Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 105

Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 01.09.2009, 20:36 Uhr · 104 Antworten · 3.390 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Jetzt muessen schon die auslaendischen Botschaften darueber informiert werden, was beschlossene Sache ist. Sollen ja keinen falschen oder irrefuehrenden Eindruck bekommen, die lieben Aliens. Und selbst den auslaendischen Medien will man erlauben, das neue Militaerkommando zu filmen, sofern man sie bis dahin kommen laesst.



    Inzwischen stellt die Regierung fest, dass am 19. mehr Leute als erwartet zur Demo nach Bangkok kommen wollen. Wahrscheinlllch haben die Geheimdienste jetzt offiziell davon Kenntnis erlangt, was in den Medien seit Wochen berichtet wird. Dass es neben den Rothemden noch eigenstaendige andere Demonstranten gibt. Diejenigen, die ohne Anhaenger von Thaksin zu sein, gegen den Coup als verbrecherischem Anschlag gegen Koenig, Volk, Vaterland und Verfassung sind und waren.

    Die wollen ja auch demonstrieren. Und darauf aufmerksam machen, dass man ganze drei Jahre gebraucht habe, die Ziele des Putsches zu erreichen. Aber merkwuerdig, das mit dem Demonstrieren, das ist ploetzlich irgendwie nicht mehr moeglich oder nur mit groesseren, abschreckenden Risiken.

    Schon fangen die ersten Gelbhemden an, sich darueber Gedanken zu machen, dass man auch gegen sie den ISA ausrufen koennte, wenn es wie geplant zu Demos in der Naehe des Tempels von Preah Vihear kommen soll. Ob da auch weiterhin das ´zweierlei Mass´ helfen wuerde?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="774149
    [size=4]Thaksin calls for peaceful rally
    ja, inzwischen läuft die Mobilisierung über sein Network auf Hochtouren :-)
    Thaksin hat nichts von einer friedlichen Demo - die frisst nur sein Geld auf.
    Er könnte nur mit einem Putsch wieder ev. an die Macht - aber auch unwahrscheinlich - das ihn das Militär an die Macht verhilft, nachdem sie ihn 2006 weggetreten haben.
    Also würde dann vermutlich wohl für Jahre eine Militärregierung installiert werden.

  4. #73
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="774153

    die Touristen bekommen eine solche, überwachte Demo gar nicht mit.

    Zeig mir intern. Pressemeldungen bzw. Erklärungen des AA - das Reisen nach Thailand am 19.9. nicht zu empfehlen ist.
    Das war im April dieses Jahres anders - da wurden Touristen aufgefordert in den Hotels zu bleiben.
    Darum geht es - das auf einem bestimmten Platz in Bangkok Soldaten stationiert sind, dürfte einen Touristen nicht jucken.

    Ebenso die Investoren - diese wurden durch den Vorfall in Pattaya eher abgeschreckt.

    Mal in Berlin, Hamburg oder Frankfurt gewesen wenn bei einer Demo mit Ausschreitungen gerechnet wird oder es wie in Berlin bei den 1.Mai Demos es regelmaessig zu Ausschreitungen kommt?

    Da zieht auch kein Investor irgendwas zurueck... diese Form der Argumentation ist doch Kinderkram..!

    Zur Erinnerung:

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=68xFUSYyYGg[/youtube]

    Hier wird es ab ca. 3:23 min. Interessant..

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=I5nzr6XICdg
    [/youtube]

    1.Mai Demo Berlin - ist ein Hobby der Berufsrevolutionaere:

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=oiYHxNSAhvE[/youtube]

  5. #74
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="774150
    ...und daran dass der "country suffered" traegt Thaksin die Hauptschuld.
    Andere sehen in den Putschisten gegen eine gewaehlte Regierung, den Koenig, Volk und Vaterland den Kern des Uebels und den Grund, warum sie demonstrieren wollen.

