Seite 49 von 57 ErsteErste ... 394748495051 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 566

Volksbegehren für Thaksin

Erstellt von waanjai_2, 02.07.2009, 01:06 Uhr · 565 Antworten · 13.824 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Rede doch nicht so einen Schwachsinn. Thaksin hat den "Krieg gegen Drogen" erklaert nicht die Drogen "Krieg gegen Thaksin".
    Und?? Was ist daran verkehrt? Aus deiner Aussage hier kann man schliessen dass du es begruesst, dass sich Drogenkartelle bilden, breitmachen und terrorisieren und absolut dagegen bist, diese zu bekaempfen.

    Ich wuenschte mir dass auch in D mal bezueglich Drogen haerter durchgegriffen wird. Zum Beispiel die Hartz4 Unterstuetzung streichen weil sie ueber ein eigenes Einkommen verfuegen

  2.  
    Anzeige
  3. #482
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Du checkst gar nix, oder?

    Der ganze Drogenkrieg war am Ende nichts anderes als eine gescheiterte Umverteilung der Pfruende weg vom Thasksinskeptischen Militaer und hin zur Thaksinfreundlichen Polizei.

    Was an "Krieg" verkehrt ist? Denk mal nach.

  4. #483
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Das ist ganz alleine deine Auslegung.

    Es ist auch moeglich dass es hier im Kern um die Bekaempfung und Eindaemmung krimineller Machenschaften geht. Dass hinterher neue Gruppierungen in den personell freigewordenen Markt draengen ist absolut normal. Es ist auch normal dass sich da hoehere Regierungsvertreter beteiligen um sich zu bereichern.

    Es ist auch normal dass es denen dann eines Tages an die Waesche geht. Alles normal weil ueberall auf der Welt.


    In Europa sagt man den Drogen den Kampf an, in Asien den Krieg. Das hat was zu tun mit der etwas blumenreicheren Ausdrucksweise die in Asien vorherrscht. Beides ist absolut das Gleiche.

    Nur in Deutschland wird statt Krieg Aufbauhilfe gesagt ;-D

  5. #484
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Zitat Zitat von Lao Wei",p="768914
    In Europa sagt man den Drogen den Kampf an, in Asien den Krieg. Das hat was zu tun mit der etwas blumenreicheren Ausdrucksweise die in Asien vorherrscht. Beides ist absolut das Gleiche.
    Mir ist nichts darueber bekannt, dass bei dem "Kampf" gegen Drogen in Europa mehrere tausend Menschen ohne Gerichtsverhandlung abgeschlachtet wurden.

    "Blumenreiche" Aussage hin oder her.

  6. #485
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Mir ist nicht bekannt dass Thaksin persoenlich abgedrueckt hat oder einen direkten Befehl gegeben hat jemanden zu toeten

  7. #486
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="768763
    Was, Du willst diesen scheusslichen Verbrecher, der das politisch umgesetzt hat, was damals die Mehrheit der konservativen Kreise in Thailand wollte, ohne Gefaengnis fuer diese Taten davonkommen lassen, waehrend Abhisit befuerchten muss, dass er wegen der Rohingyas vor ein internat. Gericht gestellt wird? Sooo geht das auch wiederum nicht.
    ich glaube du verwechselst Äpfel mit Birnen.
    Abhisit ist nicht verantwortlich für die Probleme mit den Rohingyas - übrigens geht es bisher lediglich um die Misshandlungen der Gefangenen. Über die 500 angeblich vermissten hüllt sich auch die UN in Stillschweigen und fordert nicht mal mehr weitere Untersuchungen - obwohl Abhisit der UN das angeboten hatte.
    Welchen Fehler hat also Abhisit gemacht? Keinen - er war sofort zur Zusammenarbeit mit der UN bereit und hat denen nicht erklärt - die UN wäre nicht sein Vater, er könne die Probleme alleine lösen.
    Abhisit hat also auch gem. UN korrekt gehandelt. Wenn nicht - bitte um Links zu AI und UN - wo diese Abhisit für die Probleme mit den Rohingyas verantwortlich machen. Dann hätte ich was überlesen.
    Bei Thaksin schreiben die Medien: die Beweise sind erdrückend....! Er hätte wohl selbst die Polizei angewiesen, Drogendealer verschwinden zu lassen:

    Die DW schreibt dazu folgendes:

    Menschenrechtler waren von Anfang an alarmiert. [highlight=yellow:d7474c9f8d]Äußerungen wie die des damaligen Innenministers, Drogendealer würden künftig "spurlos verschwinden" [/highlight:d7474c9f8d]hätten der polizeilichen Willkür Tür und Tor geöffnet, sagen die Kritiker. [highlight=yellow:d7474c9f8d]So sieht es auch der Anwalt Somchai Homlaor: "Es war Thaksin selbst, der den Polizisten bei mehreren Anlässen die Botschaft zur Lizenz zum Töten übermittelte. Er instruierte sie, indem er ihnen die Kampagne erklärte. Es hieß, die Verdächtigen sollten nur zwei Wege gehen, entweder auf die Friedhöfe der Tempel oder ins Gefängnis. Und dies hat er bei vielen Gelegenheiten wiederholt."[/highlight:d7474c9f8d]

