Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 173

Wir, die Lehrer Thailands.

Erstellt von Yogi, 18.03.2011, 00:11 Uhr · 172 Antworten · 12.431 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ...
    Hmmmm, das klingt fuer einen wohlerzogenen Deutschen schon martialisch.
    Naja, die sollen mal machen.
    Ich muss da und die ja nicht waehlen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmmm, das klingt fuer einen wohlerzogenen Deutschen schon martialisch.
    War aber bei uns - auf vergleichbarem Entwicklungsstand - auch nicht anders.
    Da hießen die in D, die den Dems heute in Thailand entsprechen: Deutsch-Nationale-Volks-Partei (DNVP)
    Wir haben halt überwiegend dem "extremen Nationalismus" den Garaus gemacht. Gut so. Das steht Thailand noch bevor. Und man darf raten, wer sich davor am meisten fürchtet.

  4. #33
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    War aber bei uns - auf vergleichbarem Entwicklungsstand - auch nicht anders.
    Da hießen die in D, die den Dems heute in Thailand entsprechen: Deutsch-Nationale-Volks-Partei (DNVP)
    Wir haben halt überwiegend dem "extremen Nationalismus" den Garaus gemacht. Gut so. Das steht Thailand noch bevor. Und man darf raten, wer sich davor am meisten fürchtet.
    Die herschenden Eliten meinst Du sicher? Nämlich die welche der Thaksin Klan durch andere, eigene, ablösen will.

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Die herschenden Eliten meinst Du sicher? Nämlich die welche der Thaksin Klan durch andere, eigene, ablösen will.
    Frag' einfach die Thais. Ist ja deren Land. Wäre auch das erste Mal, dass sie selbst entscheiden dürften.

  6. #35
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    gesellschaftliche Zwänge ungleich ungezwungen
    Meine Familie und ich waren nicht dabei, obwohl wir stolz auf unseren Koenig sind. Wo wuerde Thailand heute stehen ohne ihn? Vermutlich haetten wir diese Demo-Scheiss und Uneeinigkeit schon viel frueher gehabt. Den Support, den dieser Koenig von der Bevoelkerung bekommt, da kann jeder Politiker nur traeumen. Hierzu muss man tatsaechlich schon eine ausserordentliche Persoenlichkeit sein. So wie unser Koenig, Seine Majestaet der Koenig von Thailand.

    Dasselbe gilt fuer seine Tocher Phra Thep. Meine Familie und ich werden immer fuer sie einstehen. Freiwillig, ungezwungen und nicht gehirngewaschen. Man kann uns zu nichts zwingen. Eigentlich die wenigsten Thais. Dafuer sind sie zu stolz. Das unterscheidet sie klar von den Deutschen.

    Diese Demokratie-Gesuelze wie in westlichen Landen hat letztendlich nur zu eins gefuehrt im Lande. Uneinigkeit. Viele Hansel meint nun sich in kleinen oder groesseren Gruppierungen auf der Strasse zusammenrotten zu muessen, wenn ihm irgendetwas nicht passt. Eigentlich Farang-Scheisse. Sieht nach meinen Erfahrungen hier anscheinend die absolute Majoritaet der Thais ebenso. Diese Majoritaet steht auch nach wie vor hinter ihrem Koenig. Sie ist und bleibt stolz auf ihn. So wie wir. Es ist somit immer anzuraten nicht gegen das Koenigshaus zu lamentieren. Mit oder ohne Gesetz. Das Gesetz verhindert zumindest, dass die Zunge nicht zu vorschnell agiert. Im eigenen Interesse.

  7. #36
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Talok Beitrag anzeigen
    könnte es sein das die Frau schlicht das Thailandbild von einigen x-pats konterkariert?
    Oder vielleicht sogar ihr Frauenbild... oder beides zusammen... weils ja so eng verbunden ist Thailand+Frauen?

    @ Tramaico
    "Nur wer sein Leben nach seinen eigenen Vorstellungen gelebt hat, kann letztendlich behaupten wirklich gelebt zu haben."

    ... hast du dir mal Gedanken darüber gemacht woher es kommt das du son Spruch loslassen kannst?
    Dafür das du das unter Umständen auch "leben" kannst sind ne Menge Menschen aufgestanden und haben viel riskiert,
    oft auch ihr Leben oder ihre Freiheit.

