Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Wie ist die Situation im Süden Thailands?

Erstellt von Fred, 29.09.2007, 15:35 Uhr · 40 Antworten · 4.019 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    Die meisten Thaimuslime fuehlen sich soweit ich das beurteilen kann als Thais. Ich wohne in Bangkok ja in einem moslemisch gepraegten Viertel und mit Malaysia koennen die nix anfangen.

    Der Islam kam mit den arabischen Kaufleuten um das Jahr 1000 nach Suedostasien. Die Region der aufstaendischen Provinzen gehoerte im 19. Jahrhundert noch zum Sultanat von Patthani.

    Das Nightlife ist, soweit ueberhaupt vorhanden, auf die Beduerfnisse von malayischen Kurzurlaubern ausgerichtet. Es gibt Alkohol.

    Diese Provinzen zur Zeit zu besuchen macht keinen Sinn, ausser man liebt eine Atmosphaere, die von gegenseitigem Misstrauen und Angst gepraegt ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    Zitat Zitat von Fred",p="529729
    b.) welchen geschichtlichen Hintergrund hat es überhaupt,dass im Süden soviele Muslime wohnen?
    c.)wenn es so stark muslimische geprägt ist, wie du sagst, ist natürlich auch nachtleben und alkohl ein tabu, oder fahren sie dort einer einen eher pragmatischen kurs?
    Zu b):
    Die haben da schon gelebt, als Thailand die Region annektiert hat. Bereits Ende des 17. Jh. wird von "chronischen Unruheprovinzen" berichtet.
    zu c):
    Hat Yai im muslimischen Süden ist die Hochburg an Prostitution in Thailand, da dort die malaiischen Männer hinfahren.

  4. #13
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    o.k. -dank euch. erstmal keine weitere fragen mehr.

    vielleicht fällt den einen oder anderen ja noch etwas ein.

    ist doch ein recht interessantes thema, von dem ich nicht sehr viel weiß.

  5. #14
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    hm, wie es ausschaut, haben hier einige weit untertrieben,oder wie ist dieser artikel zu erklären.
    http://www.tagesschau.de/ausland/meldung488682.html

    "Muslimische Separatisten in Süd-Thailand töten und verstümmeln Zivilisten, verüben gezielt Anschläge auf Schulen, Krankenhäuser und buddhistische Tempel. Das geht aus einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hervor. In dem 100 Seiten langen Bericht werden die in den vergangenen drei Jahren verübten Gewalttaten und Menschenrechtsverletzungen ausführlich dokumentiert.
    Die aus den ländlichen Regionen stammenden sogenannten Pattani-Freiheitskämpfer gingen mit fast unbeschreiblicher Brutalität gegen die Zivilbevölkerung vor, sagte Sunai Phasuk von Human Rights Watch Thailand. Menschen würden enthauptet und verstümmelt. Und sogar buddhistische Mönche seien unter den Opfern. "Das ist eine unglaubliche Brutalität, die wir dort beobachten", sagt Sunai. "Sie töten Lehrer, Ärzte und Krankenschwestern, buddhistische Mönche, sie verschonen niemanden. Normale Leute, die zur Arbeit gehen oder in Restaurants essen, werden getötet, durch Erschießungen, durch Bombenanschläge oder Angriffe mit Macheten."

    und nun verstehe ich auch,was good zu mir gestern sagte.

    thailänder scheinen wohl auf diese leute nicht gerade gut zu sprechen zu sein....

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    Was soll dieser polemische Bullshit? In den 3 Suedostprovinzen herscht Kriegsrecht, beide Seiten gehen mit unglaublicher Brutalitaet vor und die Separatisten vertreten NICHT die Mehrheit der thailaendischen Muslime.

  7. #16
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    Der Konflikt dauert auch schon laenger.

    Die gleichen Leute, die sich heut als moslemische Freiheitskaempfer geben nannten sich frueher Kommunisten.

    Die Religion ist hier nur dem Zeitgeist gewidmet.

    Ich habe bei meiner Familie in Ratchaburi auch eine Moschee in der Naehe. Von gegenseitigem Hass zwischen den Religonen kann nicht die Rede sein.

    Es herrscht ein sehr friedliches, tolerantes Miteinander.

    Sioux

  8. #17
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    Ich bin einige Male durch den Sueden gereist, eigentlich nichts zu spueren oder zu sehen, ausser an Knotenpunkten Militaers die Fahrzeug Checks vornehmen und auch schon mal die Paesse sehen wollen.

    Das Problem konzentriert sich auf, wie hier schon berichtet, eigentlich auf 3 Provinzen: Pattani, Narathiwat und Yala!

    Und da mit Schwerpunkt auf Marktflecken, Gummiplantagen, Dorfschulen...also meiden und Gut ist's.

  9. #18
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    Hallo Fred, vor einem Monat wolltest du noch nach Laos.

    Kann es sein, dass du hier nur ein bischen rumstänkern möchtest?
    Oder gibt es in HH keine bessere Nachrichtenquellen?
    Mr. Bernd Busch-Borovska von NDR oder ARD/Singapore scheint ja vortreffliche Informanten zu haben, wenn da so ein Müll bei rauskommt: "Seit Januar 2004 wurden in den mehrheitlich von Muslimen bewohnten Provinzen Yala, Pattani und Narathiwat mehr als 3000 Anschläge auf Zivilisten und 500 Angriffe gegen Militäreinrichtungen verübt. Fast 2500 Menschen wurden getötet, 89 Prozent davon Zivilisten. "Wer nicht auf der Seite der Separatisten steht, gilt als Verräter. Wer mit den Regierungsbehörden kooperiert, gilt als Verräter. Sogar wer einfach freundschaftlich mit seinen buddhistischen Nachbarn zusammenlebt, gilt als Verräter und kann exekutiert werden", berichtet der Vertreter von Human Rights Watch.

    Zitat Fred: "thailänder scheinen wohl auf diese leute nicht gerade gut zu sprechen zu sein...."
    Mein Rat, fahre du auf keinen Fall in den Süden.

  10. #19
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    Hier noch ein Link zu dem originalen Artikel von Human Rights Watch, der ein ganz anderes Bild darstellt:http://hrw.org/german/docs/2007/08/28/thaila16752.htm

  11. #20
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Wie ist die Situation im Süden Thailands?

    Zitat Zitat von Armin",p="529922
    Hier noch ein Link zu dem originalen Artikel von Human Rights Watch, der ein ganz anderes Bild darstellt:http://hrw.org/german/docs/2007/08/28/thaila16752.htm
    hm, der artikel sagt auch nicht viel anderes,als der tagesschau artikel.
    und weil die dort alle so friedlich miteinander leben, ziehen viele thaibuddhisten etwas nördlicher.

    ich finde,dass die situation ganz schön beschönigt wird. und es scheint ja auch nicht gegen das militär zu gehen, sondern die opfer sind zivilisten.

    wir wollten april oder mai wieder nach thailand/laos, jetzt werde ich aus trotz extra mal in den süden fahren um mir selbst ein bild zu machen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Idyllischer Süden Thailands?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.12.17, 17:48
  2. 2011 - Situation im Sueden Thailands
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 29.11.13, 06:07
  3. Die Lage im Süden Thailands
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:01
  4. Situation im Süden - Kho Lanta, Phi Phi...
    Von bungybabe im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.05, 17:29
  5. Thailands Süden
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.03, 11:59