Seite 25 von 37 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 367

Wie man sich die Rückkehr Thaksins nach Thailand vorzustellen hat

Erstellt von waanjai_2, 27.08.2012, 15:24 Uhr · 366 Antworten · 21.641 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zurück zum Rückkehr-Szenario allgemein.

    Bei der Oppositionspartei Bhumjaithai deutet sich evtl. schon wieder eine "Heim ins Reich" Bewegung an.
    Man muß wissen, dass war früher eine Parlamentsgruppe bekannt unter dem Namen "Nevins Freunde" - ein lockere Gruppierung im Verband der TRT-Parlamentarier. Bis sie halt von den Dems und deren Geldgebern für eine Regierung Abhisit eingekauft wurden.
    Der damalige Generalsekretär der Dems berichtete detailiert, wie er dieses Kunststückchen - dem Thaksin wertvolle Stimmen abzukaufen - geschafft hatte. Selbst danach, aber selbstverständlich während der ganzen Aktion: "Wir kaufen uns unser Parlament zusammen" wußte Abhisit offiziell von nix.

    Sagte er auch in seinem ersten CNN Interview als PM mit gekauften Abgeordneten-Stimmen. Ab dem Tag setzte seine Glaubwürdigkeitslücke mit diesem Sender ein. Viel später machte sich CNN sogar hoechst unbeliebt, als ihre Kameras von Bangkoks Dächern filmten, wie die ja gar nicht existierenden Armee-Sniper auf die unbewaffneten Demonstranten schossen. Brauchten ja auch auf nix mehr Rücksicht nehmen, seitdem Abhisit als erster thail. Ministerpräsident Thailand gegen die eigene Bevoelkerung so genannte "Live Fire Zones" in der Hauptstadt errichten ließ. Da schoß man auf alles, was sich bewegte. Und alle waren sicher und hätten am liebsten getanzt, ja, wenn es nicht usw.

    Jedenfalls schmeckte das den Parlamentariern, die ursprünglich vor allem die Wähler im Isaan vertraten, überhaupt nicht. Mal sehen, ob sie sich noch einmal freischwimmen koennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Zurück zum Rückkehr-Szenario allgemein.

    Bei der Oppositionspartei Bhumjaithai deutet sich evtl. schon wieder eine "Heim ins Reich" Bewegung an.
    Man muß wissen, dass war früher eine Parlamentsgruppe bekannt unter dem Namen "Nevins Freunde" - ein lockere Gruppierung im Verband der TRT-Parlamentarier. Bis sie halt von den Dems und deren Geldgebern für eine Regierung Abhisit eingekauft wurden.
    ja, zumindest lt. Gerüchten.
    Da soll einfach Thaksin zu geizig gewesen sein. Er bot nur 40 Millionen pro MP, die Dems sollen dann 50 Mill. gezahlt haben. So lautet das Gerücht.
    Ach ja, soll in TH nicht strafbar sein, scheinbar in Österreich auch noch nicht - Stronach kauft sich hier soeben die Abgeordneten zusammen. Das Gesetz soll nun geändert werden, in Österreich mein ich.

    Der damalige Generalsekretär der Dems berichtete detailiert, wie er dieses Kunststückchen - dem Thaksin wertvolle Stimmen abzukaufen - geschafft hatte. Selbst danach, aber selbstverständlich während der ganzen Aktion: "Wir kaufen uns unser Parlament zusammen" wußte Abhisit offiziell von nix.
    ja, die Politiker in TH leiden ab und zu temporär unter Demenz. Man erinnere sich an das Massaker im Süden: Thaksin, davon wusste ich nichts, hab ich nichts damit zu tun, hab ich nicht
    genehmigt usw.

    Sagte er auch in seinem ersten CNN Interview als PM mit gekauften Abgeordneten-Stimmen. Ab dem Tag setzte seine Glaubwürdigkeitslücke mit diesem Sender ein. Viel später machte sich CNN sogar hoechst unbeliebt, als ihre Kameras von Bangkoks Dächern filmten, wie die ja gar nicht existierenden Armee-Sniper auf die unbewaffneten Demonstranten schossen.
    wo sah man in einem CNN-Video, wie ein Sniper einen Unbewaffneten erschoss.
    Warum sind dann nur wenige Fälle unaufgeklärt. Man sah Snipers, das stritt die Regierung auch nicht ab. Man weiss mittlerweile aber auch, das sowohl Polizei-Snipers (erschoss Seh Daeng) als auch Snipers aus einer anderen Gruppierung aktiv waren. Ein Armee-Sniper erschoss einen anderen Sniper auf einem gegenüberliegenden Dach, da dieser auf Soldaten am Boden feuerte.

