Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 173

Wir, die Lehrer Thailands.

Erstellt von Yogi, 18.03.2011, 00:11 Uhr · 172 Antworten · 12.410 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Die Flunder heißt in Thai ปลาลิ้นหมา "plalinma", und schon im Lateinischen heißt es "nomen est omen".

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hundezungenfisch. Thailaendisch ist schon eine blumige Sprache. Exotisch wie die Mentalitaet. "Nomen est omen". Scheisse, passt schon wieder.

    Aber letztendlich ist natuerlich nicht alles bissig, was lediglich Haifisch heisst. Pragmatismus soweit das Auge reicht. Speziell auch in Sachen Thailand.

  4. #43
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Heute bist gut in Form, wa?
    Yep, gestern war ja wie immer Gym-Tag. Der Anblick des Sandsackes alleine laesst bereits schon immer die Bizeps anschwellen und natuerlich ausreichender Wasserkonsum. Dazu gut geschlafen, strahlender Sonnenschein.

    Muss jetzt eilen, die Pflicht ruft und die Tiere werden ja nicht von Lust und Liebe satt. Auch nicht in Thailand.

  5. #44
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wo wuerde Thailand heute stehen ohne ihn? Vermutlich haetten wir diese Demo-Scheiss und Uneeinigkeit schon viel frueher gehabt.
    mein Onkel sagt das gleiche, meint aber etwas anderes damit.

    Er ist der Meinung, dass der König einer der Hauptgründe dafür ist, dass Thailand wie in einer Endlosschleife seit ca 70 Jahren gefangen ist.

    ... und ausserem, würde das ganze Geld was der König so den Leuten abluchst direkt zB in die Infrastucktur gesteckt, wäre Thailand viel viel weiter als heute

  6. #45
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, so unterschiedlich koennen Meinungen sein. Total normal.

    Schau, ich meine, dass Demokratie ein sehr zweischneidiges Schwert ist, aber in der Realtiaet ist diese, meine Meinung, aber ohne jegliche Relevanz. Thailand ist genau das, was ich erlebe, wenn ich hier taeglich vor die Tuere gehe und nicht was in den Medien geschrieben wird. Das Koenigreich Thailand. Fuer mich und meine Familie keinerlei Problem.

    Thailand ist wie es ist und es ist meiner Meinung nach gut so, sonst wuerde ich hier nicht leben. Das Land und die Leute sind ausreichend gut zu mir. Warum soll ich einen Arm fordern, wenn man mir die Hand reicht? Deinen Onkel und seine Probleme kenne ich allerdings nicht. Ich muesste mich erst mit ihm an einen Tisch setzen und die Thematik diskutieren. Natuerlich im Einklang mit dem derzeit herrschenden thailaendischen Gesetz.

    Was Thailand sein koennte, wenn... ist reine Hypothese. Was Thailand ist was es derzeit ist, aber nicht. Was ich derzeit sehe ist, dass der Baht immer staerker wird gegen viele Premiumwaehrungen. Dies ist ein echtes Problem. Den lese majeste Paragraphen sehe ich persoenlich nicht als solches.

    Das manch einer einfach nicht seine Zunge im Zaum hat ist auch kein generelles sondern ein individuelles Problem.

    Ich persoenlich sehe in Thailand groesseres Entwicklungspotential als in den USA und/oder Europa und zwar auch ohne jegliche "Aktivisten". Im Gegenteil, Aktivismus ist oftmals eher der Entwicklung hinderlich. Siehe die Aktionen von PAD, UDD und solchen Konsorten. Eine Minoritaet, die der Majoritaet das Leben schwer macht. Das "Demokratie" ein zweischneidiges Schwert ist, hatte ich ja schon erwaehnt. Na ja, Seine Majestaet der Koenig von Thailand macht schon das Beste daraus. Ich vertraue ihm voll und ganz und halte ihn fuer einen sehr weisen Monarchen. Dieses schreibe ich jetzt nicht weil ich es muss oder mir Vorteile davon erhoffe, sondern einfach weil ich es so meine. Vorteilhaft, dass dieses auch noch im Einklang mit der herrschenden thailaendischen Gesetzgebung steht. Eine win/win Situation, wie ich finde.

