Seite 6 von 31 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 304

wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

Erstellt von J-M-F, 20.10.2009, 18:44 Uhr · 303 Antworten · 7.333 Aufrufe

  1. #51
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von Silom",p="786946
    Es gibt z.Zt. nur einen richtigen Weg, der der PAD, egal wie diese sich verhält.
    nein, es gibt noch die Möglichkeit die DP zu unterstützen :-)
    Also weder die PT, noch die NPP - nur die DP.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Bukeo, irgendwann wirst auch Du es lernen, dass die Handlung Thailands nicht von irgendeiner Partei ausgeht. Sondern von ein paar machtgeilen Personen.

  4. #53
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von petpet",p="786953

    Missbrauch eines Gesetzes, welches das Ansehen des Königs in der Öffentlichkeit schützen soll, kann ich nun nicht als positives Richtungssignal bewerten.
    wer behauptet das denn?
    Ich sehe auch keinen Sinn im Verbotsgesetz.
    Nur beide sind nun mal da und sollten halt befolgt werden.


    Warum es aktuell um die Pressefreiheit schlechter stehen soll, als zu Thaksins Zeiten, kann ich nicht nachvollziehen.
    kann man auch nicht nachvollziehen, weil eben die Zensur bei den Massen-Medien seit dem Sturz Thaksins nicht mehr gibt.
    Siehe Reporter ohne Grenzen-Bericht.

    Ich könnte es aber auch nicht nachvollziehen, wenn von einer großen Verbesserung berichtet werden würde und dies in der Platzierung zum tragen käme.
    es gibt schon eine Verbesserung die auch bewertet wird.
    Nur wird das leider von der Umsetzung des LM-Gesetzes geschluckt. Würde heute das LM Gesetz fallen - würde TH wieder die Bewertung wie zu Zeiten Chuan Leekpais erhalten.

  5. #54
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von Bukeo",p="786968
    Zitat Zitat von petpet",p="786953

    Missbrauch eines Gesetzes, welches das Ansehen des Königs in der Öffentlichkeit schützen soll, kann ich nun nicht als positives Richtungssignal bewerten.
    wer behauptet das denn?
    Ich sehe auch keinen Sinn im Verbotsgesetz.
    Nur beide sind nun mal da und sollten halt befolgt werden.


    Warum es aktuell um die Pressefreiheit schlechter stehen soll, als zu Thaksins Zeiten, kann ich nicht nachvollziehen.
    kann man auch nicht nachvollziehen, weil eben die Zensur bei den Massen-Medien seit dem Sturz Thaksins nicht mehr gibt.
    Siehe Reporter ohne Grenzen-Bericht.

    Ich könnte es aber auch nicht nachvollziehen, wenn von einer großen Verbesserung berichtet werden würde und dies in der Platzierung zum tragen käme.
    es gibt schon eine Verbesserung die auch bewertet wird.
    Nur wird das leider von der Umsetzung des LM-Gesetzes geschluckt. Würde heute das LM Gesetz fallen - würde TH wieder die Bewertung wie zu Zeiten Chuan Leekpais erhalten.
    Fazit: Die Verbesserung wird also durch LM geschluckt, was zur Folge hat, dass es keine Verbesserung gibt. Das, was man einerseits wieder zum Leben erweckt hat (freie Berichterstattung durch Medienvielfalt) wird durch die spezielle Auslegung eines Gesetzes (LM) "neutralisiert".

  6. #55
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von petpet",p="786979

    Fazit: Die Verbesserung wird also durch LM geschluckt, was zur Folge hat, dass es keine Verbesserung gibt. Das, was man einerseits wieder zum Leben erweckt hat (freie Berichterstattung durch Medienvielfalt) wird durch die spezielle Auslegung eines Gesetzes (LM) "neutralisiert".
    kann man so sehen.
    Nun muss halt jeder selbst bewerten, was ihm wichtiger ist.
    Mir ist eine freie Berichterstattung in den Medien wichtiger, als eine Aufhebung des LM.
    Was hab ich von einer Aufhebung, ich beleidige und kritisiere den König weder mit, noch ohne LM.

    Ausserdem gab es zu Thaksins Zeiten zusätzlich zum LM noch das LT (Lese Thaksin) - nur wurde Kritik an Thaksin nicht mit Gefängnis bestraft, sondern durch Liquidation.
    Siehe Anschläge und Morde an Thaksin-Kritiker (Dr. ....thip, verschwundener Rechtsanwalt, Morddrohungen an Politiker der DP usw.)

    Das ist nun alles Vergangenheit...