    Natuerlich, ich bin eine Gedankenmachbastion und habe nach meinen eigenen Vorstellungen mein Premiumleben in der Premiumwelt weggeworfen und bin in das Koenigreich Thailand aus eigenen Stuecken ausgewandert.

    Wo sind fuer mich andere Menschen aufgestanden und haben fuer mich viel riskiert? Ich brauche diesen Support auch nicht, weil ich mein Leben nach meinen Vorstellungen lebe. Bis zu meinem Tod. Die meisten anderen Menschen sind fuer mich absolut sekundaer. Immer schon. Sie sind mir im Grunde scheissegal. Dies macht es fuer mich sehr leicht nach meinen eigenen Vorstellungen zu leben und auch zu sterben.

    Siehst Du die Unterschiede in unserer Gedankenwelt? Schau, ich kann es mir sogar problemlos erlauben stolz auf einen Monarchen zu sein, auch wenn dies der Premiummenschlichkeit zuwider laeuft. Wenn Du in der Premiumwelt lebst, dann unterliegst Du nach meiner Ansicht nach noch viel mehr Zwaengen als ich hier im Schwellenland, im Koenigreich Thailand. Im Grunde tue und lasse ich absolut was ich will und leben absolut nach meinen Vorstellungen. Es sind nur einige, ganz wenige Regeln einzuhalten. Faellt mir sehr leicht, da sie mir erlauben, nach meinen Vorstellungen zu leben. Die meisten Aktivisten halte ich dagegen fuer den Arsch. Sie wollen staendig ihren Mitmenschen etwas aufinstruieren, ob die nun wollen oder nicht. Sie wollen zum "Glueck" zwingen. Zu einem Glueck nach ihren Vorstellungen. Das ist vorn Arsch, meiner Meinung nach. Aber egal, solange sie mit ihrem Scheiss aus meinem Vorgarten bleiben, mai pen rai. Tuen sie es nicht, som nam nah. Das ist sehr thailaendisch und sehr undeutsch. Ich weiss, ich weiss.

    Ja, ich weiss, ich habe mein wohlbehuetetes Leben fuer meine Freiheit in die deutsche Gosse geworfen um ein Leben nach meinen eigenen Vorstellungen zu realisieren. Siehst Du, wie alles zusammen passt? Zumindest bei mir. Die gute Dame um die es hier geht halte ich nur fuer eins. Naturbleed, wie die Majoritaet der Thais sicherlich auch. Waere es nicht so, dann wuerde sie nicht im Exil leben muessen und die thailaendische Premierministerin wuerde nicht Yingluck heissen.

  8. #37
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Da würde ich dich gerne unterstützen, sag mir bitte wie, aber nicht vergessen den deutschen Pass abzugeben!
    1. Ich brauche dafuer mit Sicherheit Deine Unterstuetzung nicht. Es ist naemlich lediglich eine thailaendische Huerde und zwar dahingehend, dass bei einer Antragstellung zu Einbuergerung eines "Farang" die Erfolgsrate nur bei 25% liegt. Dagegegen bekommt man Deutschsein praktisch hinterhergeschmiessen, aber nun ja, trotzdem weigern sich viele ehemalige Schwellenlaender dieses relativ einfach zu bekommende "Privileg" zu bekommen. Ihnen reichen bereits Euro und deutsche Intergration, nein danke. Verstaendlich aus meiner Sicht.

    2. Wenn ich den thailaendischen Pass innehabe, nun ja, dann kann sich Deutschland den deutschen Pass dort hinstecken, wo die Sonne niemals scheint. Ohne wenn und aber. Nein, ich werde mir nicht die Muehe machen einen Antrag auf Aberkennung der deutschen Staatsbuergerschaft zu machen. Warum sollte ich? Man muss sie mir schon aberkennen. Tut man es, dann werde ich im gleichen Atemzug jedoch die Rueckerstattung meiner AN-Anteile in die deutschen Rentenkasse beantragen. Als nicht mehr Deutscher.

    Im uebrigen, sollte D jemals auf den Gedanken kommen Auslanddeutsche zu irgendetwas zu zwingen wie z. B. ohne deutschen Wohnsitz zur Steuerpflicht aufrufen, so wie es die US-Amerikaner praktizieren, nun, dann wuerde ich sogar ohne deuschen Pass die deutsche Nationalitaet ablegen. Kann ich ja, da ich ja auch gebuertiger Brasilianer bin.

