Seite 1 von 37 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 367

Wie man sich die Rückkehr Thaksins nach Thailand vorzustellen hat

Erstellt von waanjai_2, 27.08.2012, 15:24 Uhr · 366 Antworten · 21.705 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Wie man sich die Rückkehr Thaksins nach Thailand vorzustellen hat

    Ich kenne die vielen Gedankenspiele und Pläne, die es geben soll, nicht. Aber ab und zu, da wird der Schleier über eine konkrete Idee gelüftet. Und dann kann man halt "thailändische Denke" sich in Aktion vorstellen. Wie hier "die Loesung" von Bhichai Rattaku, einem früheren Parteivorsitzenden der Dems.

    Jemand Prominentes holt den Thaksin ab, fliegt mit ihm nach Thailand. Dort dann sofort zum Koenigspalast, um ein Gnadengesuch abzugeben, dann erst in ein Komfort-Gefängnis, worin sich auch der Prominente als Faustpfand begibt.
    Hoch interessant - weil halt die Einwanderungsbehoerde vorher "abgeschaltet" werden kann. Thai-Denke und Erfahrung halt.

    Hier mehr, vielleicht gibt es ja bald noch mehr Varianten. Die man deshalb in den Medien erwarten sollte, schließlich will man die gesellschaftliche Akzeptanz testen.

    Bhichai Rattakul's unrealised plan | Bangkok Post: opinion

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    also ich stelle sie mir so vor:

    Sor_coffin_type_2.jpg

  4. #3
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.690
    Waani, die Idee von Bichit hatte wirklich Charme, ist aber nach den Unruhen 2010/11 wohl nicht mehr durchzuführen auf Grund der veränderten Machtverhältnisse. Seitens PTP kann keiner Taksin "abholen"; das sähe zu sehr nach einem fait accommpli aus. Da müsste jemand wie Anand Panyarachun oder jemand vom Kronrat schicken (womit das Placet des Königs schon offensichtlich wäre), nur Takky müsste einmal im Leben sich bescheiden geben, die Klappe halten und seinen Hass auf Anand unterdrücken.....

    Nich Farrelly from New Mandala hat in einem längeren Artikel in einer Aussi-Zeitung vermutet dass Thaksin auf "All Or nothing" geht da die Zeit auf seiner Seite steht. Klingt zwar etwas kryptisch aber wer zwischen den Zeilen lesen kann wie z.B. bei den Wikileaks aus der US-Botschaft, der weiss was ich meine....

  5. #4
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Waani, die Idee von Bichit hatte wirklich Charme, ist aber nach den Unruhen 2010/11 wohl nicht mehr durchzuführen auf Grund der veränderten Machtverhältnisse.
    bevor Thaksin die Armee nicht 100% auf seiner Seite hat - wird er auch nicht zurückkehren.

    Übrigens scheint sich Thaksin&Yingluck nun auch mit der Armee total verkalkuliert zu haben. Interessanter Bericht (übersetzt in Deutsch) dazu:

    Beitrag 561

    Die Regierung Yinglak Chinnawat

  6. #5
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    also ich stelle sie mir so vor:

    Sor_coffin_type_2.jpg

    "Es gibt nur einen Weg, den Weg mit Herz, den nur ein Krieger geht."
    Du meinst wohl den mit Leichen gepflasterten? Reicht deine geistige Kapazität aus, dir auszumalen, wieviele Tote eine solche Rückkehr nach sich ziehen würde? Du scheinst zumindest im Geist recht locker mit dem Leben anderer umzugehen - gespeist von infantilen Gewaltphantasien! Aus einem anderen Thread:

    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ich meine eher, dass die Diskussion um die toten Rothemden lächerlich ist.
    Ich hätte die am 2. Tag mit Wasserwerfern und Hunderschaften aus der Stadt prügeln lassen, vermutlich wären da mehr Leute bei draufgegangen.
    Aber vielleicht begegnest du ja mal jemandem, dem dein Leben nichts wert ist...

