Hätten uns damals die Amis neue Uniformen, Waffen und Munitionen gegeben, wir wären sofort ohne Fragen gegen die Russen gezogen.

  9. #28
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Wovor haben die Angst?

    Fakt ist, dass sich die deutsche ......... bis zum Ende mit einem beispiellosen Kampfgeist den Russen entgegengestellt hat.

    Und die Jungs, die dabei mithalfen, die in aussichtslosen Situationen nicht die Nerven verloren und dadurch viele Leben retteten, denen gebuehrt jeder Respekt.

    Die kaempften nicht fuer ......, die kaempften allein fuer Deutschland.

    Wir sollten uns da ein wenig entkrampfen. Die Leistungen des Deutschen Soldaten in diesem Krieg wird von allen Nationen anerkannt.

  10. #29
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Wovor haben die Angst?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="756177
    Die deutsche ......... allein hat es erreicht, dass die kommunistischen Russen nicht ganz Deutschland und ganz Europa ueberennen konnten.

    Deshalb gebuehrt ihren toten und den noch lebenden Membern jeder Respekt.
    "Member" der .........

    Fakt ist:

    1. Daß die Russen nicht ganz Europa überrennen konnten, verdanken wir allein den westlichen Allìerten.
    Die ......... hat bekanntlich bis zuletzt nach Kräften versucht, sie daran zu hindern. Erst als praktisch nichts mehr von ihr übrig war, machte ....... ein untaugliches "Bündnisangebot" - gegen den willen ........

    2. Ohne den und seine ......... hätten wir heute noch die Grenzen von 1937.

    3. Die meisten Kriegstoten gab es nach dem Anschlag 1944. Diese Toten hätte es nicht gegeben.

    4. Jeder Soldat war ausschließlich auf den Führer vereidigt. selbst gebildete Generäle stellten diesen Eid über alle Bedenken.
    Die Reihenfolge war bekanntlich "für Führer, Volk und Vaterland".

  11. #30
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Wovor haben die Angst?

    Zitat Zitat von Micha L",p="756208
    2. Ohne den und seine ......... hätten wir heute noch die Grenzen von 1937.
    Na Gott sei Dank, denn dann haetten wir ja noch mehr Ostpack zu versorgen :-) .

    [mod:78e1fd59de="alhash"]Da hilft Dir auch der Smilie nicht mehr, 2. Verwarnung![/mod:78e1fd59de]

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. German Angst
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 06:28
  2. Ihr braucht keine Angst zu haben, es wird schon wieder!
    Von gespag im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.11, 13:31
  3. Tsunami-Angst...
    Von Donnerechse im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.11, 15:17
  4. Wer hat Angst vor Thaksin?
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.04.04, 12:54
  5. Angst vorm EX
    Von thailover im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.03, 12:09