    Sollte Thaksin wieder an die Macht kommen, dann fällt ev. das lese majeste, dafür kommt dann lese presidente

    Wer den Präsidenten beleidigt, kritisiert oder verunglimpft - wird ohne Gerichtsverhandlung hingerichtet.

  7. #56
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von Bukeo",p="786986
    Zitat Zitat von petpet",p="786979

    Fazit: Die Verbesserung wird also durch LM geschluckt, was zur Folge hat, dass es keine Verbesserung gibt. Das, was man einerseits wieder zum Leben erweckt hat (freie Berichterstattung durch Medienvielfalt) wird durch die spezielle Auslegung eines Gesetzes (LM) "neutralisiert".
    kann man so sehen.
    Nun muss halt jeder selbst bewerten, was ihm wichtiger ist.
    Mir ist eine freie Berichterstattung in den Medien wichtiger, als eine Aufhebung des LM.
    Was hab ich von einer Aufhebung, ich beleidige und kritisiere den König weder mit, noch ohne LM.
    Da kannst Du Wortklaubereien betreiben, wie es Dir gefällt: Ändern wirst Du nichts an der Tatsache, dass das LM-Gesetz missbraucht wird, um die Pressefreiheit nach Gutdünken einzuschränken. Niemanden geht es darum, den König zu beleidigen. Zeig uns doch mal ein paar Beispiele aus der Regierungszeit von Thaksin, während derer ja angeblich das LM-Gesetz nicht "richtig" nach-gehalten wurde, in denen der König beleidigt wurde.

    [highlight=yellow:58b8fd187a]Ausserdem [/highlight:58b8fd187a]gab es zu Thaksins Zeiten [highlight=yellow:58b8fd187a]zusätzlich [/highlight:58b8fd187a]zum LM noch das LT (Lese Thaksin) - nur wurde Kritik an Thaksin nicht mit Gefängnis bestraft, sondern durch Liquidation.
    Siehe Anschläge und Morde an Thaksin-Kritiker (Dr. ....thip, verschwundener Rechtsanwalt, Morddrohungen an Politiker der DP usw.)
    Was denn nun? Erst sagst Du, LM-Gesetze wurden während Taxin nicht angewendet. Nun seien sogar sogar zwei Lese-Gesetze angewendet worden? Dir fällt es schwer einzugestehen, dass sich eben de Facto nichts geändert hat. Was man früher durch direkte Zensur unterdrückte, wird nun auf Basis von LM geleistet. Eins so schlecht wie das andere, nur das der momentane Zustand ein zusätzlich absolut scheinheiliger ist und ein eigentlich sinnvolles Gesetz missbraucht wird.


    Das ist nun alles Vergangenheit...
    Nein, das ist Gegenwart und was die Zukunft noch bringen wird, werden wir sehen.

    Sollte Thaksin wieder an die Macht kommen, dann fällt ev. das lese majeste, dafür kommt dann lese presidente

    Wer den Präsidenten beleidigt, kritisiert oder verunglimpft - wird ohne Gerichtsverhandlung hingerichtet.
    Nun, ob die Menschen bis ans Ende ihrer Tage bei Wasser und Reis im Knast vergammeln oder gleich hingerichtet werden, ich möchte da nicht entscheiden, was da die bessere Alternative wäre.

  8. #57
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von petpet",p="786990

    Da kannst Du Wortklaubereien betreiben, wie es Dir gefällt: Ändern wirst Du nichts an der Tatsache, dass das LM-Gesetz Missbraucht wird, um die Pressefreiheit nach Gutdünken einzuschränken. Niemanden geht es darum, den König zu beleidigen. Zeig uns doch mal ein paar Beispiele aus der Regierungszeit von Thaksin, während derer ja angeblich das LM-Gesetz nicht "richtig" nach-gehalten wurde, in denen der König beleidigt wurde.
    es werden wohl nun mehr Leute wegen LM angeklagt als vorher.
    Das es nicht missbraucht werden soll - da geb ich dir recht. Machen leider die Rothemden auch.


