Seite 26 von 30 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 296

Volksabstimmungen - Zeit für einen UNO-Beschluss?!

Erstellt von Joerg_N, 03.11.2009, 15:17 Uhr · 295 Antworten · 7.224 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von

    Re: Volksabstimmungen - Zeit für einen UNO-Beschluss?!

    Nun ja, da das Schweizer Bankgeheimnis eh ganz schoen wacklig geworden ist wird so eine Abstimmung schon fuer den ein oder anderen die Entscheidung sein Geld anderswo anzulegen erleichtern.

    Sieht auch so aus, dass jetzt erst mal juristisch geklaert werden muss was eigentlich ein Minarett ist.

    Uebrigens ganz unabhaengig von dieser Abstimmung ein Problem bei solchen Volksentscheiden. Und ein Grund warum ich da ganz allgemein sehr grosses Bauchweh habe.
    Formuliert man es zu sehr im Detail aus worueber abgestimmt wird verstehen es die Waehler nicht mehr. Und schreibt man zuwenig, dann weiss hinterher keiner was denn nun eigentlich entschieden wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Volksabstimmungen - Zeit für einen UNO-Beschluss?!

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800020
    Aber man weiß eben, warum man in Deutschland keine Volksabstimmungen will......wärs andersrum, hätten wir die DM noch und die Grenzen zu anderen EU-Ländern wären noch dicht
    ...und die Globalisierung hätte sich "draussen" abgespielt.

  4. #253
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Volksabstimmungen - Zeit für einen UNO-Beschluss?!

    Zitat Zitat von Extranjero",p="800022
    Sieht auch so aus, dass jetzt erst mal juristisch geklaert werden muss was eigentlich ein Minarett ist.
    Tja, eigentlich gehört ja ein Muezin dazu. Und da darauf verzichtet wird, bleibt es ein Turm.

  5. #254
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Volksabstimmungen - Zeit für einen UNO-Beschluss?!

    Zitat Zitat von KKC",p="800016
    Wer´s glaub
    Für ein gutes Geschäft springt ein jeder gerne über seinen Schatten (ob Araber, Ami oder Europäer).
    Sogar für Pistazien.
    Beispiel?

    Israel hilft Irans Kernindustrie
    Quelle

    " ... Dem amerikanischen Botschafter scheint es deshalb weniger um illegale israelische Unterstützung der iranischen Kernindustrie zu gehen, als vielmehr um den Versuch, amerikanischen Pistazienherstellern zu besseren Geschäften zu verhelfen. ... "
    Pecunia non olet.
    Das wird hier nicht anders sein.
    Also entspannt bleiben.

  6. #255
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Volksabstimmungen - Zeit für einen UNO-Beschluss?!

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800020
    Für sein Bild in der Welt ist der Islam nunmal selbst verantwortlich. Andere Religionen stoßen jedenfalls nicht auf eine derartig eklatante Ablehnung. Weder das Christentum, noch der Budhhismus noch die jüdische Religion rufen eine derartige allgemeine Abneigung hervor.
    Das sah aber vor rund 80 Jahren noch anders aus. Wenn amn deine Argumente überträgt, dann waren wohl die Juden damals auch für ihre allgemeine Abneigung in der Bevölkerung Schuld, oder wie?

    Aber jetzt kommen ja wieder die Stimmen, dass man so etwas ja nicht vergleichen könne... Es ist aber ein identischer Vorgang. Es gab damals Verbote von Schriften, weil sich das Judentum angeblich in der Gesellschaft zu stark ausbreiten würde. Gestern Kristallnacht, heute Minarettverbot. Und morgen? Geschichte wiederholt sich halt immer.

    Aber die Befürworter des Verbots wollen das ja nicht sehen und lassen sich den Schuh nicht anziehen, denn es ist ja etwas gaaaaaaaanz anderes. Stur durch die Mitte... Und am Ende wollen wieder alle nichts gewusst haben.

    Natürlich könnte man jetzt auch eine ganz waghalsige Frage stellen - nämlich: wäre es tatsächlich zu einer Überrumpelung des Judentums gekommen, wenn man keine Bücher verboten hätte. Hatten die Deutscehn damals Grund zur Angst wie heute die Schweizer? Na, da lohnt es doch mal, darüber nachzudenken. Aber das ist natürlich ein schmaler Grad der Legalität.

    Im Übrigen bin ich für die Abschaffung von Flaggen. Das zeigt nur den Größenwahn eines Staates.

    Gute Nacht, Kinder!

  7. #256
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Jetzt sind se erstmal beleidigt, war ja klar. Sich mal fragen, warum der Islam so dermaßen unbeliebt ist, kommt natürlich nicht infrage, weil man ja dann noch viel mehr beleidigt ist wegen der Antwort. Damit bestätigen sie die Vorurteile die man gegen sie hat......

    Streit über Schweizer Minarett-Stopp
    Türkischer Minister ruft zu Banken-Boykott auf

    dpa
    Muslime protestieren gegen Minarett-Verbot: "Fehlerhafte Entscheidung"
    Die Türkei verschärft ihren Protest gegen das Schweizer Minarett-Bauverbot. Der Europaminister ruft jetzt Muslime in aller Welt auf, ihr Vermögen aus der Alpenrepublik abzuziehen - in seinem Land sei das Geld besser aufgehoben.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...664689,00.html

  8. #257
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Das ist ja wohl nicht ernst zu nehmen

  9. #258
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="800034
    Jetzt sind se erstmal beleidigt, war ja klar.
    Ist immer so, wenn man beleidigt wird.

  10. #259
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Volksabstimmungen - Zeit für einen UNO-Beschluss?!

    Hallo kcwknarf

    Wenn amn deine Argumente überträgt, dann waren wohl die Juden damals auch für ihre allgemeine Abneigung in der Bevölkerung Schuld, oder wie?


    Dazu muß ich mich einfach nochmal wiederholen :

    Gerechtigkeit NUR für sich selber ist eben auch UNRECHT !

  11. #260
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Irgendwann demnächst wird es einen Politiker geben, der den Türken in der Schweiz/Deutschland/Holland usw. sagt, dass die schweizer Bevölkerung nicht allein zu dem Zweck existiert, es den Türken so angenehm wie möglich zu machen und sie doch bitteschön, wenn es ihnen denn so gar nicht paßt, doch wieder in die Türkei gehen sollten......

    Ein Job für Sarrazin.....

Seite 26 von 30 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.11.06, 01:15
  2. Die Zeit
    Von Rene im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.02.05, 12:12
  3. Arbeiten auf Zeit
    Von Lung Peter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.07.03, 12:03
  4. Wahlempfehlung: Zeit für einen Wechsel
    Von Kheldour im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.02, 20:03