Seite 14 von 37 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 367

Wie man sich die Rückkehr Thaksins nach Thailand vorzustellen hat

Erstellt von waanjai_2, 27.08.2012, 15:24 Uhr · 366 Antworten · 21.667 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    da kann ich nur zustimmen.
    Mächtig intellektuell, das Ganze!

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Wenn Wanja erschossen wird muss der Scalp an den Expat Club UT zurueckgefuehrt werden, zwecks ordnungsgemaesser oder satzungsgemaesser Entsorgung. Das sollten die Schuetzen im Auge behalten, nicht billig

  4. #133
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Mächtig intellektuell, das Ganze!
    Wenn du auf intellektuelle Gespäche aus bist, solltest du nicht in einem Thailand Forum suchen
    Aber falls du mal in eine Großstadt kommst, kriegen wir sicherlich eine intellektuelle Runde für dich zusammen

  5. #134
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Da es ja als ausgemacht gilt, dass Thaksin über Udon Thani einreist - allein schon wegen des Roten Teppichs - werde ich die anderen Isaan-Fans rechtzeitig unterrichten. Es wird mit Sicherheit so einige Parties geben, auf denen es klasse Isaan-Food geben wird.
    Mein eigener Willkommens-Vortrag wurde mit dem vorläufigen Titel "per aspera ad astra" registriert. Hope this helps.
    Durch das Rauhe zu den Sternen, lautet dann die Übersetzung, sag doch gleich, es wird Tote geben....

  6. #135
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen


    ...würde man alle "Überleichengeher" in solchen Kisten verstauen, gäbe es vermutlich keine politischen und wirtschaftlichen Führungskräfte mehr in TH


    Aha, die Menschheit braucht das "Boese", damit es ihr gut geht ? Eine interessante These.

    Im Falle des Tyrannenmord'es kann ich das durchaus akzeptieren, aber sonst habe ich meine Zweifel an der These.

    Ob es politische oder wirtschaftliche Fuehrungskraefte in einem Land gibt ist nicht von Bedeutung, was zaehlt ist die

    Eigenverantwortung zu staerken. Dabei sind Politiker und Wirtschaftsfuehrer nicht die richtigen Leute, denn sie schaffen

    Abhaengigkeiten zu ihrem eigenen Vorteil und zum SCHADEN DES VOLKES.

  7. #136
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Aha, die Menschheit braucht das "Boese", damit es ihr gut geht ? Eine interessante These.
    Du hast da was falsch verstanden - ich habe eine reine Feststellung getroffen und nicht im Geringsten gewertet. Allerdings stimmt es in gewisser Weise schon - der weise und altruistische Führertyp ist eine schöne Illusion, weil das "Böse" (Egoismus / Bereicherungsdrang / rigoroses Durchsetzungsvermögen etc.) letztendlich immer stärker ist. Gebremst (nicht verhindert) werden kann das nur durch eine Demokratie (keine wie in TH)- aber auch nur, weil dadurch dem Egoismus die Angst einzuflößen ist, das nächste Mal "draußen" zu sein.

    Wer soll denn angesichts der Globalisierung des Turbokapitalismus und dann auch noch in TH die "Eigenverantwortung stärken" - da kann ich nur !! Eigenverantwortung heißt doch auch vom Wortinhalt her schon "me first" ...

  8. #137
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen

    Wer soll denn angesichts der Globalisierung des Turbokapitalismus und dann auch noch in TH die "Eigenverantwortung stärken" ...
    Zum Beispiel: ERFAHRUNG kann die Eigenverantwortung staerken.

    Wer sich mal die Finger verbrannt hat wird wissen was ich meine.

    ERFAHRUNG macht klug - sagen manche Menschen.

    Ein kluger Mensch handelt eigenverantwortlich.

    Nur unerfahrene (dumme) Menschen verlassen sich auf Politiker und Wirtschaftsbosse, die das Blaue vom Himmel versprechen und nicht liefern.

    Mich interessieren seit meiner Kindheit geschichtliche Erfahrungen sehr und bestaetigen zusehends das Auf und Ab der "Ver-fuehrer" und ihrer

    Anhaenger.


    Das bestaetigt mich in meiner Eigenverantwortlichkeit.

  9. #138
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Weil du offensichtlich in der Kind- und Jugendzeit das richtige Umfeld für die Ausbildung der Eigenverantwortung hattest. In TH wird ja genau das systematisch unterdrückt. Unerfahren ist ein gutes Wort - Menschen, bei denen das Sammeln von Erfahrungen in bestimmten Bereichen oder vernetztes Denken als Voraussetzungen zu kritischen Hinterfragungen systematisch unterdrückt wird, sind nicht dümmer als andere, sondern unschuldig behindert durch andere. Deshalb springe ich hier auch immer wieder auf das saudumm-arrogante Gelaber mancher Member an, die ihre Aggression oder ihren Hohn lieber gegen die richten sollten, die durch systematische Lernunterdrückung beim "einfachen Volk" seit Generationen für die sogenannte "Dummheit der Wähler" verantwortlich sind. Sich über die dummen Isaanis zu mokieren, die den Roten nachrennen, ist der falsche Ansatz. Die Gelben ( die schon "etwas" länger als die Roten da sind) ernten jetzt die Früchte der eigene Verbrechen am Volk, das sie bewusst so "dumm" gelassen haben - nur geht der Schuss eben nach hinten los, wenn eine besserzahlende Konkurrenz kommt..(auch wenn die keinen Deut besser als die bisherigen Volksbestehler sind)

  10. #139
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Weil du offensichtlich in der Kind- und Jugendzeit das richtige Umfeld für die Ausbildung der Eigenverantwortung hattest. In TH wird ja genau das systematisch unterdrückt. Unerfahren ist ein gutes Wort - Menschen, bei denen das Sammeln von Erfahrungen in bestimmten Bereichen oder vernetztes Denken als Voraussetzungen zu kritischen Hinterfragungen systematisch unterdrückt wird, sind nicht dümmer als andere, sondern unschuldig behindert durch andere.
    Die geistige Unterdrueckung ist nicht zu leugnen, bei naeherer Betrachtung. Dennoch entbindet es keinen ethisch-moralisch gesunden Menschen seiner Pflicht, sich dieser

    Unterdrueckung zu widersetzen. Nur wird der Widerstand keinen Erfolg haben, wenn Schlechtes mit Schlechtem bekaempft wird. Das Volk klettet sich an den der gerade

    oben schwimmt. Das ist keine Basis. Es fehlt am eisernen Willen etwas grundsaetzlich zu aendern. Daher werden Sklaven immer ihren Sklavenhaltern zujubeln, ob gelb

    oder rot...

  11. #140
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    ...entbindet es keinen ethisch-moralisch gesunden Menschen seiner Pflicht
    Das Dumme ist nur, dass Ethik und Moral nicht angeboren, sondern eine Sache soziokultureller Prägung sind...

Seite 14 von 37 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai nach Rückkehr mit Touristenvisum in Bangkok melden?
    Von milganti im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.11, 07:31
  2. Rückkehr nach Thailand- Bitte um eure Hilfe!
    Von muddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 08:08
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 07:54
  4. Thaksins People's Army of Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 12:50
  5. Rückwanderer – Rückkehr nach der Auswanderung
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 18:26