    Warum sollte die Mehrheit einen Thaksin gewaehlt haben, wenn er Thailand Leid zugefuegt haette?

    Oder soll mit solchen Behauptungen einfach nur ueber das Verbrechen der Putschisten, das sich nun zum 3. Mal jaehrt, hinweg gegangen werden?

    "3 Jahre Putsch und mehr", waere doch ein schoenes Motto fuer Volksfeste. Aber das will anscheinend keiner der damaligen Verbrecher und Sympathisanten mehr.

  6. #75
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="774156
    Jetzt muessen schon die auslaendischen Botschaften darueber informiert werden, was beschlossene Sache ist. Sollen ja keinen falschen oder irrefuehrenden Eindruck bekommen, die lieben Aliens. Und selbst den auslaendischen Medien will man erlauben, das neue Militaerkommando zu filmen, sofern man sie bis dahin kommen laesst.
    kluge Entscheidung - bringt mehr Transparenz und verhindert wieder falsche Propaganda seitens der Rothemden.
    Man kennt das ja vom April - da wurden nach der Auflösung erst von 1000en Toten, dann von ca. 200 toten Rothemden, die auf LKW´s verfrachtet wurden - berichtet.
    Es wurden Filme darüber angekündigt, Reporter von New Mandala flitzten durch den Kugelhagel (leider ohne Reservebatterien) uvm.
    Das will man nun besser machen - gut so

    Inzwischen stellt die Regierung fest, dass am 19. mehr Leute als erwartet zur Demo nach Bangkok kommen wollen. Wahrscheinlllch haben die Geheimdienste jetzt offiziell davon Kenntnis erlangt, was in den Medien seit Wochen berichtet wird. Dass es neben den Rothemden noch eigenstaendige andere Demonstranten gibt. Diejenigen, die ohne Anhaenger von Thaksin zu sein, gegen den Coup als verbrecherischem Anschlag gegen Koenig, Volk, Vaterland und Verfassung sind und waren.
    alles Spekulationen.
    Keiner weiss, wieviele tatsächlich nach BKK kommen - wird diesmal schwierig, die richtige Menge Somtam vorzubereiten.
    Das andere Gruppen ebenfalls auftauchen könnten, ist schon seit Wochen im Gespräch. Das befürchten sogar Veera & Co.

    Wie ja bekannt sein dürfte - haben sich die Rothemden gespalten. Die gemäßigte Gruppe um Veera - dürfte in der Tat eine friedliche Demo planen.
    Nur könnte das von der Gruppe Jakrobob und Da Torpedo...., oh sorry, die ist ja "out of order" - also nur Jakrobob und Thaksin verhindert werden, die wohl nun sehr viel Geld einfliessen lassen, um doch noch einen Putsch zu erreichen.
    Ob dann alles besser wird - wer weiss, Laos ist ja nicht weit :-)

    Die wollen ja auch demonstrieren. Und darauf aufmerksam machen, dass man ganze drei Jahre gebraucht habe, die Ziele des Putsches zu erreichen. Aber merkwuerdig, das mit dem Demonstrieren, das ist ploetzlich irgendwie nicht mehr moeglich oder nur mit groesseren, abschreckenden Risiken.
    es gibt keinerlei Einschränkungen bei einer friedlichen Demo. Wenn es zu Gewalt kommt, werden wohl Kommandos die Führer festnehmen und das ist gut so - entspricht dem Demorecht in D, wo die Organisatoren verpflichtet sind, die Demo abzubrechen, wenn es Anzeichen zur Gewalt gibt. Tun sie das nicht, sind sie straf- und zivilrechtlich verwantwortlich.

    Schon fangen die ersten Gelbhemden an, sich darueber Gedanken zu machen, dass man auch gegen sie den ISA ausrufen koennte, wenn es wie geplant zu Demos in der Naehe des Tempels von Preah Vihear kommen soll. Ob da auch weiterhin das ´zweierlei Mass´ helfen wuerde?
    natürlich, auch für die Gelbhemden sollte das gelten, wenn sie mit M79 Granatwerfern anrücken.

