Seite 9 von 47 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 470

Wirtschaftskrise in Thailand Sommer 2013

Erstellt von baerli444, 16.06.2013, 17:12 Uhr · 469 Antworten · 34.174 Aufrufe

  1. #81
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Es dauert nicht mehr lange bis es T&T Baht 50.- gibt.
    dann wird es wieder besser gehen ...

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von andilein

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    96
    Erstaunlich wie schnell die Stimmung der Mitglieder hier umgeschlagen ist.

  4. #83
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Es dauert nicht mehr lange bis es T&T Baht 50.- gibt.
    Wenn es dabei bleibt, .... ich befuerchte nur, es wird einiges mehr losgetreten.

    Unter anderem macht mir die Kreditblase bei den Privatgrundstuecke Kopfzerbrechen.

  5. #84
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Ist doch Dummschwatz. Warum ist es zur gegenwaertigen Rezession in TH gekommen? Richtig, weil die Exporte nachgelassen haben. Warum haben die Exporte nachgelassen (abgesehen vom Reisprogramm)? Weil der Baht zu stark war. Nun pendelt er sich wieder ein, irgendwo im Mittelfeld und das wird sicher nicht nur bessere Tauschkurse bringen, sondern auch die Export- und Tourismuswirtschaft in Thailand wieder ankurbeln. Daher ist der gegenwaertige Trend eher positiv zu beurteilen.

  6. #85
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist doch Dummschwatz. ...
    Nun, hier sieht man mehr den Kapitalabfluss als Ursache an. Auch wird es nicht als lokales (TH) Problem eingestuft:
    Foreign capital outflow weakens the baht to three-year low, as the public debt rises to 44% of GDP in June, or B5.22 trillion. | Bangkok Post: news

    Kittiratt's Rettungsinseln mit den US$ 170 Milliarden an Devisenreserven und etwa 3 Billionen Baht Liquidität im System, koennen sich auch sehr schnell in weisse Loecher verwandeln, weil sie einfach zu oft als Rettungsanker angefuehrt werden. Die "Liquidität im System" ist meiner Ansicht nah sowieso nichts anderes, als zusaetzlich gedrucktes Geld oder aufgenommene Kredite, die noch nicht kassenwirksam wurden!!
    Ich denke die Talfahrt geht weiter und wenn da eine der vielen "Luftblasen" platzt, koennte das auch eine Lawine ausloesen.

    Siehe auch hier:
    Hoher Abwertungsdruck: Währungskrise in Südasien weitet sich aus - Devisen & Rohstoffe - FAZ

  7. #86
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ich denke die Talfahrt geht weiter und wenn da eine der vielen "Luftblasen"

    ich würde es so formulieren, die geht gerade erst richtig los und in zwei jahren kann man wieder billig Grundstücke in Thailand kaufen

  8. #87
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ist doch Dummschwatz.
    Zitat MadMac
    Wer es sich so leicht macht,sollte bitte mal lernen ueber den eigenen Tellerrand zu schauen.
    Ausser Thai Rak Thai gibt es doch sicher in BKK internationale Zeitungen zu kaufen oder sich vielleicht im Internet schlau machen.
    @Siamfan gibt doch eine gute Hilfestellung mit seinen Links.

  9. #88
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Grundsätzlich ist das richtig .
    Nur , wo ist das Mittelfeld , bei 45 , bei 50 oder gar bei 55 ?
    Da ich in D. lebe , habe ich keine großen Detailkenntnisse ,
    weiß aber , daß es zu einem Rückschlag bei den Grundstückspreisen kommen muß .
    Wenn in einem Land , gleich welchem , die Grundstückspreise über viele Jahre hinweg
    weit stärker steigen als die Inflationsrate , kommt es unweigerlich zu einem Rückschlag .
    Spezielle Grundstücke , zB BKK Innenstadt , sind da aber ausgenommen .
    Fast alle Arbeitgeber in Th. klagen über die Arbeitsmoral ihrer Mitarbeiter , die Lohnansprüche
    sind hoch , der Leistungswille jedoch gering . Daher glaube ich , daß es bei Löhnen u.
    Gehälter zu einem Stillstand kommen wird .
    Ein Freund , der nahe BKK einen Maschinenbaubetrieb hat , verlagert einen Teil der Produktion
    nach Vietnam , Grund , Arbeitsmoral der Mitarbeiter u. starker THB .