    Schoenen Gruss an Deinen Onkel und frage ihn doch gleich mal bei der Gelegenheit, wie er die Probleme des Landes zu loesen beabsichtigt. Kann er mir gerne auch schriftlich zukommen lassen, in thailaendischer Sprache. Wuerde mich echt interessieren. Aber bitte konstruktive Kritik, weil simple Kritik nur fuer eins gut ist. Fuern Arsch.

  7. #46
    Antares
    Avatar von Antares
    Also Hr.Tramaico da steige ich mal ein, der König als einigende Kraft, als Identfikationsfigur, als Repraesentant der Nation usw. Ist der König nicht hoch genug einzuschätzen. Da bin ich da Core.
    Was wird wenn der König stirbt? Das ist doch die grosse Unbekannte in dem Spiel. Ich sehe da schon die Gefahr das Thailand in einen Bürgerkrieg abdriftet. Zusätzlich kommt das Muslim Problem bzw. der islamistische Terrorismus im Süden des Landes. Nicht zu vergessen das verzweifelte Kambodscha, der kriegerische Nachbar im Osten. Also es gibt derzeit mehr Schatten als Licht in Siam.
    Was stellt sich denn der Richard als Regierungsform für Siam vor, wenn er die Demokratie als zweischneidig abtut? Vielleicht eine gemäßigte Diktatur?

    M.

  8. #47
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.687
    Wow, nach diesem umfassenden Statement und
    natuerlich ausreichender Wasserkonsum
    frage ich mich mit Brooke Fraser

  9. #48
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Was stellt sich denn der Richard als Regierungsform für Siam vor, wenn er die Demokratie als zweischneidig abtut? Vielleicht eine gemäßigte Diktatur?

    M.
    In Bezug auf die letzten 60 Jahrzehnte bis heute haette mir persoenlich eine absolute Monarchie in Sachen Thailand recht gut gefallen.

    Bin zur Zeit aber im extemen Arbeitsstress und macht mal ohne mich ein wenig weiter. Werdet Euch sicherlich bei der Thematik nicht langweilen.

    P.S.: Zu Deiner Besorgnis. Ich persoenlich setze darauf, dass Seine Majestaet bereits Vorkehrungen fuer den Fall der Faelle getroffen hat und jeder im Kronrat weiss, was wer und wann zu tun hat. Hatte ja schon oft erwaehnt, dass ich Seine Majestaet als auesserst weisen Menschen schaetze, respektiere und stolz darauf bin einer seiner Untertanen sein zu duerfen. Vertraue darauf, dass der Koenig sein Land und seine Buerger nicht im Stich lassen wird. Auch nicht im Tod. Somit reagiere ich dann auch schon mal ein wenig allergisch, wenn jemand versucht ihn zu deskreditieren. Egal, um wen es sich dabei auch handeln mag.

  10. #49
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Traimaco,
    Du spinnst! Du schreibst genau so kindisch, wie die Bevoelkerung hier fuehlt in ihrer Mehrheit.
    Gaebe es die lese majeste nicht, wuerde ich ins Detail gehen.

  11. #50
    Antares
    Avatar von Antares
    Das es einen Nachfolger geben wird ist schon anzunehmen, was ich fürchte ist halt das selbiger nicht die nötigen Sympathien bei den Siamesen aufbringt und damit als stabilisierende Kraft ausfällt.
    Aber als hyperintelligentem Monarchisten ist dir das wohl eh klar.
    Das es in Thailand in nächster Zeit zu üblen Auseinandersetzungen kommen wird ist anzunehmen. Die Lunte brennt.

Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lehrer auf zeit
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 08:52
  2. Englisch Lehrer Job in Bangkok
    Von Kuranyi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 04:53
  3. Lehrer-Mobbing im Internet
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 19:17
  4. Leichen als Lehrer
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.06, 13:37
  5. Microsoft bildet in THL 20.000 IT-Lehrer aus
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.05, 19:58