  7. #76
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="774159

    Warum sollte die Mehrheit einen Thaksin gewaehlt haben, wenn er Thailand Leid zugefuegt haette?
    sowie jetzt keiner mehr ohne Bezahlung von hier aus die Rothemden unterstützt - müsste man wissen, wie das bei einer sauberen Wahl aussehen würde.

    Oder soll mit solchen Behauptungen einfach nur ueber das Verbrechen der Putschisten, das sich nun zum 3. Mal jaehrt, hinweg gegangen werden?
    dann verstehe ich aber nicht, wie man dann seitens der Rothemden wiederum so ein "Verbrechen" fordern kann.
    Also was nun - Putsch zum Wohle Thailands, ja oder nein.
    Der Putsch wurde begrüsst - sieh dir die Fotos an.

    "3 Jahre Putsch und mehr", waere doch ein schoenes Motto fuer Volksfeste. Aber das will anscheinend keiner der damaligen Verbrecher und Sympathisanten mehr.
    Putschs gegen Verbrecher sind in Ordnung. Wäre auch im Iran kein Problem und würde weltweit begrüsst werden.
    Siehe dir die internationale Reaktion auf den Putsch von 2006 an - das einzige was gefordert wurde: baldige Neuwahlen.

    Es war übrigens der am meisten begrüsste Putsch - wenn man die gesamten Putschs der Vergangenheit durchleuchtet.

  8. #77
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="774166

    Es war übrigens der am meisten begrüsste Putsch - wenn man die gesamten Putschs der Vergangenheit durchleuchtet.
    Für mich stellt sich als erstes die Frage, wie man der „am meisten begrüßte Putsch“ objektiv messen oder feststellen kann?

    Und wenn Du schon den Zeitraum mit „die gesamten Putschs der Vergangenheit“ definierst, solltest Du die Vorkommnisse um den ehemaligen General Paya Tak (Taksin) und späteren König nicht vergessen. War sein „Erschlagen mit einem Sandelholz“ 1782 nicht auch die Folge eines voraus gegangenen Putsches? Gut, damals nannte man es noch eine „Verschwörung“, aber im Vorgehen und Ergebnis doch genau so, wie man heute einen Putsch durchführt.

    Zu mindestens war, soviel man heute noch weiß, die ganze Angelegenheit beim Volk sehr beliebt und fand große Zustimmung.

  9. #78
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von titiwas",p="774200
    Für mich stellt sich als erstes die Frage, wie man der „am meisten begrüßte Putsch“ objektiv messen oder feststellen kann?
    gibts noch einen Rosenputsch? - möglich, das ich einen übersehen habe - die meisten liefen aber m.E. recht blutig ab.
    Siehe Suchinda und Samak-Regierung.

  10. #79
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="774163
    ...es gibt keinerlei Einschränkungen bei einer friedlichen Demo. Wenn es zu Gewalt kommt, werden wohl Kommandos die Führer festnehmen und das ist gut so - entspricht dem Demorecht in D, wo die Organisatoren verpflichtet sind, die Demo abzubrechen, wenn es Anzeichen zur Gewalt gibt. Tun sie das nicht, sind sie straf- und zivilrechtlich verwantwortlich.
    Eine glatte Luege. Und da Du es besser kennst bzw. kennen musst, gar Betrug am Leser.