    Sombath



    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist doch Dummschwatz. Warum ist es zur gegenwaertigen Rezession in TH gekommen? Richtig, weil die Exporte nachgelassen haben. Warum haben die Exporte nachgelassen (abgesehen vom Reisprogramm)? Weil der Baht zu stark war. Nun pendelt er sich wieder ein, irgendwo im Mittelfeld und das wird sicher nicht nur bessere Tauschkurse bringen, sondern auch die Export- und Tourismuswirtschaft in Thailand wieder ankurbeln. Daher ist der gegenwaertige Trend eher positiv zu beurteilen.

  10. #89
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    ich würde es so formulieren, die geht gerade erst richtig los und in zwei jahren kann man wieder billig Grundstücke in Thailand kaufen
    Wunschdenken. Der "Sperrklinkeneffekt" bei Land ist einer der Konstanten der empirischen Nationaloekonomie.

    Selbst wenn - bedingt durch krisenhafte Entwicklungen - Landbesitzer gezwungen sein würden, Land zu verkaufen, werden sie das zu Marktpreisen tun.

  11. #90
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wer es sich so leicht macht,sollte bitte mal lernen ueber den eigenen Tellerrand zu schauen.
    Ausser Thai Rak Thai gibt es doch sicher in BKK internationale Zeitungen zu kaufen oder sich vielleicht im Internet schlau machen.
    @Siamfan gibt doch eine gute Hilfestellung mit seinen Links.
    Siamfan hier anzufuehren ist schon interessant, hat er doch einen falsch verstandenen, englischen Beitrag zitiert und kommentiert.

    Es gibt nur eine auslaendische "Kapitalflucht", keine Inlaendische, wenn man ueberhaupt von einer Flucht sprechen kann. Hier geht es eher um Umschichtungen aufgrund Erwartungen an die FED in den USA. Die Liquiditaet des Baht ist damit in keinster Weise irgendwo gefaehrdet. Der Inlandsmarkt befindet sich weiterhin auf einem stabilen Niveau, auch wenn die Verschuldung etwas angestiegen ist. Wo es klemmt sind Exporte und Tourismus, und genau diese sind vom starken Baht der letzten Monate in Mitleidenschaft gezogen worden.

    Aus diesem Grund und weil es der Inlandsmarkt nicht mehr abpuffern kann, ist es gut, dass der Baht faellt und damit Exporte wie auch den Tourismus ankurbelt. Dazu werden die beschlossenen Infrastrukturprojekte frueher oder spaeter kommen, egal unter welchem bunten Faehnchen, und die abgeschwaechte Wirtschaft wieder in Gang bringen.

    Ich sehe hier ueberhaupt keine Blasen, weder bei der Liquiditaet noch bei Inflation (~2%) noch beim Immobilien/Landmarkt. Sicher sind die Preise gestiegen, aber bei Weitem nicht so, wie in anderen Volkswirtschaften. Weiterhin gehe ich davon aus, dass der Baht zum Euro irgendwo in der Ecke 1:43...45 stehen bleiben wird, zum US$ aehnlich. Im Gegensatz zu Indien und China steht die Thai Wirtschaft sehr stabil da und ausser einer Trendmitnahme der Nachbarn wird hier nichts Massives passieren. Meine Meinung.

Seite 9 von 47 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lange Wochenenden in Thailand 2013
    Von Muna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.04.13, 16:21
  2. Diese Speisen sollte ma inm Sommer in Thailand meiden
    Von Samuimike1 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.13, 00:32
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  4. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  5. schnorcheln im Sommer in Thailand?
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.08, 17:40