    Du siehst, wie undeutsch ich bin? Somit faellt es mir dann auch leicht stolz auf Seine Majestaet, den Koenig meiner Wahlheimat zu sein. Das Leben kann sehr einfach sein. Nur Idioten machen es sich meiner Meinung nach selbst schwer. Ja, ich bin der Ansicht, dass es viele Idioten gibt. Ist ja kein Geheimnis. Manchmal so gar dahingehend, je gebildeter um so bleeeder. Paradox, net wahr? Liegt wohl an der Gehirnwaesche in den Lehrinstitute. Ups, deja-vu, net wahr?

  9. #38
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Ein an sich tolles und langes Statement und wenn der nächste Thai oder vielleicht noch Farang wegen finanzieller Not aus purer Verzweiflung mit einem Messer oder einer handgun Deine Zukunft abschliessend klärt, halleluja.
    Da gibts keinen Premium-Status, wenn Dir überrascht innerhalb von Sekunden Deine Entscheidungsfreiheit genommen wird.
    Welcome to the Amazing Thailand!

  10. #39
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von ฉลาม Beitrag anzeigen
    Ein an sich tolles und langes Statement und wenn der nächste Thai oder vielleicht noch Farang wegen finanzieller Not aus purer Verzweiflung mit einem Messer oder einer handgun Deine Zukunft abschliessend klärt, halleluja.
    Da gibts keinen Premium-Status, wenn Dir überrascht innerhalb von Sekunden Deine Entscheidungsfreiheit genommen wird.
    Welcome to the Amazing Thailand!
    Naechster Thai oder Frang muss sich bei dem Versuch natuerlich bewusst sein, dass er dabei sehr leicht selbst auf der Strecke bleiben kann. Hier in Thailand und speziell auch in meiner Gegend ist ein Leben solch eines Mitmenschen nicht viel wert. Wer mit hier allerdings versucht ans Leder zu gehen und wem dieses auch tatsaechlich gelingt, wird sich sicherlich auf die Konsequenzen einstellen muessen. Wenn ich dafuer selbst nicht mehr sorgen kann, dann tuen es mit Sicherheit andere.

    Fuer mich selbst ist mein eigenes Leben nicht mehr wert, als das der meisten meiner Mitmenschen. Reine emotionelle Sache. Man sollte seine Emotionen immer im Griff haben. Auch bei einer Konfrontation, bei der es um Leben und Tod geht. Die buddhistische Philosophie kann bei dieser Aufgabe sehr von Vorteil sein. Natuerlich nicht mit absolutem Pazifismus gepaart sondern gegebenenfalls brutaler Gewaltbereitschaft, sollte es die Sitution erfordern. Kurzum, halte nicht die andere Wange hin sondern breche beide Arme Deines Opponente, so dass es nicht mehr zum zweiten Schlag kommen kann. Amazing Thailand, net wahr? Nur scheinbar. Aber nicht mehr, wenn man Teil des Ganzen ist.

    Hm, wenn ich so Dein Post lese, dann hast Du Deinen Nick eher falsch gewaehlt. Flunder haette besser gepasst, weiss aber net wie die auf Thailaendisch heisst. Aber egal, diese Fischart ist fuer mich auch ohne Relefanz.

    Sag, liebe Flunder, hast Du Angst vor dem Tod? Wenn ja, dann waere ein Schwellenland fuer Dich allerdings das falsche Domizil.

    Ja, ich gebe Dir allerdings recht, dass es keinen Premiumstatus auf der Strasse gibt. Auch nicht in Deutschland, speziell heutzutage, wo das Land stetig von Schwellenlandmenschen weiter bevoelkert wird. Ein scharfer Wind kommt auch Richtung Osten. Tendenz steigend. Da kann dann die thailaendische Mentalitaet sehr hilfreich sein. Fressen oder gefressen werden. D ist auf dem besten Weg zum Schwellenland zu werden.

  11. #40
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Heute bist gut in Form, wa?

Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lehrer auf zeit
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 08:52
  2. Englisch Lehrer Job in Bangkok
    Von Kuranyi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 04:53
  3. Lehrer-Mobbing im Internet
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 19:17
  4. Leichen als Lehrer
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.06, 13:37
  5. Microsoft bildet in THL 20.000 IT-Lehrer aus
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.05, 19:58