Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 173

Wir, die Lehrer Thailands.

Erstellt von Yogi, 18.03.2011, 00:11 Uhr · 172 Antworten · 12.409 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    es gibt noch andere Gründe keine Kritik zu üben, nämlich dann wenn man sicher sein kann das der Adressat (nicht der Kritisierte) sie überhaupt nicht verstehen kann. Ich meine wirklich "nicht verstehen" kann. So gehts mir mit vielen Thailändern die ich kenne und deren Verhältnis zur Monarchie eben vollkommen ergeben ist. Von mir aus kommt da nichts aktives, es sei denn jemand würde mich exlizit darauf ansprechen und heftig argumentieren. Ansonsten gibts Diplomatie mit schönen Floskeln die die Situation entschärfen. Tabus dienen halt manchmal der Gesundheitspflege im Zwischenmenschlichen.

    @ Tramaico
    Ich habe ja jetzt einige Beiträge von Dir gelesen und jetzt wird mir langsam so einiges klar. Im Grunde bist du hier der Luxusliner, derjenige der zwar sein "Premiumleben" im "Premiumland" höchst selbstbestimmt aufgegeben hat aber im Grunde vielleicht weil das der ultimative Kick war? Einmal durch die große Halle des Konsums durch und zum Hinterausgang hinaus und als "last stand" dann Monarchismus à la Thailande.

    Der leider schon verstorbene Wolfgang Neuss hat einmal auf seiner Matratze in seiner leeren Berliner Wohnung sitzend einem Journalisten gesagt: "Wissen se, Askese is nur dann wat wenn se den Eisschrank voll ham und trotzdem nüscht essen"

    Mir scheint, ich kann mich irren, dein "Eisschrank" ist voll, im übertragenen Sinn. Du kannst dir den asketischen Luxus leisten das politische System gut zu finden über das wir diskutieren während andere nicht nur keinen Eisschrank haben sondern noch nicht einmal wüssten was sie reinstecken sollten. Wie gesagt, vielleicht irre ich mich?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    @talok

    gegenüber Thais äußere ich mich auch nicht kritisch wenns um den König geht, mit meiner Frau kann ich allerdings durchaus jetzt auch Kritik gegenüber Thailand und dem Königshaus üben, das hat aber ein paar Jahre gedauert und ich muss das vorsichtig aussprechen.

    Ist im Grunde aber eigentlich kein großes Thema für mich, wie schon erwähnt, das juckt mich kaum, obwohl der thailändische König mir durchaus symphatisch ist, ich kann halt nur nichts mit diesem Monarchiekram anfangen

    der Nationalstolz und die Hymne ist ja auch sone Sache, nicht mein Ding, aber ich toleriere das und stehe in Thailand auch auf oder bleibe stehen wenn die Hymne erschallt, ich emfinde jedoch die ganze Sache als eher etwas peinlich, aber auch wieder nicht so dramatisch

    geht mir übrigens ähnlich wie mit dem Papstwahlgedudel zur Zeit, ich kanns einfach nicht verstehen das Leute heutzutage noch son Quark glauben können, oder soetwas als wichtig für ihr persönliches Leben nehmen..... naja, nicht mein Bier

    als Lady Di starb, ach dujemineh, wer sind solche Leute, ne ehemalige Kindergärtnerin aus dem Mittelstand wird zur "Prinzessin" ja leben wir denn noch im Mittelalter, kann ich nur den Kopf schütteln

  4. #103
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Talok Beitrag anzeigen
    ...Der leider schon verstorbene Wolfgang Neuss hat einmal auf seiner Matratze in seiner leeren Berliner Wohnung sitzend einem Journalisten gesagt: "Wissen se, Askese is nur dann wat wenn se den Eisschrank voll ham und trotzdem nüscht essen"
    Hätte er sich in Thailand auch nur ein wenig ausgekannt, dann hätte er die gleiche Stellungnahme auch zur Subsistenz-Wirtschaft formulieren koennen. Ist aber dennoch nichts Neues. Schon immer haben die Mächtigen dieser Erde den Armen einzureden versucht, dass Gottesfurcht und Askese der Weg zum Glück seien, während sie selbst sich bereicherten.

