Ergebnis 1 bis 6 von 6

Versoehnung nur inklusive Korruption?

Erstellt von Siamfan, 10.09.2013, 08:26 Uhr · 5 Antworten · 678 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107

    Versoehnung nur inklusive Korruption?

    Ich halte diesen Versoehnungsgedanken grundsaetzlich fuer sehr gut! Natuerlich muss alles in einem vernuenftigen Rahmen bleiben.

    Oberstes Ziel kann aber nur sein, dass dies kein Freibrief fuer zukuenftige Wiederholungstaten sein kann.


    Heute Morgen bin ich wach geworden und seit dem laesst mich ein Gedanke nicht mehr los:

    Sollte man in die Versoehnungsgesetze nicht auch die Korruption mit einbinden?

    Ich denke es ist ein Widerspruch zum Versoehnungsgedanken, wenn die Korruption nicht eingebunden wird und als Versoehnungshemmnisse gebranntmarkt werden.


    Mir ist schon klar, man kann Korruption nicht voellig aus der Welt schaffen, aber das klappt auch bei den anderen Vergehen nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    wenn die Korruption nicht eingebunden wird und als Versoehnungshemmnisse gebranntmarkt werden.
    Wenn Korruption ein Versöhnungshemmnis sein sollte, dann wird es in Thailand niemals Versöhnung geben. Oder glaubst du ernsthaft dass man Thailand in dieser Hinsicht auf die schnelle verändern kann?

  4. #3
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wenn Korruption ein Versöhnungshemmnis sein sollte, dann wird es in Thailand niemals Versöhnung geben. Oder glaubst du ernsthaft dass man Thailand in dieser Hinsicht auf die schnelle verändern kann?
    Ich teile deine Bedenken!

    Gegenfrage, ... wird sich durch die Amnestie etwas aendern?

    Meine Antwort: " Man wird dieses "Geschenk" annehmen, wie viele andere vorher und auf das naechste warten und alles geht weiter wie bisher."

  5. #4
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    wird sich durch die Amnestie etwas aendern?
    Das Ziel der Amnestie liegt sicher nicht im Herbeiführen von Veränderungen, sondern in der Verhinderung neuer Konfrontationen zwischen den politischen Lagern. Haben die Jahre von 2006 bis 2010 mit all den Demonstrationen, den Parteiverboten, dem Putsch, den vielen Verletzten und Toten, das Land denn weiter gebracht? Ich denke nicht.

    Für das Land wäre es wichtig es eine politische Kultur zu schaffen, bei der sich Auseinandersetzungen um Sachfragen drehen, und nicht wie in Thailand sonst üblich fast ausschließlich um Personen. In diesem Sinne sehe ich die Amnestie positiv.

  6. #5
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Glaub' ich nicht, ffm; höchstens zur Wiederherstellung eines "Status Quo" wo jeder seinen eigenen Kungelein nachgehen kann. Ist etwas lang und berührt Thailand nur am Rande, beschreibt aber das allgemeine Dilemma SOA's.

    Asia Sentinel - Southeast Asia's Stark Democracy Lessons

  7. #6
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Das Ziel der Amnestie liegt sicher nicht im Herbeiführen von Veränderungen, sondern in der Verhinderung neuer Konfrontationen zwischen den politischen Lagern. Haben die Jahre von 2006 bis 2010 mit all den Demonstrationen, den Parteiverboten, dem Putsch, den vielen Verletzten und Toten, das Land denn weiter gebracht? Ich denke nicht.

    Für das Land wäre es wichtig es eine politische Kultur zu schaffen, bei der sich Auseinandersetzungen um Sachfragen drehen, und nicht wie in Thailand sonst üblich fast ausschließlich um Personen. In diesem Sinne sehe ich die Amnestie positiv.
    Kurze Zwischenfrage, werden die Mitglieder den Unabhaengigkeitsbewegung im Sueden auch unter die Amnestie fallen?

    Amnestie bis zu einem gewissen Grade auch fuer Straftaten ist in Ordnung, insbesondere wenn es Schuldausschliessungsgruende gibt.
    Die Red-Shirts, die gar nichts vom Notstandsrecht wussten fallen darunter, auch wer nur im Flughafen in den oeffentlich zugaenglichen Raeumen war.

    Wichtig waere aber auch, dass man den Menschen erklaert, welche Tat man ihnen erlaesst, damit es nicht mehr vorkommt.
    Nur wie soll man das verstehen, wenn man gleichzeitig taeglich mit der Korruption in Beruehrung kommt?!

Ähnliche Themen

  1. Korruption
    Von Chak im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 29.08.13, 15:09
  2. Korruption in Thailand
    Von Teddy im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.09.12, 06:35
  3. Thailand und die Korruption
    Von Red_Mod_Ant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 18:26
  4. Korruption im Film
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.10, 06:50
  5. Thai Airways hat Rail + Fly "inklusive"
    Von kesselgucker im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.12.06, 19:09