Seite 3 von 31 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 304

wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

Erstellt von J-M-F, 20.10.2009, 18:44 Uhr · 303 Antworten · 7.366 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Also ich glaube nach all diesen Beitraegen nicht mehr, dass man bei Dieter1 von einer Komiker-Rolle aehnlich der etwa von Karl Valentin sprechen kann. Dies hielte keiner wirklich durch, ohne doch ab und zu in reale Schreikraempfe zu verfallen. Mir ist bewusst, dass einige dies immer behauptet haben, um fuer sich diesen Bloedsinn irgendwie zu erklaeren. Diese muessen halt nach anderen Erklaerungsansaetzen suchen. Wo, sollte auch bekannt sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    ........nur, wie gefestigt ist eigentlich eine Regierung , welche sich von ein paar Thaksin-Phone-in´s aus der Ruhe bringen läßt . Es sei denn, sie sollen wirklich nur als Ausrede - wie schon von Anderen vermutet - herhalten. Zwar hat Abhisit vieles angekurbelt, aber niemanden beauftragt weiter zu drehen wenn der Schwung nach läßt. Das ist schade, einfach nur schade........ :-)

  4. #23
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von J-M-F",p="786364

    nanu das passt ja gar nicht zu den behauptungen von bukeo, muianer u co. ;-D
    vergleich mal die Wertung ab Thaksin.

    Von Platz 66 fiel er auf Platz 124.
    Abhisit fiel lediglich um 6 Plätze nach unten.
    Das aber auch nur wegen LM und seinem Verbot, das Radiostationen keine Volksverhetzung betreiben dürfen.
    Find ich in Ordnung - für mich kein Problem. :-)

    Ansonsten darf momentan munter kritisiert werden. Sowohl die TheNation, als auch die BP schreiben bunt gemischt.
    War bei Thaksin nicht möglich - da gab es gleich Drohungen, Entzug der staatlichen Werbeaufträge, ITV wurde gleich aufgekauft, kritische Redakteure entlassen.

    Ist nun alles kein Problem - es werden auch keine kritischen Reporter mehr erschossen :-)
    Immerhin bis zur Amtsübernahme Abhisits - wurden 2008 immerhin 4 Reporter erschossen.

    Aus Wikipedia:

    Unterdrückung der Presse [Bearbeiten]

    Kurz vor den Wahlen 2005 kaufte Thaksin das bis dahin durch kritische Berichte und Dokumentationen bekannte ITV (Independent TV) auf, und entließ einige kritischen Mitarbeiter. Diese konnten sich allerdings erfolgreich zurückklagen, aber auf ITV laufen seitdem nur noch Soaps und politisch gefärbte Nachrichten. 2005 verbot die TRT-Regierung mehrere Radiostationen aus Bangkok, weil diese angeblich den Flughafenverkehr störten. Kritiker behaupteten, dass die TRT damit die häufig kritischen lokalen Radiostationen mundtot machen wollte. Politische Gegner in den Medien, insbesondere die Bangkok Post versuchte Thaksin zunächst mit Beleidigungsklagen und dann mit einem (gescheitertem) Übernahmeversuch vorzugehen, auch Majestätsbeleidigungsanzeigen wurden von der TRT häufig gegen Gegner gestellt.


    Dazu hier ein noch ein interessanter Bericht:

    http://www.kas.de/wf/de/33.733/

  5. #24
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="786377
    Vielleicht kommt es ja fuer die nicht auf irgendwelche objektiven Messungen an, sondern auf die "gefuehlte Pressefreiheit". Und wenn man aufgrund der eigenen Erziehung nix anderes als Unterordnung kennt, was soll einen dann noch an der Pressezensur stoeren? War doch immer so. Ausserdem verbessert sich die Pressezensur staendig. ;-D
    auch du musst dich unterordnen - ist nun mal so.
    Geh nach D und leugne den HC, oder zeig den Gruss und du bist weg vom Fenster.
    Mahler ordnet sich nicht unter, seine Freundin Stolz auch nicht :-)
    Ebensowenig Da Torpedo - nur hast du Lust, diese "Meinungs-Freiheit" mit 18 Jahren Knast (bei Mahler sind es z.Zt. schon 7 Jahre) zu erreichen - ich nicht, sorry.
    Also lästere ich nicht über den König, was mir überhaupt nicht schwer fällt - ebensowenig zeig ich den Gruss oder leugne den HC - fällt mir auch nicht schwer.

  6. #25
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="786416
    Aber vielleicht sind die Reporter alle Rothemden. Und laut Bukeo ist es ja richtig, wenn man sie mundtot macht.
    ja, in meinen Augen ist es richtig, wenn man einen flüchtigen Verbrecher nicht über aufgekaufte Radiostationen gegen die Regierung hetzen lässt.
    Auch D würde das nicht zulassen.

  7. #26
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von Dieter1",p="786642
    In Thailand herrscht voellige Medienfreiheit, Thaksin wird ja sogar gestattet, sich ueber "phone ins" in die Tagespolitik einzumischen.


    Seitens Thailand wird kein Hehl daraus gemacht, dass nur bestimmte Berichte zugelassen werden.

    Aber unser Thailandkompetenz weiss wieder alles besser.

    Nicht nur politsche Themen werden beschnitten. Wer kann sich nicht mehr erinnern, als ein japanischer Film bei dem Filmaward keine Zulassung fand, weil...