  5. #104
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    @rolf

    ich sehe das ähnlich. Auf Königs Geburtstag habe ich auch hier in D gestanden alleine aus Respekt vor den Emotionen der anderen.
    Wie du sagst es geht ja auch nicht um Sympathie oder Antipathie. Der ist menschlich vielleicht wirklich ein kluger Mann, sehr wahrscheinlich in Zwänge eingebunden die wir uns kaum vorstellen können.

    Deshalb geht die Kritik ja auch nicht gegen die Person sondern gegen den Funktionszusammenhang indem die Monarchie und das politisch/militärische System in Thailand stehen. Und selbst dabei wäre es naiv mit dem Holzhammer zu argumetieren, denn jedem aufgeschlossenen Beobachter muss klar sein das man so stark aufgeladene Institutionen nicht über Nacht einfach austauscht.

  6. #105
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.533
    Zitat Zitat von Talok Beitrag anzeigen
    Deshalb geht die Kritik ja auch nicht gegen die Person sondern gegen den Funktionszusammenhang indem die Monarchie und das politisch/militärische System in Thailand stehen. Und selbst dabei wäre es naiv mit dem Holzhammer zu argumetieren, denn jedem aufgeschlossenen Beobachter muss klar sein das man so stark aufgeladene Institutionen nicht über Nacht einfach austauscht.
    Das man aber jemanden, der sich öffentlich erklärt den König nicht zu lieben, dieses auch aus seiner Sicht begründet deswegen vor Gericht bringen will, ist doch absurd.

  7. #106
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    @Talok

    wir sind da einer Meinung, nur muss man auch sehen das bei der Monarchie eben die Nachfolge über das Erbe läuft und im Verhältnis ist König Bhumiphol wohl recht aufgeklärt und durchaus eine Integrationsfigur, nur......

    das Dumme ist ja der Nachfolger kann ganz anders sein und da hab ich spätestens Bauchschmerzen mit der Monarchie, denn so ein König wird ja nicht einfach gewählt, er ist es durch Geburt.

    Hatten wir ja auch alles in Deutschland und alle möglichen Grafen und Prinzen und Prinzessinen sitzen hier immer noch auf ihren geklauten Gütern und lassen sichs wohl ergehen und das Volk aplaudiert und verschlingt die neuesten Meldungen wer mit wem und wann,


    das ist doch nur ne Show bestenfalls geeignet für Represäntation, braucht doch niemand wirklich mehr heutzutage, jedenfalls hier in Deutschland, ist aber wirklich nicht so mein Thema die Blaublüter und gekrönten Häupter, da ich nicht in Thailand lebe ist mir die Tagespolitik und das Königshaus dort auch weitgehend egal, nehme ich halt am Rande war, mehr aber auch nicht.

  8. #107
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das man aber jemanden, der sich öffentlich erklärt den König nicht zu lieben, dieses auch aus seiner Sicht begründet deswegen vor Gericht bringen will, ist doch absurd.
    ganz genau, und deswegen kann ich Tramaicos Beiträge zu diesem Thema auch nicht wirklich ernstnehmen, das eine ist ja die Verehrung des Königs seitens der thailändischen Bevölkerung, wie aber ein Mitteleuropäer der an sich ja nicht ganz einfältig und aufgeklärt ist das hier alles ausblendet, das hat schon was.

    vorauseilender Gehorsam ist das ja schon nicht mehr, das ist ja schon Unterstützung unter Ausblendung berechtigter Kritik am lese majeste paragraphen.

  9. #108
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    @ yogi
    @ rolf

    Klar, siehe auch zB. http://www.nzz.ch/aktuell/feuilleton...kok-1.17847586

  10. #109
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.533
    Danke für den Link.
    Es ist schon absurd, in welche Richtungen sich die Zensur bewegt, im namen des wahren Weges.

  11. #110
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    ... Scharen sich Erstere um den Pfründe-Klüngel des konservativen Königshauses, ist der vermeintlich modernere und sozialere Neonationalismus der Letzteren nur ein Vorwand, um ebenfalls an die Futterkrippen zu gelangen.
    Das Geschehen in einem Satz zusammengefasst.
    So sieht Effektivitaet aus.

Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lehrer auf zeit
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 08:52
  2. Englisch Lehrer Job in Bangkok
    Von Kuranyi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 04:53
  3. Lehrer-Mobbing im Internet
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 19:17
  4. Leichen als Lehrer
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.06, 13:37
  5. Microsoft bildet in THL 20.000 IT-Lehrer aus
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.05, 19:58