    Was denn nun? Erst sagst Du, LM-Gesetze wurden während Taxin nicht angewendet. Nun seien sogar sogar zwei Lese-Gesetze angewendet worden?
    das LT ist wohl eher ein Thaksin-eigenes Geseetz.
    Wer nicht für mich ist, ist gegen mich :-)

    Dir fällt es schwer einzugestehen, dass sich eben de Facto nichts geändert hat. Was man früher durch direkte Zensur unterdrückte, wird nun auf Basis von LM geleistet. Eins so schlecht wie das andere, nur das der momentane Zustand ein zusätzlich absolut scheinheiliger ist und ein eigentlich sinnvolles Gesetz missbraucht wird.
    wie schon erwähnt, früher wurde die Berichterstattung in allen Medien kontrolliert, eingeschränkt und zensiert. Siehe ITV, sie die engl. sprachigen Zeitungen usw. - wer sich nicht daran hielt, bekam keine staatl. Werbeaufträge.
    Die BP hat Thaksin versucht aufzukaufen, funktionierte aber wohl nicht, die The Nation stand kurz vor dem Bankrott wegen sinkender Werbeaufträge.

    Das hat sich nun verbessert. LM interessiert mich nur am Rande.

    Nein, das ist Gegenwart und was die Zukunft noch bringen wird, werden wir sehen.
    naja, dann weisst du mehr als Reporter ohne Grenzen

  9. #58
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von Bukeo",p="786994
    ...LM interessiert mich nur am Rande.
    Das Hauptargument ausklammern macht die Situation ja auch gleich viel angenehmer.
    Nein, das ist Gegenwart und was die Zukunft noch bringen wird, werden wir sehen.
    naja, dann weisst du mehr als Reporter ohne Grenzen
    Verstehe ich nicht Deinen Einwand. Ist aber egal. Ich freue mich, dass Du es schön findest, wie sich die Dinge entwickeln. :-)

  10. #59
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von petpet",p="786996

    Verstehe ich nicht Deinen Einwand. Ist aber egal. Ich freue mich, dass Du es schön findest, wie sich die Dinge entwickeln. :-)
    natürlich finde ich es toll, wie es sich entwickelt.
    Ich mag keine zensierte TheNation oder BP und meine Frau liest auch lieber eine unzensierte Thairath.
    Das mit dem LM erledigt sich sowieso von selbst. Ich denke, mit dem Ableben des Königs.

  11. #60
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Es ist schon erstaunlich, was man sich von Bukeo so alles weismachen lassen soll. Obwohl es in diesem Forum laenglich berichtet und kommentiert wurde.

    So wissen wir, dass die Websiten-Zensur in der Realitaet schon laengst keine ..........ie-Kontrolle oder gar LM-Bekaempfung ist, sondern immer mehr Zensur der ganz normalen demokratischen Opposition.

    Wir wissen, dass der Computer Crime Act das Leben von politischen Redakteuren ungerechtfertigt schwer macht. Wir diskutierten den Prachatai-Fall hier im Forum.

    Wir kennen die Abschaltungen von oppositionellen Fernsehsendern lange bevor es zu Gewalttaetigkeiten oder Aufrufen dazu kam. Spaeter wollte der zustaendige PM-Office-Minister gar die gesetzlichen Grundlagen hierfuer aendern.

    Wir kennen die Hetzkampagnen gegen auslaendische Medien. Wir kennen die Aufforderungen zum Boykott kritischer Medien. Nicht nur via-a-vis dem Economist. Auch z.B. gegen Bloomberg.

    Wir kennen den unverschleierten Einsatz der LM-Mechanismen zur Mediensteuerung. Beispielshaft am Vorstand des Foreign Correspondents Clubs von Thailand exerziert.

    Wir kennen die Gleichschaltung der gut 200 Radiosender, die unter Kontrolle des Militaers stehen.

    Wir kennen die merkwuerdige Umsteuerung der staatlichen Fernsehsender, in denen nun Abhisit eine woechentlichen Kochkurs hat, dem man dem Regierungschef davor nicht zubilligte.

    Wir kennen die Geheim-Haushalte fuer die Armee, die nicht nur die Bespitzelung der Oppositionsparteien durch Thailands Geheimdienste finanzieren, sondern auch sog. Aufklaerungen vor Ort.

    USW.

    Was hier doch nur von Bukeo versucht wird, ist mit dem schlechten Gedaechtnis fuer Fragen der thail. Innenpolitik bei vielen Forenmitgliedern zu spielen um ganz frech zu behaupten alles sei prima in Ordnung.

    Wird aber auch von anderen Komikern hier versucht:

    Zitat Zitat von Dieter1",p="786642
    In Thailand herrscht voellige Medienfreiheit

Seite 6 von 31 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Google Chrome stürzt ab
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.12.13, 17:49
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.01.12, 07:58
  3. Pressefreiheit DDR 2.0?
    Von Uns Uwe im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.09.10, 14:03
  4. Eilmeldung Flugzeug stürzt in New York in Hochhaus
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 16:32