    Wie zitierte der Inselzweibeiner so treffend:

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="773845
    Zitat Zitat von Samuianer",p="773803
    The problem is that the actual rule of law is suspended. Soldiers replace police, military officers take the part of judges, and lawyers are not allowed to attend to the civil and legal rights of anyone who is detained.
    Fuerwahr ein Problem.
    Denn wer braucht in demokratischen Laendern das Militaer, sollten Demonstrationen zu Gewalttaetigkeiten ausarten. Das bleibt weiterhin Aufgabe der Polizei.
    Denn wer braucht in demokratischen Laendern Offiziere des Militaers um die Richter auszutricksen?
    Denn wer braucht in demokratischen Laendern eine Regelung, nach der verhaftete Personen nicht ihren Anwalt sprechen duerfen?
    Unter diesen Rahmenbedingungen bedarf es Zivilcourage, noch zu Demonstrationen zu gehen, gar mit zu machen.

    Aber wir werden ja sehen, wer Recht behaelt. Ob es zu Gewalttaetigkeiten kommt. Eins koennen ja diese repressiven Massnahmen nicht bewirken: Die Erinnerung an den von den Gelbhemden herbeigefuehrten Putsch aus den Gedaechtnissen zu loeschen. Es ist ja die Vorgeschichte von Abhisits Inthronisierung, die mit allen Mitteln vertuscht werden soll.

    Zu Hause waere doch viel schoener. Und so viel ruhiger. Schlaf, politisches Thailand, schlaf.

  11. #80
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wir alle lieben das Kriegsrecht in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="774159
    Zitat Zitat von Dieter1",p="774150
    ...und daran dass der "country suffered" traegt Thaksin die Hauptschuld.
    Andere sehen in den Putschisten gegen eine gewaehlte Regierung, den Koenig, Volk und Vaterland den Kern des Uebels und den Grund, warum sie demonstrieren wollen.

    .
    Das ist doch absoluter Quatsch und nur das Kampfgekeife der Rotjoeppchen Punks, hinter denen Thaksin steht, der NUR seine Kohle zurueckhaben will ("Mama die haben mich hier einfach rausgeeckt!"), DER fuehlt sich ungerecht behandelt und am liebsten wieder ans Ruder zurueck!


    Die von den "Putschisten" neu geschriebenen Konstitution istvon einer MehrheitderBuerger angenommen worden, kein Tropfen Blut geflossen, kein Schuss gefallen, keinen Gewalt angewendet worden, die Buerger haben vor den Soldaten getznt und ihnen Rosen in die Gewehrlaeufe gesteckt - so und nun?

    Es wurde eine KORRUPTE Regierung, die sich die absolute Mehrheit im Parlament verchafft hatte, beiseite geraeumt - weil das kein anderes politisches Mittel mehr haette bewegen koennen!

    Die Plaene Thalsins waren wohl ALL zu deutlich, das Mass war voll als der Themasek Deal abgelaufen war....!


    Aus, Ende und vorbei!

    Der Rest ist Geschichte... und "Mamaaaaaaaaaaaaaaaaaa, die haeben mich zu Unrecht gefeuert...und mir dann auch noch meine Lebensersparnisse eingefroren!"
    Aber so dreist-frech ist er ja zum Schluss oefters aufgetreten, da war ihm seine Macht wohl schon zu Kopfe gestiegen....


    Und nun Pojamarn vor Gericht: "nein WIR haben nichts in Ubersee gehortet, nur das 20 Millonen Haus in London... das gehoert aber MIR!" ;-D

    Naja, so sind sie halt.... haben sich halt zur rechten Zeit mal schnell scheiden lassen!



    Also so ein Team wuerde ich NIE wieder als Staatsmann ins Amt waehlen!

    Das kann nur kosten, hat es ja schon genug und etlichen ihren Job...!

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Offensichtlich lieben Ahmadinedschad nicht alle ......
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 13:17
  2. PM Thaskin hebt teilweise das Kriegsrecht im Sueden auf
    Von kraph phom im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 07:10
  3. Alle Botschaften in Thailand
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 08:45
  4. Kriegsrecht ausgerufen in Teilen des Suedens von Thailand
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.01.04, 10:16
  5. Ein Forenmember unter Kriegsrecht ???
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.04, 14:35