    Nein, zuallererst muessen die innerstaatlichen Anklagen gegen Thaksin ausgegraben werden. Denn es koennte ja sonst passieren, dass ueberhaupt keine strafbaren Delikte vom PM durch seine politischen Vorgaben begangen wurden und kein Gericht in dieser Welt wuerde ihn verurteilen wollen.
    nein, scheint leider innerstaatlich nicht strafbar zu sein.
    Wenn die o.g. Äusserungen Thaksins beweisbar sind (lt. AI sind sie es) - hätte ein intern. Gericht keine grossen Probleme ihn dafür zu verurteilen.

    Die PADschisten waren doch immer gut fuer Listen und Ratings in Sachen Thaksin. Auf deren website wurden doch schon die xxx Jahre - Verurteilung fuer Thaksin gefeiert. Und jeden Tag auf eine hoehere Zahl gewartet. Wie wollen die Gelbhemden das dies loesen? Oder waren die auch fuer die schaerfere Gangart gegen die Drogen-Haendler? Was hat eigentlich der Sondhi L dazu gesagt und dagegen getan?
    bitte nicht zu sehr die PAD ins Spiel bringen - diese regiert nicht, Sondhi steht selbst unter Anklage und Chamlong auch. Die PAD hat das geschafft, was die Rothemden bisher nicht geschafft haben, die Regierung zu stürzen und nun regiert Abhisit bzw. die Koalition mit der DP als Führungspartei und ich hoffe, das bleibt so.

    Einen Grössen-Wahnsinningen Möchtegern-Diktator braucht TH nicht.
    Ausserdem lässt sich auch über die wirtschaftlichen Erfolge Thaksins streiten - Asien-Experten, wie z.B. Dr. Bünte sind der Meinung, das Thaksin anfangs lediglich auf der Erfolgswelle Chuans geschwommen ist - später brachen auch viele seiner Projekte ein - eigentlich fast alle.
    Vom Staudamm, bis OTOP und 30-Baht Versicherung ist mehr oder weniger alles ein Flop geworden.

    Bevor jemand wieder über Schwachsinn schreibt - ich helfe gerne für o.g. Behauptungen mit Links zu seriösen Quellen aus - kein Problem, es gibt tausende.

  8. #487
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Zitat Zitat von Bukeo",p="768924
    Es hieß, die Verdächtigen sollten nur zwei Wege gehen, entweder auf die Friedhöfe der Tempel oder ins Gefängnis. Und dies hat er bei vielen Gelegenheiten wiederholt.
    Klingt so wie Dead or Alive.
    Und wie lautete das Gegenangebot der Drogen-Dealer?

  9. #488
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Waani, das ist doch Kindergarten!

    Die wenigsten der Opfer dieses Krieges waren tatsaechlich Drogenhaendler.

  10. #489
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="768925
    Zitat Zitat von Bukeo",p="768924
    Es hieß, die Verdächtigen sollten nur zwei Wege gehen, entweder auf die Friedhöfe der Tempel oder ins Gefängnis. Und dies hat er bei vielen Gelegenheiten wiederholt.
    Klingt so wie Dead or Alive.
    Und wie lautete das Gegenangebot der Drogen-Dealer?
    du müsstest ev. besser sagen - wie lautet das Gegenangebot des 9j. Jungen und seiner verschwundenen, vermutlich ebenfalls liquidierten Mutter und der anderen unschuldige erschossenen.

    Ich warte....

  11. #490
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Volksbegehren für Thaksin

    Zitat Zitat von Dieter1",p="768926
    Waani, das ist doch Kindergarten!

    Die wenigsten der Opfer dieses Krieges waren tatsaechlich Drogenhaendler.
    richtig

    Einen Drogenhändler festzunehmen, ist eine Sache - einen Drogenhändler zu erschiessen, der sich schon ergeben hat - ist wieder eine andere Sache.

    Aber scheinbar, gibt es Members - die würden das sogar noch akzeptieren, wenn Thaksin die Schuld eingestehen würde.
    Hat er es eigentlich je abgestritten? Seine einzigen Erklärungen in dieser Sache zu Menschenrechtsorganisationen war jene: das sich die um ihren eigenen Dreck scheren sollen.

    Daraus kann ich nicht entnehmen, das er die Vorwürfe bestritten hat - auch nicht AI gegenüber. Ebenso bei den Muslimsmorden - auch nur trotzige Reaktion, kein Abstreiten der Vorwürfe selbst.

Seite 49 von 57 ErsteErste ... 394748495051 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin und LM
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.09, 13:08
  2. Die Thaksin VDO´ s
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.09, 10:50
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  4. No more Thaksin
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 24.04.06, 15:37