    Brauchten ja auch auf nix mehr Rücksicht nehmen, seitdem Abhisit als erster thail. Ministerpräsident Thailand gegen die eigene Bevoelkerung so genannte "Live Fire Zones" in der Hauptstadt errichten ließ. Da schoß man auf alles, was sich bewegte. Und alle waren sicher und hätten am liebsten getanzt, ja, wenn es nicht usw.
    soweit ich weiss, gab es aber bei allen Demos vorher, noch keine einzige Demo, wo die Demonstranten mit M16 und anderen Waffen umherliefen. Auch wurden noch keine Presseleute, Soldaten usw. von Demonstranten erschossen und ein Plappermaul wie Seh Daeng erzählt das auch noch im TV am nächsten Tag, warum dieser Oberst erschossen werden musste.

    Jedenfalls schmeckte das den Parlamentariern, die ursprünglich vor allem die Wähler im Isaan vertraten, überhaupt nicht. Mal sehen, ob sie sich noch einmal freischwimmen koennen.
    wären bei der letzten Demo Rothemden beteiligt gewesen und nicht die Opposition - wäre die Demo keinesfalls abgebrochen worden, man hätte denen freien Lauf gelassen. Egal wieviele Tote es letztendlich gewesen wären.

    Du siehst die Rothemden als Demokratiebewegung - das ist eben ein grosser Irrtum. Die werden nur dazu benutzt, die neue Elite zu unterstützen, um die alte zu eliminieren.

  4. #243
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Ein interessanter Artikel ---> Thailand


    Not only has the ceaseless plotting on Mr Thaksin’s behalf proved fruitless, it has also been damaging to the government of his sister. During her election campaign, Ms Yingluck promised “unity and reconciliation”,a sensible attempt to woo voters who were tired of continuous clashes between Mr Thaksin’s “red shirt” supporters and his “yellow shirt” opponents. But the blatant efforts to rewrite the law and tamper with the constitution chiefly for Mr Thaksin’s benefit have undermined that promise and inflamed his old adversaries. Abhisit Vejjajiva, leader of the main opposition Democratic Party and the previous prime minister, has fought against every manoeuvre to let Mr Thaksin come back a free man. “Their interest is only in Thaksin”, says Mr Abhisit, referring to the Pheu Thai government, “and not in justice and reconciliation”...

  5. #244
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Waitong, ich warte jetzt nur auf die hitzigen Kommentare das der ECONOMIST ein Sympathisant der alten Eliten ist. Philipp Bowring ehemaliger Editor und einer Doyens der asiatischen Journalisten hat - obwohl von Thaksin auf's übelste beleidigt - den Putsch und die nachfolgenden Dems scharf kritisiert. Wen haben wir da in DE??

  6. #245
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Vielleicht ist es ja auch als "Geschenk" geplant. Die Thais scheinen dem ewigen Streit schon überdrüssig zu sein.

    People want reconciliation as NY gift | Bangkok Post: breakingnews

  7. #246
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es ja auch als "Geschenk" geplant. Die Thais scheinen dem ewigen Streit schon überdrüssig zu sein.

    People want reconciliation as NY gift | Bangkok Post: breakingnews
    ja, ich weiss - also bitte Frau Yingluck, weiter so gegen eine Versöhnung. Bis die Mehrheit sauer wird. Sie hilft somit den Dems und das passt schon so.
    Oder Rak Santi/ Purachai - da hat Richard recht, der Mann wäre auch eine Option als nächste PM, dann wäre die Aggression der Rothemden gegen die Regierung ev. nicht so gross. Oder doch?

    Die Rothemden sollten den Songsan-Effekt (Abhisit/Suthep) nicht vergessen, war schon beim Angriff der Polizei auf die Gelbhemden
    seinerzeit schon so, das Rothemden hier diesen Angriff verurteilten und dann von den radikalen besucht wurden.
    Hab schon einge hier getroffen, die zwar Abhisit niemals wählen würden, aber eine Anklage wg. Mord auch nicht wollen.

  8. #247
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    Tag buken8

  9. #248
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    Tag buken8
    sawadee krap, khun mau leo?

  10. #249
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.463
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, ich weiss - ................
    Das hast du jetzt alles aus dem Umfrageergebnis raus gelesen?

  11. #250
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das hast du jetzt alles aus dem Umfrageergebnis raus gelesen?
    aus welchen, ich habe schon mehrere gepostet.

Seite 25 von 37 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai nach Rückkehr mit Touristenvisum in Bangkok melden?
    Von milganti im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.11, 07:31
  2. Rückkehr nach Thailand- Bitte um eure Hilfe!
    Von muddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 08:08
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 07:54
  4. Thaksins People's Army of Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 12:50
  5. Rückwanderer – Rückkehr nach der Auswanderung
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 18:26