  7. #6
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen

    "Es gibt nur einen Weg, den Weg mit Herz, den nur ein Krieger geht."
    Du meinst wohl den mit Leichen gepflasterten?
    naja, maphrao hat das ev. ein wenig makaber ausgedrückt, aber sogar ein bekannter ARD-SEA-Experte meinte 2010:

    Bevor Thaksin nicht ruhig gestellt ist, wird es keinen Frieden in Thailand geben.

    Ich meine, ruhiggestellt wäre er beim Vorschlag maphraos ja, oder?

    Bei einem Politiker, der wie Thaksin über Leichen geht - hält sich bei mir das Mitleid sicher in Grenzen, sollte ihm wirklich nach der Rückkehr was passieren.
    Besser wäre aber, er bleibt wo er ist - in Dubai.

  8. #7
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Thailand wäre bei dem bestehenden Gewaltpotenzial sicher alles andere als ruhig gestellt - ein Märtyrer Taksin käme manchen sicher sehr gelegen...
    Mein Mitleid würde sich bei jedem Politiker egal welcher Couleur in Grenzen halten - aber maphraos "klein-Fritzchen-Phantasien" wären umgesetzt nicht Öl, sondern Benzin ins Feuer...

    Abgesehen davon: würde man alle "Überleichengeher" in solchen Kisten verstauen, gäbe es vermutlich keine politischen und wirtschaftlichen Führungskräfte mehr in TH

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Bevor Thaksin nicht ruhig gestellt ist, wird es keinen Frieden in Thailand geben.
    Da gab es doch diese Kabinettsvorlage von ex-Außen Pyromano, die alle Gelbhemden sofort dementierten.
    Kommen die jetzt mit ihrem alten Gedankengut wieder in Mode?

    Normalerwiese beweist dies ja nur, dass den Gegnern die Argumente ausgegangen sind oder auszugehen drohen.

  10. #9
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Normalerwiese beweist dies ja nur, dass den Gegnern die Argumente ausgegangen sind oder auszugehen drohen.
    momentan sieht es eher so aus, als ob Thaksin die Ideen für eine schnelle Rückkehr ausgehen. Er kann es halt nicht erwarten und macht Fehler über Fehler.
    Aber soll wir deswegen traurig sein?

    Ich bin momentan sowieso gegen einen Putsch - das nächste Hochwasser ist im Anmarsch, ev. versaut die Marionette es noch einmal. Die Lebensmittelpreise steigen und steigen - mit dem Mindestlohn klappt es nicht so ganz, ebenso mit dem Tablets. Thailands Export bricht ein, beim Rei5export nur mehr Nr. 3 usw. usw.
    Man sollte einfach die Regierung weiter werkeln lassen, bis der naivste Issan-Bauer merkt, das er verarscht worden ist.

    Inzwischen laufen ehem. rote Politiker zum Militär über - also da läuft irgendwas nicht rund :-)

  11. #10
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Reicht deine geistige Kapazität aus, dir auszumalen, wieviele Tote eine solche Rückkehr nach sich ziehen würde?
    Ich frage mich eher, ob deine geistige Kapazität ausreicht, um meine Aussagen zu verstehen
    Er soll in Dubai bleiben und seinen Lebensabend geniessen. Wenn er dann irgendwann gestorben ist (meinetwegen auch eines natürlichen Todes), kann er ja im Sarg zurück in die Heimat.

    Den Rest kommentier ich nicht, ich finde dein Stalking lächerlich.

Seite 1 von 37 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai nach Rückkehr mit Touristenvisum in Bangkok melden?
    Von milganti im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.11, 07:31
  2. Rückkehr nach Thailand- Bitte um eure Hilfe!
    Von muddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 08:08
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 07:54
  4. Thaksins People's Army of Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 12:50
  5. Rückwanderer – Rückkehr nach der Auswanderung
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 18:26