  8. #27
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von Bukeo",p="786794
    vergleich mal die Wertung ab Thaksin.

    Von Platz 66 fiel er auf Platz 124.
    Abhisit fiel lediglich um 6 Plätze nach unten.
    Was für eine geile Milchmädchenrechnung
    Heißt also, dass Abhisit alle Zensurmaßnahmen von Thaksin quasi aufrecht erhielt und zusätzlich noch was draufschlug.

    Fakt ist - jedenfalls für die Organisation:
    die Zensurmaßnahmen von Abhisit werden als schlimmer eingeschätzt als bei Thaksin.

    Nur vor den beiden war Thailand mit Platz 66 relativ gut dabei - obwohl es damals auch schon LM usw. gab. Ist doch komisch, oder?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="786794
    Das aber auch nur wegen LM und seinem Verbot, das Radiostationen keine Volksverhetzung betreiben dürfen.
    Find ich in Ordnung - für mich kein Problem. :-)
    Schön, dass das für dich kein Problem war. Für die Thaksin-Wähler waren seine Zensurmaßnahmen ja vermutlich auch kein Problem.

    Ist halt wie in China. Du findest vermutlich auch in Ordnung, wenn der Dalai Lama als flüchtender Verbrecher dort kein Sprachrohr bekommt. Selbst wenn er von anderen Ländern den Friedensnobelpreis erhält.

    Tja, Bukeo, es gibt halt Menschen, die anders denken als du. Auch wenn du das nicht gern hast. Aber das nennt man Meinungsfreiheit.

  9. #28
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von Bukeo",p="786797
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="786416
    Aber vielleicht sind die Reporter alle Rothemden. Und laut Bukeo ist es ja richtig, wenn man sie mundtot macht.
    ja, in meinen Augen ist es richtig, wenn man einen [s:6b6c77363c]flüchtigen[/s:6b6c77363c] Verbrecher nicht über aufgekaufte Radiostationen gegen die Regierung hetzen lässt.
    Auch D würde das nicht zulassen.
    Redest Du von Sondhi & co.?

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="786814

    Was für eine geile Milchmädchenrechnung
    Heißt also, dass Abhisit alle Zensurmaßnahmen von Thaksin quasi aufrecht erhielt und zusätzlich noch was draufschlug.
    nein, soll heissen - der tiefe Fall kam bei Thaksin 2004 nach der Übernahme von ITV und der Kündigung sämtlicher kritisierenden Journalisten. Danach noch die Drohung der Versuch der feindlichen Übernahme der DB, Drohungen gegen die TheNation usw.

    Fakt ist - jedenfalls für die Organisation:
    die Zensurmaßnahmen von Abhisit werden als schlimmer eingeschätzt als bei Thaksin.
    nur bei LM - anonsten liest man international nicht allzuviel über Zensurmassnahmen - da war bei Thaksin schon etwas mehr in der intern. Presse.

    Nur vor den beiden war Thailand mit Platz 66 relativ gut dabei - obwohl es damals auch schon LM usw. gab. Ist doch komisch, oder?
    ja, Chuan Leekpai ist schwer zu überholen :-)


    Schön, dass das für dich kein Problem war. Für die Thaksin-Wähler waren seine Zensurmaßnahmen ja vermutlich auch kein Problem.
    die Isaaner als mehrheitliche Thaksin-Wähler bekommen eine Zensur gar nicht mit.
    Denen hat vermutlich die Umstellung bei ITV auf Seifenopern noch recht gut gefallen :-)

    Ist halt wie in China. Du findest vermutlich auch in Ordnung, wenn der Dalai Lama als flüchtender Verbrecher dort kein Sprachrohr bekommt. Selbst wenn er von anderen Ländern den Friedensnobelpreis erhält.
    soweit ich informiert bin, ist der Dalai Lama nicht verurteilt - sondern nur als Staatsoberhaupt Tibets dort nicht erwünscht.

    Tja, Bukeo, es gibt halt Menschen, die anders denken als du. Auch wenn du das nicht gern hast. Aber das nennt man Meinungsfreiheit.
    genau, und diese Meinungsfreiheit gibt es nun endlich in TH.
    Du darfst heute Abhisit kritisieren, war vorher lebensgefährlich - siehe erschossene Journalisten.

    Abhisit schränkt lediglich die Verbreitung jener Medien ein, die Volksverhetzung betreiben.
    Wenn ein Thaksin über phone-ins behauptet - im April gab es
    eine Menge Tote - erschossen durch die Armee, so ist es das Recht Abhisits solche Verbreitung zu unterbinden.
    Darfst du auch in D nicht, ergeht sofort einstweilige Verfügung und Schluss ist.
    Nur die hilft bei Thaksin halt nicht - solange er sich im Ausland versteckt.

  11. #30
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: wie zu erwarten ... die Pressefreiheit in LOS stürzt ab

    Zitat Zitat von Silom",p="786818

    Redest Du von Sondhi & co.?
    ist Sondhi rechtskräftig verurteilt?

Seite 3 von 31 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Google Chrome stürzt ab
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.12.13, 17:49
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.01.12, 07:58
  3. Pressefreiheit DDR 2.0?
    Von Uns Uwe im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.09.10, 14:03
  4. Eilmeldung Flugzeug stürzt in New York in Hochhaus
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 16:32