Seite 13 von 47 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 470

Wirtschaftskrise in Thailand Sommer 2013

Erstellt von baerli444, 16.06.2013, 17:12 Uhr · 469 Antworten · 34.318 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Ach gottl ne. Du hattest glaub ich schon vorher auf Kerzen umgestellt. Clever gemacht
    Ach gottle doch, wenn der Dollar noch 4 Bath steigt liegt die Preissteigerung bei 6 % nur beim Strom. Gas zum Kochen ist auch teurer geworden, wird nicht lange dauern und der Sprit auch, .... und wie hoch waere dann die Inflation??

    Der hier sagt es doch schon recht deutlich:
    Nur nicht am Tisch wackeln, sonst stuerzt das Kartenhaus zusammen:
    Kittiratt rejects recession talk
    ...
    There is still a good possibility of economic improvement in the second half of the year if government spending can be stepped up, he said.
    Damit gibt er zu, die erste Haelfte war nix!!! Und vertroestet auf die zweite.
    Und da sollen die hoeheren Staatsausgaben (fuer die Schnellbahn) den Karren aus dem Dreck ziehen.
    Wo soll das Geld den herkommen? Das Haushaltsjahr endet im September, aber der Kredit darf fruehestens im Oktober aufgenommen werden, wenn das Haushaltsjahr rum ist und die 2. Haelfte auch den Bach runter ist.

    Wie schon an anderer Stelle gesagt wird im ersten Haushaltsjahr (Okt2013 - Sep2014) nur ein Bruchteil der Gesamtsumme (5-7%) ausgegeben, wenn ueberhaupt. Frueher wurden Schulen, Bruecken, Krankenhaeuser gebaut, das wird jetzt alles zurueckgestellt.
    Die Antizyklische Haushaltsfuehrung haette mit Sparmassnahmen in den fetten Jahren beginnen muessen, nicht mit Tablet-PC, Reis-Schema, first-Car, .......
    Jetzt gibt es bereits ein Riesen-Defizit und man will die Loecher mit Krediten stopfen, die von den Enkeln in 50 Jahren noch abgezahlt werden muessen.

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    ...Fuer den Export und den Tourismus wirkt sich ein niedriger Aussenwert des Baht positiv aus, damit auch fuer die Gesamtwirtschaft, da speziell diese 2 Sektoren geschwaechelt haben, zudem noch die Exporte beeintraechtigt wurden und werden durch das Reisankaufprogramm.
    Danke fuer den Hinweis! Aus DACH kommen zur Zeit mal gerade noch rund 1 Mio Urlauber , von fast 20 Mio. Die Masse kommt aus Asien, ... dort hat man die gleichen Probleme wie in TH. Die DACHler hat man die letzten Jahre besonders gut "gepflegt" , da noch eine Krankenversicherung, jetzt noch ein Rueckflugticket, ... Das wird man in Burma alles nicht brauchen. Und huebsche Frauen hat es dort auch ....
    Genauso sieht es mit Export aus.

    Das sind keine einzenle Tropfen mehr, ... da brechen Staudaemme , ... aber vorhersehbar!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Eben kommt meine Frau vom Markt, Muh Deng ("rotes" Schweinefleisch) 140TB/kg. Im letzten Jahr noch 120 TB/kg.

    Ich weiss echt nicht, was da alles im "Warenkorb" ist und die veroeffentlichten Werte verzerrt, aber wo vor zwei Jahren fuer den Markteinkauf im Mittel etwa 500 TB faellig waren, reichen heute 800TB nicht mehr. Dabei hat meine Frau den Einkauf von Fleisch und Fisch schon stark reduziert.

  4. #123
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.894
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ich weiss echt nicht, was da alles im "Warenkorb" ist und die veroeffentlichten Werte verzerrt
    ich werde unseren persönl. Warenkorb nicht publizieren, sage nur Eines: Vor 3 Jahren hatten wir bei Makro eine Rechnung von 1800 thb, heutzutage bei etwa gleichem WarenMix / gleicher Menge fast 3000 thb. In diesem Laden ist sogar inzwischen das (schlechte) Hühnerfleisch teurer als (das etwas bessere!) Huhn in TheMall

    jeder mit geplantem längerem Aufenthalt in Th. sollte sich dringlichst darüber im Klaren sein, daß alle einschlägigen Statistiken über Lebens- u. Nebenkosten TH Schnee von vorgestern sind - auf die man sofort erst einmal getrost 30-50 % aufschlagen kann

  5. #124
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    wo wir gerade bei der Wirtschaft sind.

    Ich wollte gerade den Beitrag suchen, wo es über die Kautschukfalangs ging, die unbedingt diesen Natursaft ernten wollten. Dazu natürlich Plantagen anlegen wollten. Leider finde ich den nicht mehr, vielleicht weiss ein Anderer wie der hieß.

    Na egal, aber wie haben doch die Kautschukfalangs gelacht, als ich schrieb der Preis wird sich bald darunter einpegeln, ob denen das Lachen schon im Halse steckengeblieben ist ... ich hoffe die sind dabei nicht vor die Hunde gegangen.

  6. #125
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.529
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wunschdenken. Der "Sperrklinkeneffekt" bei Land ist einer der Konstanten der empirischen Nationaloekonomie.
    ist aber auch klar ,dass du das so siehst.

  7. #126
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.529
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Für Urlauber ist der jetzige Kurs ,42,7909 doch ganz gut,lag er doch im März 2013 noch bei 38 Bath für einen Euro.
    Man sollte aber den Bath schnell ausgeben oder investieren,man weiss ja nie wohin das Papiergeld driftet und steigender Goldpreis deutet die nächste Kriese an.
    Ob wir wieder auf 50 Bath für einen Teuro kommen???????????
    die die von einem € für 50thb+ träumen ,vergessen ,dass zu der Zeit der € gegenüber dem US$ weit stärker war ,als jetzt.

  8. #127
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    wo wir gerade bei der Wirtschaft sind.

    Ich wollte gerade den Beitrag suchen, wo es über die Kautschukfalangs ging, die unbedingt diesen Natursaft ernten wollten. Dazu natürlich Plantagen anlegen wollten. Leider finde ich den nicht mehr, vielleicht weiss ein Anderer wie der hieß.

    Na egal, aber wie haben doch die Kautschukfalangs gelacht, als ich schrieb der Preis wird sich bald darunter einpegeln, ob denen das Lachen schon im Halse steckengeblieben ist ... ich hoffe die sind dabei nicht vor die Hunde gegangen.
    Die Frage ist was mit dem Duengerpreis fuer Spielchen getrieben werden.
    Vor 8-9 Jahren habe ich einen grossen Sack (15-15-15) fuer >300 TB gekauft. Da ich den nur fuer Blumen benutzt hatte ich lange dran.

    Als ich dann wieder kaufen wollte sollte der 1600 TB kosten. Heute verkaufen die nur noch in kleinen Beuteln fuer 20 TB.
    Angeblich soll es so etwas wie Genossenschaften geben, wo der Bauer seinen Duenger kaufen kann. Hier wurde vor kurzem so ein Komplex aufgebaut. Habe aber noch nie was gekauft , weil ich heute nur noch Bioduenger nutze , der ist bis jetzt noch deutlich guenstiger.
    Mir ist schon klar, ueber den Oel-Preis gibt es auch Zusammen zur Entwicklung des Gummi-/Duenger-Preis, aber irgendwie kommt mir es vor, da wird auch noch "gedreht"!
    Beim Gummi gab es auch noch so eine Beschiss-"Welle" mit billigen Setzlingen, wo dann hinterher auch Heulen und Zaehneknirchen war.

  9. #128
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Bei Gemuese und Obst gibt es natuerlich jahreszeitlichbedingte Schwankungen. Ansonsten ist TH in den letzten Jahren/Monaten sehr teuer geworden.
    Angefangen bei Plastikgeschirr, ueber Bueromaterial, Schulbedarf, .... Nahrungsmittel, ....
    Vorhin wollten wir ein neues Sofa fuer den Fernsehbereich kaufen. Das Alte haben insbesondere die beiden Kinder nach fast 7 Jahren "geschafft".
    Wahnsinn, was es da fuer Preise jetzt gibt. Ein vergleichbares Teil wie vor etwa 7 Jahren, fast verdoppelt!

  10. #129
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Die Burmesen hier in TH merken auch langsam was abgeht.

    Ich hatte zu vielen gesagt, bunkert kein Geld oder kauft Gold.
    Hat natuerlich keiner drauf gehoert!
    Vor kurzem bekam man fuer einen TB noch >32 Kyat. Jetzt nur noch >29 Kyat. Die Burmesen "sitzen da im falschen Boot". Sie verdienen hier ihr Geld , aber in ihrer Heimat ist es immer weniger Wert.

    Natuerlich Steigt auch der Goldpreis in TB. Der ist heute so etwas von "nervoes" so etwas habe ich echt noch nicht gesehen.

  11. #130
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Da stehen fast alle "Zeichen" auf abwaerts:
    Thai stocks slump in longest decline since 1998 | Bangkok Post: business

    Beim Set waren das jetzt ueber 300 Punkte (rd 20%) in 3 Monaten.

Seite 13 von 47 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lange Wochenenden in Thailand 2013
    Von Muna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.04.13, 16:21
  2. Diese Speisen sollte ma inm Sommer in Thailand meiden
    Von Samuimike1 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.13, 00:32
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  4. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  5. schnorcheln im Sommer in Thailand?
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.08, 17:40